WinFuture-Forum.de: Kerio + Win Remote Desktop - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Kerio + Win Remote Desktop


#1 Mitglied ist offline   dirkkramm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 06. Januar 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Januar 2006 - 20:08

Hallo!

Ich nutze die Kerio Firewall 4.2 (bitte jetzt keine Diskussion zum Thema PFW...ok?).
Ich müsste ab und an per Remote Desktop von meiner Win XP Pro (SP2) Maschine auf einen Windows 2003 Server zugreifen.
Ist die Firewall deaktiviert = Kein Problem, alles klappt wunderbar. Bei aktiver Firewall gibt es keine Verbindung (was ansich ja auch der Sinn der Sache ist;) ) nur, im Normalfall meldet sich Kerio und fragt ob Programm X Zugriff auf Netz Y haben darf. Das passiert in diesem Falle aber leider nicht!
Jemand eine Idee? (Bitte nicht: Kerio deinstallieren;) )
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 23. Januar 2006 - 20:12

Läuft die PFW jetzt auf dem Client- oder dem Server-System?
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#3 Mitglied ist offline   dirkkramm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 06. Januar 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Januar 2006 - 20:15

auf dem client!
0

#4 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Graz, Österreich

geschrieben 23. Januar 2006 - 20:17

Entferne mal alle bisher aufgestellten Regeln.

Aber wenn du das Problem wirklich lösen willst - naja, meine Meinung kennst du :D
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#5 _max_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 23. Januar 2006 - 20:27

Beitrag anzeigenZitat (dirkkramm: 23.01.2006, 20:08)

Bei aktiver Firewall gibt es keine Verbindung (was ansich ja auch der Sinn der Sache ist;) )

Der Sinn der Firewall ist dich vor bösen Zugriffen zu schützen und vertrauenswürdige zuzulassen. Bringst du der Firewall das bei, klappt es auch mit der Verbindung. Was konkret dabei eingestellt werden muss, weiß ich nicht, da ich ein anderes Programm nutze. Irgendwo solltest du eine vertrauenswürdige IP festlegen können und die entsprechenden Ports für deinen Zugriff freigeben. Ist das nicht möglich, lass sie ausgeschalten oder nutze eine ander Firewall.

Was genau willst du über Remote machen? Brauchst du nur Leserechte oder auch Schreibrechte, willst du Dateien von Remote laden...?
0

#6 Mitglied ist offline   dirkkramm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 06. Januar 06
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. Januar 2006 - 18:10

Problem gelöst...!

Ich hätte remote gebraucht um auf einem Server zu arbeiten, also Datein ablegen und holen (Home Office eben;) )

Was es genaug war? Ich hab keine Ahnung, aber Kerio (oder ich...) muss irgendeinen Mist angestellt haben denn das eigentliche Problem war das KEIN Programm mehr nachgefragt hat. Systembackuo von vor 2 Tagen drauf, erneuter Versuch und siehe da: klappte wunderbar! Jetzt bin ich zufrieden...
warum Softwarefirewall? Weil cih viel unterwegs bin und nicht immer mit einer Hardwarefirewall ins Netz kann (Hotel z.B. per ISDN).

Gruss
DIRK
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0