WinFuture-Forum.de: Schärferer Jugendschutz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Schärferer Jugendschutz bei Computerspielen gefordert


#1 Mitglied ist offline   theoutsider 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 426
  • Beigetreten: 27. März 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz

geschrieben 10. November 2004 - 11:10

Zitat

Schärferer Jugendschutz bei Computerspielen gefordert

Frontal21: Immer brutalere Computerspiele im Handel

Aufgeschreckt durch Recherchen von Frontal21, kündigten Innenminister verschiedener Bundesländer an, den Jugendschutz bei Computerspielen künftig strikter angehen zu wollen. Laut Frontal21 kommen immer brutalere Computerspiele in den Handel und werden offen beworben.


Quelle und weiterlesen bei: Golem.de

Frontal 21 Bericht

Dieser Beitrag wurde von theoutsider bearbeitet: 10. November 2004 - 11:35

Wenn die Welt untergeht heisst das noch lange nicht, dass das die Schweiz auch betrifft. Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 _FF1980_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2004 - 11:47

Naja, letztendlich sind es doch gerade diese Spiele, die von den meisten gewollt werden. Jugendschutz für Spiele? Reicht blau gefärbtes Blut nicht mehr aus?
0

#3 Mitglied ist offline   judge77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 858
  • Beigetreten: 03. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. November 2004 - 11:50

also ich bin dafür, bin ja eh schon 27. MUHAHAHAHAHAHAHAHA


sorry kids aber irgend einen vorteil sollte das alter ja doch noch haben. ;)
0

#4 Mitglied ist offline   Mr_Maniac 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 769
  • Beigetreten: 29. Juli 02
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Vieles rund um den Computer
    Musik

geschrieben 10. November 2004 - 12:46

Kein Problem...
Bin ja auch 20...

Also: Solange man als "erwachsener" diese Spiele immernoch erwerben kann, ist es noch vertretbar!
Aber wenn jetzt immer mehr Spiele beschlagnahmt werden u.s.w., dann läuft da irgendwas verkehrt (mal wieder)!
0

#5 _FF1980_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2004 - 13:07

Aus dieser Sicht macht mir das auch nix (24,5 Jahre), doch will man den Youngstern hier doch nicht die Freizeitbeschäftigung nehmen, oder?
0

#6 Mitglied ist offline   judge77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 858
  • Beigetreten: 03. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. November 2004 - 13:13

dann meinetwegen uncutspiele für uns und die geschnittenen spiele dann für die kleinen. dann fällt auch endlich mal die frage weg "ist die deutsche version auch zensiert?"
0

#7 _FF1980_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2004 - 13:29

Naja, auch nicht schlecht.... Dann können die "Weichlinge" blaues Blut sehen und die "Hartgesottenen" rotes.... Nur bedeutet das auch, dass mehr Arbeit und Zeit in die Spiele investiert werden muss und dann diese auch teuerer werden....
0

#8 Mitglied ist offline   shadar.logoth 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.174
  • Beigetreten: 20. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Kiel

geschrieben 10. November 2004 - 13:30

Wer sich die Kiddies bis 17 mal ansieht, weiß warum!
Unbedingt mehr Kontrollen!
Wenn die Wächter über alles wachen, wer überwacht dann die Wächter?
Für Meinungsfreiheit und andere durch die Verfassung garantierte Grundrechte
- sogar in Internetplattformen - wie dieser hier

Windows XP Prof. mit SP3 & winhelpline.info-Update-Pack
Intel Core2Duo E6750, MDT 2 GB DDR2-667(333Mhz), AC Freezer 7 Pro
auf ASUS P5K SE; in Compucase LX 6 AU-S, mit AC AF 120mm 12025L mit 1000RpM (zieht Luft), NT: Be Quiet Straight Power BQT E6 400W, Palit/XpertVision Geforce 8600 GTS (Accelero S1 Rev.2/Passiv-Kühler, Creative X-Fi Titanium PCIe, SATA: Samsung HD753LJ 750 GB [im Sharkoon HDD Vibe-Fixer], Plextor PX-760SA; IDE: Toshiba DVD-ROM SD-M1712 - SATA als USB: Samsung HD501LJ 500 GB; Samsung HD103UJ 1TB; Monitor: BenQ FP91G+
0

#9 _FF1980_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2004 - 13:39

Gut, wenn es sich negativ auswirkt und diese Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen ist, dann bin ich auch dafür. Jedoch denke ich auch, dass man nur mit Zensur auch nichts hinbekommt, da dann die "lieben" Eltern losgehen, das Spiel kaufen und die Kids dann auch spielen. Und wer kann da schon etwas dran ändern. ;)
0

#10 Mitglied ist offline   hans_maulwurf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.358
  • Beigetreten: 23. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Oberhausen

geschrieben 10. November 2004 - 14:37

Ich glaub das ist noch nicht mal nötig, die kids kennen Bittorrent und eMule...
0

#11 _FF1980_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. November 2004 - 14:58

Da haben wir es..... Unterm Strich bringt die Indizierung nichts, wobei der Anteil an Shared Games wohl angesichts der Tatsache einer Spielesteuer noch weiter steigen wird....
0

#12 Mitglied ist offline   stefanra 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.208
  • Beigetreten: 13. September 04
  • Reputation: 1

geschrieben 10. November 2004 - 15:00

Auf jeden Fall! Unser Jugenschutz in Sachen "Gewaltspielen" ist doch lächerlich.
0

#13 Mitglied ist offline   hans_maulwurf 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.358
  • Beigetreten: 23. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Oberhausen

geschrieben 10. November 2004 - 15:09

Ich bin ja nach wievor der Meinung das wenn ein Kind von Doom³ "überzeugt" wird, die Schule übern Haufen schießen will, dann stimmt was mit der Erziehung ganz und garnicht.
0

#14 Mitglied ist offline   judge77 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 858
  • Beigetreten: 03. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. November 2004 - 15:26

Zitat (hans_maulwurf: 10.11.2004, 14:37)

Ich glaub das ist noch nicht mal nötig, die kids kennen Bittorrent und eMule...
<{POST_SNAPBACK}>



die kieddies kennen auch bloodpatches und gorepatches mit denen man die spiele sowieso wieder zur gänze rückpatchen kann und meist sogar noch mehr....

gerade das wort uncut verleitet doch dazu dass man gerade diese version möchte. wer will sich schon entwas ums selbe geld kaufen wo etwas fehlt?

versteh garnicht warum das in deutschand immer alles zensiert und geschnitten werden muss. es geht hier österreich ja auch ohne....

wenn mich mal auf egoshooter verweisen darf ist es sogar wissenschaftlich erwiesen dass es den teamgeist und die kommunikation fördert eigendlich genau das gegenteil von agressionen.
0

#15 Mitglied ist offline   Mr_Maniac 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 769
  • Beigetreten: 29. Juli 02
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Vieles rund um den Computer
    Musik

geschrieben 10. November 2004 - 15:32

@hans_maulwurf: *Volle Zustimmung*

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit ~6 Jahren schon Doom gespielt habe (Doom 1 natürlich) und dann auch weitere Gewaltspiele...

Selbst nach den von da an 14 vergangenen Jahren laufe ich nicht amok oder schlage Leute zusammen...

Man muss schon einen "Rappel" haben, um so auf Gewaltspiele zu reagieren...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0