WinFuture-Forum.de: Nordkorea - Wie Denkt Ihr Darüber? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Dieses Forum wurde eingerichtet, damit das WinFuture Forum seinen Usern einen Platz für sachlich geführte Diskussionen zu politischen, religiösen und anderen Themen bieten kann. Es ist zu beachten, dass bei unsachlicher Teilnahme an Diskussionen dem jeweiligen User der Zugang zu diesem Forum verwehrt werden kann.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Nordkorea - Wie Denkt Ihr Darüber?

#16 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Oktober 2006 - 22:53

 Zitat (Spoo: 12.10.2006, 22:11)

Dieses Testen verseucht die Umgebung auch wenn dieses Unterirdes gemacht wird entstehen schäden.


Du kannst auch "saubere" Atombomben" bauen, da reicht die Energie um die Radioaktivität zu verbrennen oder so. Kann es dir nicht perfekt erklären, aber es gibt ein Prinzip, das es war ordentlich bumst, druckwelle etc. aber danach die Verseuchung gering ist.

Ansonsten schaut auch mal Tsar und Moab an. Und es gibt andere heftige Chemische Waffen (ertrinken durch wasser inner lunge), Sauerstoffbombe die Radikale freisetzt (deine Zellen verrecken) etc.

Ansonsten haben Shiversc und Rika eigentlich das meiste passend gesagt. Wenn die Amerikanische Regierung wieder auf Terror machen will kommt halt mal doch Kontra. Wäre intressant was der CIA wieder mit allem zutun hätte, haben normal überall ihre Finger mit drin.
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:13

Ja und? Selbst eine solch kleine Explosion würde etwa 100 Billionen Antineutrinos ausstoßen, und davon könnten unsere riesig fetten Neutrino-Detektoren auch erwartungsmäßig einige erkennen - doch bislang wurde nix gemessen. War wohl doch ein Bluff.

In jedem Falle ist es eine gute militärische Strategie, zu drohen und zugleich auch irrationales Verhalten an den Tag zu legen, ohne sich selbst zu schädigen. Einfach nur zu Abschreckung. Bei der Cuba-Krise war es doch auch so, daß selbst ein durchgehendes Flächenbombardement, das den WKII hätte wie ein Sandkastenkrieg erschein lassen, immernoch zu etwa noch eine 30%ige Chance barg, daß ein Atomsprengkopf eine US-amerikanische Großstadt zerlegt. JFK war nicht dumm, ihm war das zu riskant, und hat durch seine Verhandlungen vermutlich viele Menschenleben gerettet.

Im übrigen hat Korea selbst aber auch nix einzuwenden - wenn jemand dort einmarschiert, dann hilft China mit und das war's dann. Aber dann wird zugleich auch Südkorea dem Erdboden gleichgemacht (auch ohne Atomwaffen, allein nur durch die Artillerie), und das wäre der diplomatische Untergang der USA. Deshalb wird auch das niemand riskieren.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

#18 Mitglied ist offline   amalbhalbe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 643
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BMW E38 740i V8 286 PS 4.4L Hubraum
  • Interessen:Design is the production of braindysentery

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:18

na ob china da mithilft? ... warum dem verlier helfen wen man doch selber gewinn davon tragen kann? *räusper*

oder meinste das jetz genau anders rum - das die chinesen den einfallenden helfen? :)

Dieser Beitrag wurde von amalbhalbe bearbeitet: 12. Oktober 2006 - 23:19

Pc is my life, amd my world, intel my enemy and Linux my Hell

#19 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:19

Zitat

JFK war nicht dumm

Meiner Meinung nach auch einer der wenigen beliebten Amerikanischen Präsidenten, den IMHO die eigenen Leute bzw. eher das CIA aus ganz bestimmten Gründen loswerden wollten.

Zitat

Antineutrinos

Was richten eigentlich Antineutrinos an? Kenn nur die Wirkung von einer Neutronenbombe grob, im Physik LK hast die Antineutrinos nur grob behandelt.

Zitat

der diplomatische Untergang der USA

Heimliche Wunschvorstellung :)
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)

#20 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:25

 Zitat (amalbhalbe: 13.10.2006, 00:18)

na ob china da mithilft? ... warum dem verlier helfen wen man doch selber gewinn davon tragen kann? *räusper*

oder meinste das jetz genau anders rum - das die chinesen den einfallenden helfen? :)


die chinesen haben eine ganz gefährliche akustikwaffe, die mit schallwellen völlig umweltfreundlich arbeitet. die kann man aber wohl nur zu dritt bedienen.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#21 Mitglied ist offline   Snake-deluxe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.012
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 1
  • Wohnort:Fürth

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:43

Zitat

die chinesen haben eine ganz gefährliche akustikwaffe, die mit schallwellen völlig umweltfreundlich arbeitet. die kann man aber wohl nur zu dritt bedienen.


Musst du immer alles ins lächerliche ziehen? :)

#22 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Oktober 2006 - 23:44

Zitat

Was richten eigentlich Antineutrinos an?

Sie sind für die Umwandlung eines Elektron-Proton-Paares in ein Neutron notwendig. Das ist dann auch der Effekt, mit dem man sie detektiert - stelle einfach ein riesige Menge Wasser (enthält Wasserstoff == Protonen und viele Elektronen) hin und suche nach kombinierten Auftreten von starke Gamma-Strahlung und Neutronen.

Zitat

die chinesen haben eine ganz gefährliche akustikwaffe, die mit schallwellen völlig umweltfreundlich arbeitet. die kann man aber wohl nur zu dritt bedienen.

Propagandaturm braucht keine Besatz, und nicht wenn mobil auf 'nem Mao-Panzer.

Dieser Beitrag wurde von Rika bearbeitet: 12. Oktober 2006 - 23:47

Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

#23 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Oktober 2006 - 00:08

Das ist klar, ich meinte eher was es im menschlichen Körper anrichten kann.
Radikale z.b sind ja recht ekelhaft :)
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)

#24 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 13. Oktober 2006 - 01:55

 Zitat (Snake-deluxe: 13.10.2006, 00:43)

Musst du immer alles ins lächerliche ziehen? :)


nö muss ich nicht. das mache ich freiwillig. ansonsten siehst du das aber ein wenig verkehrt. zum einen bedeutet ein lächerlicher beitrag ja nicht automatisch eine lächerliche meinung, sondern höchstens ein lächerlicher umgang mit einer meinung, die an sich durchaus ernst gemeint sein kann und zum anderen wäre selbst eine lächerliche meinung immernoch eine meinung, denn wieviel bedeutung ich persönlich einer sache beimesse, ist letztendlich ganz alleine meine sache.

Dieser Beitrag wurde von Gitarremann bearbeitet: 13. Oktober 2006 - 02:10

Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#25 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.348
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 890
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 13. Oktober 2006 - 03:57

 Zitat (ShadowHunter: 13.10.2006, 00:19)

Heimliche Wunschvorstellung :)


-_- vorischt ^^ sonst steht Bush eines Tages mit seinen Truppen bei dir vor der Tür :wallbash:

#26 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.713
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 26
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 13. Oktober 2006 - 08:35

theoretische abhandlung über den bau einer bombe.
http://www.zeit.de/2005/29/0atom_2
Admin akbar

#27 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Oktober 2006 - 09:10

 Zitat (Stefan_der_held: 13.10.2006, 04:57)

;) vorischt ^^ sonst steht Bush eines Tages mit seinen Truppen bei dir vor der Tür ;)

Vorsicht? Ich steh doch eh gleich inner Anti Terror Datei wegen freier Meinungsäußerung und Regimekritik ;)
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)

#28 Mitglied ist offline   zoidberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 577
  • Beigetreten: 03. Januar 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Computer, Freunde, Lesen, Zeichnen, Münzen und Modellautos sammeln

geschrieben 13. Oktober 2006 - 12:12

Ich sehe es folgendermaßen:

1. Es ist aufgrund der kleinen Detonation (0,3kT) nicht sicher das Nordkorea überhaupt eine Atombombe besitzt, da Kräfte dieser Größenordnung ebenso gut durch konventionellen chemischen Sprengstoff (TNT) verursacht werden können. Dieser Meinung ist auch die FAZ. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Nordkorea zwar Atomwaffen hat, diese auch testen wollte, aber beim eigentlichen Test etwas schiefgegangen ist.

2. Es besteht wedetr eine Gefahr für unsere schöne westliche Hemisphäre, noch für den fernen Osten, da sollte NK tatsächlich über nukleare Waffen verfügen, diese noch zu groß sein würden um sie in einer Trägerrakete unterzubringen. Außerdem ist der Test der NK Trägerrakete (Taepodong) erst vor ein paar Wochen gründlich in die Hose gegangen.

3. NK ist sowieso schon pleite, deshalb beschlenigt sich der Prozess des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenbruches durch die enormen Entwicklungskosten einer Atombombe nur noch. Weiterhin hat NK durch diesen "Test" seinen letzten Verbündeten, China, verloren, der es sich nun nicht leisten kann eine Appeasement Politik gegebnüber NK zu fahren, da China sich sonst ebenfalls international isolieren würde, was wiederum aufgrund wirtschaftlicher und machtpolitischer Interessen Chinas von dessen Führung nicht gewollt ist.

@ shiversc

Der Artikel ist sehr anschaulich.
Danke!

Dieser Beitrag wurde von zoidberg bearbeitet: 13. Oktober 2006 - 12:22

Manche Leute haben Einfälle wie andere Leute Ausfälle

#29 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Oktober 2006 - 12:55

Zitat

Das ist klar, ich meinte eher was es im menschlichen Körper anrichten kann.

So 'n Neutrino fliegt durch die gesamte Erde durch und wundert sich nachher: Huh, war da etwa was? Nicht bemerkt.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0