WinFuture-Forum.de: Dürfen Reklamationen Berechnet Werden? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

Dürfen Reklamationen Berechnet Werden?


#1 Mitglied ist offline   Schallf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 424
  • Beigetreten: 30. November 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Monheim am Rhein
  • Interessen:3D Grafik, MMORPG, Fitness Studio (Krafttraining - ein bißchen Ausdauer), Freundin, Kino

geschrieben 19. Februar 2006 - 23:00

Hallo Leute, ich hab folgende Frage: Mir ist vor ca 2 Wochen meine GraKa abgeraucht und ich hatte noch Garantie drauf. Also zum Versandhändler eingeschickt und mir wurde gesagt das die in ca 6 bis 8 Wochen repariert sei. Jetzt krieg ich die wohl schon nach 1 Woche wieder und per Email wurde mir folgendes mitgeteilt:

Zitat

Sehr geehrter Kunde,

Folgende Waren wurden heute von uns mit der Rechnung X versandt:


Menge Bezeichnung
- Reklamationsrücksendung -
Vielen Dank für Ihre Reklamationseinsendung.
Ihre Einsendung haben wir wie folgt bearbeitet:
Club-3D ® Radeon 9800
Ihre Rücksendung aus Rechnung
X vom 7.5.2004
Leistungsdatum: 18.2.2006

Rechnungsbetrag: 10,99 EUR
Muss ich jetzt wirklich knapp 11 Euro zahlen obwohl ich noch in der Grantiezeit war? Ob jetzt die 11€ für Rep oder Porto sind weiss ich nicht, denn hinschicken konnte ich die GraKa kostenfrei. Und was mich am meisten wundert ist das die jetzt doch nach 1 Woche schon repariert ist. Irgdenwie trau ich dem ganzen nicht :(

Dieser Beitrag wurde von Schallf bearbeitet: 19. Februar 2006 - 23:01

MfG, Daniel

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   kxxx 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.032
  • Beigetreten: 10. Dezember 03
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Elsenfeld

geschrieben 19. Februar 2006 - 23:13

Imho dürfen sie nichts berechnen. Aber warte mal ab, bis die Rechnung da ist. Dann kannst du ja nachsehen, für was du bezahlen sollst.
Ergebniss bitte hier posten. (Neugierig bin :( )
Der Staat ist eine Notordnung gegen das Chaos (Gustav Heinemann, ehemaliger Bundespräsident)

Ich glaube mit dem Chaos wären wir oft besser bedient (kxxx, verarschter Bürger)

#3 Mitglied ist offline   Webstranger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 10. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Februar 2006 - 23:25

Das würde mich jetzt auch mal interessieren. EIgentlich müsste es ja kostenlos sein, allerdings weiß ich nicht ob sie dir evtl. Porto und Verpackung berechnen dürfen. Wie oben schon erwähnt, wart mal die Rechnung ab, da müsste ja genau aufgelistet sein für was du die 11€ zahlen sollst.

#4 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 663
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dresden
  • Interessen:PC, Internet, C/C++

geschrieben 19. Februar 2006 - 23:27

Garantie verfällt automatisch, wenn du den Fehler verursacht hast, d.h. du motzt deine Karte zu hoch auf, sodass sie abschmorrt, bzw. hast Wasser auf die Karte fallen gelassen, oder ähnliches.
Dann musst du sicher die ganze Reperation zahlen.

Aber falls du die Karte sachgemäß behandelt hast, dürfen sie nix berechnen.
Ich musste nie was bei Reklamationen bezahlen.

Es kommt immer drauf an, ob es ein Sachmangel oder deine Schuld ist/war.
Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN

#5 Mitglied ist offline   Ü40 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 476
  • Beigetreten: 25. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2006 - 23:38

Normal ist bis wahrenwert 40€ kunde zahlt versandkosten
darüber Händler übernimmt versandtkosten.
Also du nix bezahlen.


Ü40
kleine kinder kleine sorgen
Große Kinder Große Sorgen.

#6 Mitglied ist offline   Schallf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 424
  • Beigetreten: 30. November 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Monheim am Rhein
  • Interessen:3D Grafik, MMORPG, Fitness Studio (Krafttraining - ein bißchen Ausdauer), Freundin, Kino

geschrieben 20. Februar 2006 - 18:20

So, hab da mal angerufen. Also deren Techniker konnte keinen Fehler feststellen. Komisch, bei mir stürzt der PC ein paar Sekunden ab mit der GraKa. Also Ersatzkarte gekauft und mit der funktioniert alles einwandfrei. Jedenfalls hätte der Techniker keinen Fehler festgestellt und da die Karte somit funktionstüchtig ist muss ich das Rückporto zahlen ;D

Ich krieg wohl auch einen Fehlerbericht mitgeschickt, auf den bin ich echt mal gespannt!
MfG, Daniel

#7 Mitglied ist offline   Barney 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 716
  • Beigetreten: 23. Juni 03
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin

geschrieben 20. Februar 2006 - 18:52

Als meine GRAKA nach ca 7 Monaten einen Defekt hatte bekam ich auch eine Rechnung die wie folgt aussah.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: re.JPG


Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0