WinFuture-Forum.de: Lüfter laufen nach dem Herunterfahren weiter - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Lüfter laufen nach dem Herunterfahren weiter


#1 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2021 - 20:35

Hallo, ich habe Probleme mit meinem PC und bräuchte etwas Hilfe.
Seitdem ich eine neu Installation von Windows 10 über einen USB stick gemacht habe, laufen die Lüfter von meinem PC weiter wen ich den PC herunterfahre.
Was ich bereits versucht habe ist die Schnellstart Funktion von Windows zu deaktivieren was das Problem zwar behebt, dafür tritt das Problem beim Energiesparmodus auf (Lüfter laufen auch hier weiter und die LED-Anzeige des Powerbuttons leuchtet weiter was vor der neuen Installation nicht der Fall war).
Was ich sonst nochmal versucht habe:
- Überprüft ob alle Treiber installiert sind
- Überprüft ob ich die neueste BIOS version habe
- Wiederherstellung über Windows
- Erneute neu Installation (über einen USB-Stick)
- Einen neun Benutzer auf dem PC erstellt (auch da laufen die Lüfter nach dem Herunterfahren weiter)
- Windows im „recovery mode“ wiederhergestellt
- In CMD hab ich eingegeben: DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
Das alles hat natürlich nichts gebracht.
Weiß jemand woran das liegen könnte und könnte mir weiterhelfen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 19. Juni 2021 - 22:58

Ich würde mal eher einen Blick ins BIOS Setup werfen was dort so drinsteht. Auf der Ebene wo der Lüfter läuft oder nicht mehr läuft im ausgeschalteten oder Standby Zustand, hat das mit Windows und Treiber glaube nichts mehr zu tun.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
1

#3 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Juni 2021 - 10:05

Beitrag anzeigenZitat (Stef4n: 19. Juni 2021 - 22:58)

Ich würde mal eher einen Blick ins BIOS Setup werfen was dort so drinsteht. Auf der Ebene wo der Lüfter läuft oder nicht mehr läuft im ausgeschalteten oder Standby Zustand, hat das mit Windows und Treiber glaube nichts mehr zu tun.



Das es nicht mehr mit Windows zusammenhängt klingt irgendwie logisch irgendwie aber auch nicht da sich der PC ja normal herunterfährt wen ich den Schnellstart in Windows deaktiviere.
Aber danke für den BIOS Tipp
Unter was müsste ich da schauen ?
0

#4 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.697
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 97

geschrieben 20. Juni 2021 - 17:40

Das hängt stark von Deinem BIOS ab - jeder Hersteller organisiert das auf seine Weise.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 21. Juni 2021 - 09:15

Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#5 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Juni 2021 - 15:01

Also ich habe jetzt alle BIOS Einstellungen versucht wo ich dachte das sie einen unterschied machen könnten und habe auch den Lenovo-Support gefragt welche Einstellungen am BIOS das Problem beheben könnten, jedoch ohne Erfolg.
0

#6 Mitglied ist offline   Roy Lorin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 30
  • Beigetreten: 06. September 19
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Sachsen

geschrieben 21. Juni 2021 - 17:29

Ich kann dir leider nicht sagen warum dein Rechner jetzt dieses Verhalten zeigt, aber vllt. hilft es dir ja dennoch weiter.
Ich habe mir meinen Rechner vor ca. 1,5 Jahren zusammengeschraubt und seit dieser Zeit kenne ich das garnicht anders als das sich die Lüfter weiterdrehen.
Ich wüste auch nicht das ich da im BIOS etwas zu einstellen könnte, oder aber ich habe das die vielen male die ich dort war schlichtweg übersehen. :)
Er fährt runter, die Lüfter laufen noch 10-20 sek. weiter, wobei die LED des Powerbutton noch leuchtet. Erst wenn die LED aus geht drehen auch die Lüfter nicht mehr bzw. anders herum.
Ich kann verstehen das du wissen möchtest warum das so ist, insbesondere weil es vorher nicht so war.
Aber ist das denn schlimm? So wird noch etwas Wärme auch nach dem Ausschalten abgeführt.
Ob das sinnvoll ist oder nicht lasse ich dabei mal unbeantwortet.
Mich zumindest stört es nicht und verkehrt ist es auf keinen Fall.

Mein System:
Ryzen 3600 mit Ben Nevis Advanced Kühler
MSI B450M-A Pro Max Motherboard
16 GB Crucial Balistix RAM (3200)
1 TB SATA SSD
2x 140mm Lüfter vorne und 1x 120mm hinten
bequiet PureBase 600 Gehäuse

Ich würde mir da keinen Kopf drum machen, nimm es einfach als gegeben hin, denn es schadet nicht.
Ausser natürlich du möchtest den bzw. die Hintegründe wissen.
Aber das würde mich dann auch interessieren. :)

Dieser Beitrag wurde von Roy Lorin bearbeitet: 21. Juni 2021 - 17:40

Errare humanum est = Irren ist menschlich.
0

#7 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Juni 2021 - 18:19

Beitrag anzeigenZitat (Roy Lorin: 21. Juni 2021 - 17:29)

Ich kann dir leider nicht sagen warum dein Rechner jetzt dieses Verhalten zeigt, aber vllt. hilft es dir ja dennoch weiter.
Ich habe mir meinen Rechner vor ca. 1,5 Jahren zusammengeschraubt und seit dieser Zeit kenne ich das garnicht anders als das sich die Lüfter weiterdrehen.
Ich wüste auch nicht das ich da im BIOS etwas zu einstellen könnte, oder aber ich habe das die vielen male die ich dort war schlichtweg übersehen. :)
Er fährt runter, die Lüfter laufen noch 10-20 sek. weiter, wobei die LED des Powerbutton noch leuchtet. Erst wenn die LED aus geht drehen auch die Lüfter nicht mehr bzw. anders herum.
Ich kann verstehen das du wissen möchtest warum das so ist, insbesondere weil es vorher nicht so war.
Aber ist das denn schlimm? So wird noch etwas Wärme auch nach dem Ausschalten abgeführt.
Ob das sinnvoll ist oder nicht lasse ich dabei mal unbeantwortet.
Mich zumindest stört es nicht und verkehrt ist es auf keinen Fall.

Mein System:
Ryzen 3600 mit Ben Nevis Advanced Kühler
MSI B450M-A Pro Max Motherboard
16 GB Crucial Balistix RAM (3200)
1 TB SATA SSD
2x 140mm Lüfter vorne und 1x 120mm hinten
bequiet PureBase 600 Gehäuse
Ich würde mir da keinen Kopf drum machen, nimm es einfach als gegeben hin, denn es schadet nicht.
Ausser natürlich du möchtest den bzw. die Hintegründe wissen.
Aber das würde mich dann auch interessieren. :)


Ok ich glaube du hast das etwas Falsch verstanden
Wenn ich meine das sich die Lüfter nach dem Herunterfahren weiter drehen rede ich nicht von einem „normalen“ nachlaufen, sondern die Lüfter (und das Licht am Powerbutton) gehen erst aus wen ich die Powertaste länger gedrückt halte
0

#8 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.046
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 215
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 21. Juni 2021 - 18:49

Beitrag anzeigenZitat (Nickelby_22: 21. Juni 2021 - 15:01)

...und habe auch den Lenovo-Support gefragt welche Einstellungen am BIOS das Problem beheben könnten, jedoch ohne Erfolg.


Was hat der Lenovo Support denn geantwortet? Bzw. um welches Lenovo Gerät geht es denn überhaupt? Vielleicht ist deine Anfrage im Lenovo Forum besser aufgehoben, dort sind auch ganz fähige Leute unterwegs.

Ich könnte dir jetzt ausm Kopf raus auch nicht sagen welche Option im Bios Einfluss darauf haben könnte. Ich würde auch vermutlich in den Energy Options rumprobieren was es da so gibt. Und ggf. natürlich ein BIOS Update installieren falls eines vorliegt.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#9 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Juni 2021 - 19:22

Beitrag anzeigenZitat (Stef4n: 21. Juni 2021 - 18:49)

Was hat der Lenovo Support denn geantwortet? Bzw. um welches Lenovo Gerät geht es denn überhaupt? Vielleicht ist deine Anfrage im Lenovo Forum besser aufgehoben, dort sind auch ganz fähige Leute unterwegs.

Ich könnte dir jetzt ausm Kopf raus auch nicht sagen welche Option im Bios Einfluss darauf haben könnte. Ich würde auch vermutlich in den Energy Options rumprobieren was es da so gibt. Und ggf. natürlich ein BIOS Update installieren falls eines vorliegt.


Lenovo ThinkCentre M91p
Mainboard ist das Originale Lenovo Mainboard (Lenovo ThinkCentre M91p Is6 X M)
Netzteil: AcBel PC9008
Intel i5-2400
8GB DDR3 RAM (4x2GB)
240 GB Toshiba SSD
300 GB Samsung HDD

Der Lenovo Support meinte das er mit einem Techniker gesprochen hat und die Einstellungen so passen

BIOS-Version habe ich schon die neueste
0

#10 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.053
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 389
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Juni 2021 - 20:36

Wenns davor nicht so war und jetzt nun so ist, muß ja irgendetwas anders als vorher sein.

Da es das Bios und die HW davor nicht war, hätte man da drin auch danach nicht rumfurwerken müssen und hat nun eine erneute Fehlerquelle, wenn man nicht die exakten Einstellungen wie davor hat.

Ja, genau "mit dem Techniker gesprochen". Ich könnte da ganze Romane dazu erzählen, angefangen von einem Autoradio mit Flac-Gapless Playback bis über meine Hochtöner und meinem 38er Subwoofer, der sogar über einen Fachbetrieb lief.

Also, Backup zurückspielen und vergleichen was fehlt, oder nun anders als vorher ist. Treiber, Software etc.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 21. Juni 2021 - 20:38

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#11 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Juni 2021 - 21:31

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 21. Juni 2021 - 20:36)

Wenns davor nicht so war und jetzt nun so ist, muß ja irgendetwas anders als vorher sein.

Da es das Bios und die HW davor nicht war, hätte man da drin auch danach nicht rumfurwerken müssen und hat nun eine erneute Fehlerquelle, wenn man nicht die exakten Einstellungen wie davor hat.

Ja, genau "mit dem Techniker gesprochen". Ich könnte da ganze Romane dazu erzählen, angefangen von einem Autoradio mit Flac-Gapless Playback bis über meine Hochtöner und meinem 38er Subwoofer, der sogar über einen Fachbetrieb lief.

Also, Backup zurückspielen und vergleichen was fehlt, oder nun anders als vorher ist. Treiber, Software etc.


Nun so viel anders ist da nichts, die Treiber habe ich auch schon vor der Neuinstallation durch Windows und durch das „System Update“ von Lenovo heruntergeladen und da mein Rechner nicht mehr der neueste ist, sind auch seitdem keinen neuen Treiber hinzugekommen.

Eine Systemwiederherstellung habe ich bereits mit dem Microsoft-Support gemacht.

Und an einem Windows Update kann es auch nicht liegen (den nach einer erneuten offline neuen Installation über einen USB-Boot-Stick habe ich den Rechner auch heruntergefahren und auch dort sind die Lüfter weitergelaufen. Und dort konnte noch gar nicht das neueste Windows-Update drauf sein)
0

#12 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 22. Juni 2021 - 07:35

Problemlösung:
powerfcg -h off

Energieeinstellungen

"Powertaste" -> Herunterfahren.
0

#13 Mitglied ist offline   Nickelby_22 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 19. Juni 21
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Juni 2021 - 09:46

Es ist bereits Herunterfahren ausgewählt :)
0

#14 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.245
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 225

geschrieben 22. Juni 2021 - 18:03

Beitrag anzeigenZitat (Nickelby_22: 22. Juni 2021 - 09:46)

Es ist bereits Herunterfahren ausgewählt :)


Ja, aber der Rechner fährt trotzdem nicht runter, sondern bleibt im Energiesparmodus (warum auch immer).
Hibernate abgeschaltet?
0

#15 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 510
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 69
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 22. Juni 2021 - 18:58

klingt interessant - auch wenn das beschriebene gerät ein anderes/älteres ist
https://blog.devilat...-mehr-herunter/

1

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0