WinFuture-Forum.de: Dateisystem Reparieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Dateisystem Reparieren


#1 Mitglied ist offline   Anderländer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 03. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2005 - 14:33

moin,

hab ein kleines prob und zwar bei meiner maxtor ist es zu einem dateisystem fehler gekommen und zwar liegt das ende der partion ausserhalb der festplatte unter windows bekomm ich immer einen bluescreen wenn ich auf die festplatte zugreifen möchte unter linux funtionirt komischer weise alles problemlos.

Maxtor DiamondMax Plus 9 250GB ATA

gruß Flo
Eingefügtes Bild

Sorry leuts wechen Rechtschreib fehlern und der schlechten Grammatik ich bin leider Legasteniker.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Wetter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 603
  • Beigetreten: 29. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Wetter *g*, IT Systemelektroniker,
    meine wundervolle, machmal schwierige Freundin ;-) :D

geschrieben 07. Dezember 2005 - 14:41

XP CD einlegen und davon booten.

Das Setup laden lassen

Wenn das Setup geladen ist, steht in den Optionen das du mit der "R" Taste in die Wiederherstellungskonsole wechseln kannst

Tu das.

Nun kommt die "schöne" Konsole von XP :cool:

Melde dich in dein System an.
Wenn alles richtig verlaufen ist, sollte da "c:" stehen

Ok
tipp nun
"ckdsk c: /r /p" ein
Enter drücken
und nun heißt es abwarten. Ckdsk durchsucht die ganze Platte nach Fehlern und korrigiert sie.
Wenn er fertig ist kannste mit "exit" dann neustarten lassen und dann schau mal obs dann geht.
0

#3 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox Series X

geschrieben 07. Dezember 2005 - 15:02

Beitrag anzeigenZitat (Wetter: 07.12.2005, 14:41)

[...]
Ok
tipp nun
"ckdsk c: /r /p" ein
Enter drücken
und nun heißt es abwarten. Ckdsk durchsucht die ganze Platte nach Fehlern und korrigiert sie.
Wenn er fertig ist kannste mit "exit" dann neustarten lassen und dann schau mal obs dann geht.


FAST richtig; der Befehl lautet "chkdsk".
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#4 Mitglied ist offline   Anderländer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 03. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2005 - 16:13

mh oki dann werd ich das woll machen müssen hab gedacht da gibt noch ne andere metothe da es ja nicht meine os platte ist sondern eine reine daten platte wo der fehler ist gibts kein prog des des machne kann im laufenden windows betrieb? des wäre mir lieber weil ich sonst des konvertieren von einem viedeo abbrechen muss des noch 11h läuft und schon 13h läuft
Eingefügtes Bild

Sorry leuts wechen Rechtschreib fehlern und der schlechten Grammatik ich bin leider Legasteniker.
0

#5 Mitglied ist offline   Halt's_Maul_Paul 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 257
  • Beigetreten: 18. Dezember 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:HH

geschrieben 07. Dezember 2005 - 16:24

Naja, es ist nicht empfehlenswert eine Platte zu checken/reparieren wenn darauf zugegriffen wird!
Ich würde dir entweder empfehlen die Konvertierung laufen zu lassen und danach unter Windows "Start->Ausführen...->cmd->chkdsk Lfw: /f /r" laufen zu lassen!
Andernfalls abbrechen und dann chkdsk!
main-system on nethands

Gentoo - Debian - LFS

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Beten wir alle zu unserem Schöpfer, dass der Internet Explorer 6 bald das Zeitliche segnet. Und wenn es geht, seinen jungen und auch nicht ganz koscheren Bruder mit der Nummer 7 gleich mitnimmt. (Versionsnummern natürlich beliebig austauschbar ;P )
[zitat von Peter Kropff - Tutorials HTML/CSS]
0

#6 Mitglied ist offline   Anderländer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 03. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2005 - 17:45

naja ok werd ihc dann mal machen wens mein onkel heute bzw morgen nicht hinbekommt hatte heute halt nochmal versucht zu richten ging aber net :cool: naja ok thx für die tipps ich werds versuchen ^^
Eingefügtes Bild

Sorry leuts wechen Rechtschreib fehlern und der schlechten Grammatik ich bin leider Legasteniker.
0

#7 Mitglied ist offline   Win-Fan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.218
  • Beigetreten: 09. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Dezember 2005 - 21:03

Beitrag anzeigenZitat (Anderländer: 07.12.2005, 16:13)

hab gedacht da gibt noch ne andere metothe da es ja nicht meine os platte ist sondern eine reine daten platte wo der fehler ist gibts kein prog des des machne kann im laufenden windows betrieb? des wäre mir lieber weil ich sonst des konvertieren von einem viedeo abbrechen muss des noch 11h läuft und schon 13h läuft
Es gibt natürlich die möglichkeit dies auch unter Windows durchzuführen, allerdings nur solange wie auf das entsprechede Laufwerk nicht zugegriffen wird, ansonsten wirst du gefragt ob die Datenträgerprüfung wärend des nächsten Rechnerneustarts durchgeführt werden soll.
Also, Arbeitsplatz => rechtsklick auf z.B. LW D: => Eigenschaften => Extras => dann siehe Bild, steht alles da (ist genau das gleiche wie chkdsk).

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Fehlerpr_fung.JPG

Dieser Beitrag wurde von Win-Fan bearbeitet: 07. Dezember 2005 - 21:45

Eingefügtes Bild

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus.
0

#8 Mitglied ist offline   Wetter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 603
  • Beigetreten: 29. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Wetter *g*, IT Systemelektroniker,
    meine wundervolle, machmal schwierige Freundin ;-) :D

geschrieben 07. Dezember 2005 - 21:33

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 07.12.2005, 15:02)

FAST richtig; der Befehl lautet "chkdsk".

Mist *g* :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0