WinFuture-Forum.de: Welches Netzteil Für Amd 64 Cpu's? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Welches Netzteil Für Amd 64 Cpu's?


#1 Mitglied ist offline   GeGo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 26. Dezember 03
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2006 - 21:36

Hallo,

ist es eigentlich egal welches Netzteil man sich für ein 64 Bit System mit PCIe karte hohl? Ich meine jetzt nicht Watt ich möchte mir 450 watt Netzteil hollen. Was ich meine gibt es da irgendwelche unterschiede? also kann es sein das wenn ich mir ein Netzteil holle es aber nur für intel oder so ist?

cya
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Systemfailure 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.946
  • Beigetreten: 30. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Juli 2006 - 22:10

Nein, unterschiede gibt es da nicht. Da sind sie sich einig. Es ist nur wichtig das das Netzteil genügend leistung für den PC hat. ansonsten kannst du ohne schlechtes gewissen zuschlagen
0

#3 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Juli 2006 - 22:12

Vernünftiges Netzteil um die 470 Watt von Tagan, BeQuiet oder Enermax sollte reichen. Kommt halt drauf an was alles in den Rechner soll ( Grafikkarte ? ). Die Netzteile passen immer zu AMD und Intel ( 24pol. Anschluss, S ATA und PCIe Anschlüsse ).
0

#4 Mitglied ist offline   Ü40 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 25. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Juli 2006 - 22:16

Du solltes darauf achten wie effizienz das NT ist billig NT verbrauchen meißt mehr Strom.

http://www.google.de/search?num=30&hl=...enz&spell=1


Ü40
kleine kinder kleine sorgen
Große Kinder Große Sorgen.
0

#5 Mitglied ist offline   Spoo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.596
  • Beigetreten: 03. April 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Nämberch

geschrieben 15. Juli 2006 - 22:46

ein sehr gutes NT das Enermax Liberty klick
0

#6 Mitglied ist offline   Hate-Love 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.765
  • Beigetreten: 26. Mai 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bayern

geschrieben 15. Juli 2006 - 23:12

Wie schon gesagt worden kauf dir kein noname Netzteil die geben meist bei 60-70% den geist auf. Kauf dir lieber nen 450 von Enermax (oder BeQuiet) anstatt ein Noname 500W netzteil.
Overclocking is a science, as it were. It takes skill, knowledge and patience.
To many people expect to much without putting in any effort on the learning side of the culture.
If you are one of these, you are NOT!!! eligible to be an overclocker.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


0

#7 Mitglied ist offline   GeGo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 26. Dezember 03
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juli 2006 - 03:40

Hallo,

ok danke jetzt weis ich bescheid ich wollte mir eigentlich ein netzteil von Asus kaufen mit 450 Watt. Das system sieht folgendermassen aus (hoffe das Netzteil reicht):

CPU: AMD Athlon 64 3500+
Mainboard: MSI K8N Neo4-F(H)
Ram: 1 GB DDR400
Graka: Asus Extreme N6800GT/2DT
Netzteil: Asus Atlas A-45GA

Beim prozessor bin ich mir noch nicht sicher kann auch sein das ich mir ein AMD Athlon 64 3800+ hohle.

ich hoffe mal das das netzteil dafür reicht. ich möchte höchstens 70 euro ins netzteil stecken deshalb habe ich mir das von ausus ausgesucht.

cya
0

#8 Mitglied ist offline   Murmel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.857
  • Beigetreten: 11. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Juli 2006 - 07:21

Hast Du Dir mal die Ampere Zahlen auf der 12V Schiene richtig angeschaut?

+12V1 14 A
+12V2 15 A

Für meinen Geschmack zu wenig. Das wäre gut.
BE Quiet! Dark Power 470 Watt / BQT P6. Damit bist Du auf der sicheren Seite.

+12V1 20A
+12V2 20A
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.733
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 679
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 16. Juli 2006 - 09:49

Also ich würde dir mindestens 500W empfehlen um noch genügend Reserve zu haben

z.b. das hier:

http://www.alternate.de/html/productDetail...ml?artno=TN5X30

oder für ein bsichel mehr (is geschmackssache):

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b...mp;cachedetail=


So hast du gleich vorgesorgt für eventuelle Aufrüst Aktionen oder CaseMods die ja alle Strom ziehen wollen :huh:

MFG

Stefan
0

#10 Mitglied ist offline   Spoo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.596
  • Beigetreten: 03. April 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Nämberch

geschrieben 16. Juli 2006 - 10:56

@Stefan_der_held dein Link von Conrad funzt nicht und der von alternate ist schon etwas weiter oben schon mal drin als Info :)
0

#11 Mitglied ist offline   benner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 09. November 04
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juli 2006 - 12:22

hallo!

hab auch ein AMD64 und ne geforce8600 GT. ist es schlimm, wenn mein netzteil nur 330W hat? hab ein tagan. also nix noname. in letzter zeit habe ich vermehrt hänger. denkt ihr das könnte am netztteil liegen? könnte es sein, dass wenn das teil dauernd ein bissl überlastet ist, es schneller den geist aufgibt?

hänger symptome wären: eingefrorenes bild, manchmal begleitet von einem dauernden, gleichbleibenden piepsen.
0

#12 Mitglied ist offline   Spoo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.596
  • Beigetreten: 03. April 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Nämberch

geschrieben 16. Juli 2006 - 12:35

Beitrag anzeigenZitat (benner: 16.07.2006, 13:22)

hallo!

hab auch ein AMD64 und ne geforce8600 GT. ist es schlimm, wenn mein netzteil nur 330W hat? hab ein tagan. also nix noname. in letzter zeit habe ich vermehrt hänger. denkt ihr das könnte am netztteil liegen? könnte es sein, dass wenn das teil dauernd ein bissl überlastet ist, es schneller den geist aufgibt?

hänger symptome wären: eingefrorenes bild, manchmal begleitet von einem dauernden, gleichbleibenden piepsen.


wenn du wirklich eine geforce8600 GT hättest die es nicht gibt ja. Du meinst bestimmt einen geforce6800 GT :)

kommt drauf an was du noch so alles drin hast. 330 W ist schon ein bissel wenig grad im Sommer wo die Lüfter teilweise auf vollast fahren. Desweiteren wenn du deinen Rechner ans maximum bringst dann reicht der Strom nicht aus. Viele NT haben einen schlechten Nutzungswert von 50 bis 70 %. Da lohnt sich schon auf ein ordentliches NT mit 80 % zu investieren. Im Endeffekt wird dadurch Strom gesparrt, Hardware bekommt genügend Strom und die Frust bleibt im Schrank.

Dieser Beitrag wurde von ICE bearbeitet: 16. Juli 2006 - 12:48

0

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.733
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 679
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 16. Juli 2006 - 12:47

Beitrag anzeigenZitat (ICE: 16.07.2006, 11:56)

@Stefan_der_held dein Link von Conrad funzt nicht und der von alternate ist schon etwas weiter oben schon mal drin als Info :)


Habs gerade gemerkt mit den von Conrad... die ändern die Produkt ID...

Der hier sollte klappen. Ist extra mit einer Funktion dessen Website erstellt worden

<a href="http://www.conrad.de/goto.php?artikel=998635">COOLERMASTER NETZEIL 550W <em>(Conrad Electronic)</em></a>

bzw:

http://www.conrad.de...?artikel=998635

Beitrag anzeigenZitat (benner: 16.07.2006, 13:22)

hab auch ein AMD64 und ne geforce8600 GT. ist es schlimm, wenn mein netzteil nur 330W hat? hab ein tagan. also nix noname. in letzter zeit habe ich vermehrt hänger. denkt ihr das könnte am netztteil liegen? könnte es sein, dass wenn das teil dauernd ein bissl überlastet ist, es schneller den geist aufgibt?


Jep. Sobald das ein oder andere Gerät im Rechner zusätzlich noch anfängt zu arbeiten hast du Spannungseinbrüche und der Rechner stürzt ab oder geht aus.

Naja und dazu ob das Netzteil dadurch schneller Uppe ist:

Kommt darauf an wie gut die Quallität der Bauteile des Netzteiles sind... Also wie lange und oft die das mitmachen.


Immer lieber mit etwas Reserve rechnen als zu knauserig zu kaufen. Apropo^^ muss auch mal wieder nach Conrad nun wo auchnoch meine Soundkarte nen Stromanschluss braucht wirds langsam eng :)

MFG

Stefan
0

#14 Mitglied ist offline   Spoo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.596
  • Beigetreten: 03. April 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Nämberch

geschrieben 16. Juli 2006 - 12:52

na ja du kannst ein billig NT haben mit 600 W und 50 % Nutzungswert oder ein NT mit 500 W mit 80% deswegen immer etwas mehr ausgeben und lange freude mit der lieb gewonnen Hardware haben als ein NT für 20 € weniger und probs damit zu haben. Erermax ist bei NT schon immer sehr gut gewesen.
0

#15 Mitglied ist offline   CM50K 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 15. Januar 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 16. Juli 2006 - 15:35

für deine konfig reicht auch ein 400W netzteil!
ich würde ENERMAX oder noch besser SEASONIC empfehlen. von BE QUIET rate ich ab, weil 1. deren effizienz nicht so prall ist und 2. deren lüfter so langsam drehen (leise sind sie auf alle fälle) und das netzteil extrem heiss wird und somit das case-innere sehr erwärmen...
| INTEL Core2Duo [email protected] | GIGABYTE GA-965P-DS4 | 4GB MDT DDR2-800 CL5 |
| LEADTEK 8800GTS 640MB | SAMSUNG SyncMaster 226BW | TEUFEL Concept E Magnum |
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0