WinFuture-Forum.de: Hmtl Code In Php Ausgeben - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Hmtl Code In Php Ausgeben


#1 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Juli 2006 - 19:20

HI also es ist ja so wenn man html code in php ausgeben muss müsste man immer aus " \" machen usw und ich wollte mal fragen ob man das auch durch irgendwas umgehen kann oder so ?


MFG
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kingsvillage
  • Interessen:Frickeln

geschrieben 06. Juli 2006 - 19:33

echo '<a href="foo.php">bar</a>';

0

#3 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Juli 2006 - 19:34

Und wie muss ich dann wenn ich da ne variable einfüge die escapen ?


MFG
0

#4 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 06. Juli 2006 - 19:57

Beitrag anzeigenZitat (pchero: 06.07.2006, 20:20)

HI also es ist ja so wenn man html code in php ausgeben muss müsste man immer aus " \" machen usw und ich wollte mal fragen ob man das auch durch irgendwas umgehen kann oder so ?
MFG

und wie soll dann unterschieden werden, welches zeichen da in seiner funktion als entsprechendes zeichen da steht und welches einfach nur ausgegeben soll? die maskierung hat schon ihren sinn. nicht nur der parser auf dem server, sondern man selbst käme ja völlig durcheinander, wenn man sich das script später nochmal anguckt, wenn man dann nicht mehr direkt im thema steht und zum beispiel was ändern soll.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#5 Mitglied ist offline   Meatwad 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 784
  • Beigetreten: 07. August 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Interessen:Computer, Inliner, Chatten...

geschrieben 06. Juli 2006 - 21:04

Beitrag anzeigenZitat (Gitarremann: 06.07.2006, 20:57)

und wie soll dann unterschieden werden, welches zeichen da in seiner funktion als entsprechendes zeichen da steht und welches einfach nur ausgegeben soll? die maskierung hat schon ihren sinn. nicht nur der parser auf dem server, sondern man selbst käme ja völlig durcheinander, wenn man sich das script später nochmal anguckt, wenn man dann nicht mehr direkt im thema steht und zum beispiel was ändern soll.


wenn du ' als string-anfangs-dingen benutzt (sry für die aussprache, mir fällt nix ein), dann wird alles in dem string genauso ausgegeben, wies da steht - keine variablen, garnichts, bis wieder ein ' zum schließen kommt. du musst also wenn du ne variable machen willst, das so aufbauen:

$var = 'des hier wird ausgegeben'.$foo.' bar '.foobar();

I am away to look for my self. If I am back before I return keep me here. | Mein Server
0

#6 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 06. Juli 2006 - 21:10

Beitrag anzeigenZitat (Meatwad: 06.07.2006, 22:04)

wenn du ' als string-anfangs-dingen benutzt (sry für die aussprache, mir fällt nix ein), dann wird alles in dem string genauso ausgegeben, wies da steht - keine variablen, garnichts, bis wieder ein ' zum schließen kommt. du musst also wenn du ne variable machen willst, das so aufbauen:

$var = 'des hier wird ausgegeben'.$foo.' bar '.foobar();

dann hast du doch das gleiche problem, wenn du ein ' ausgeben willst. was bringt das denn? was ist daran so schlimm, zeichen zu maskieren?
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#7 Mitglied ist offline   Meatwad 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 784
  • Beigetreten: 07. August 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Interessen:Computer, Inliner, Chatten...

geschrieben 06. Juli 2006 - 21:24

du musst aber keine $ escapen. und wenn du ein ' ausgeben willst machste halt \' ...
@gitarremann: jedem den das seine
I am away to look for my self. If I am back before I return keep me here. | Mein Server
0

#8 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 06. Juli 2006 - 21:34

Beitrag anzeigenZitat (Meatwad: 06.07.2006, 22:24)

... wenn du ein ' ausgeben willst machste halt \' ...


das sag ich doch die ganze zeit, dass es kein problem ist nen backslash zu machen aber genau das will der threadautor doch umgehen.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"
0

#9 Mitglied ist offline   Floele 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 919
  • Beigetreten: 22. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Juli 2006 - 21:43

Beitrag anzeigenZitat (pchero: 06.07.2006, 20:34)

Und wie muss ich dann wenn ich da ne variable einfüge die escapen ?
MFG


Innerhalb von Strings die mit ' begrenzt sind, gibt es keine Variablen. '$foo' musst du also nicht escapen. Eine andere Möglichkeit ist noch sowas:

echo <<<abc
<mein html="mit php" />
abc;

Dieser Beitrag wurde von Floele bearbeitet: 06. Juli 2006 - 21:43

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0