WinFuture-Forum.de: Windows friert ein, nur Audio läuft weiter - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows friert ein, nur Audio läuft weiter


#1 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 15. August 2021 - 12:11

Hallo zusammen,

sporadisch passiert mir dies:

- Maus bleibt stehen
- Keine Reaktion auf Tastatur
- Rechner im Netzwerk nicht mehr erreichbar
- Monitor sagt "Signal lost" zum HDMI-Signal

Audio spielt weiter! Es ist also noch Leben drin. Egal ob es ein Youtube-Video war, egal ob es ein Spiel ist. Ohne Probleme und Aussetzer.

Da der Rest aber unerreichbar bleibt, kann ich nur noch Ein/Aus drücken.

Meine Frage ist, ob Ihr sowas vllt. schon öfter gehört habt. Vielleicht gab es ja mal ein häufigeres Problem, ich bin da aktuell nicht auf dem Laufenden. Sonst muss ich genauer debuggen. Eventlog, Hardware mal raus etc. etc, das ist mir schon bewusst.

Ist ein alter PC von 2012 (mit Prozessor Intel Core i7 2600k, leicht übertaktet auf 3.4GHz, 16 GB RAM). Kann natürlich sein, dass da irgendwelche Hardware durch ist... Grafikkarte ist eine AMD-Karte, RX 580. Aktuelles Win10.

Danke schon mal

EDIT: Vor dem "Crash" scheint jedes Mal dies im Eventlog hinterlegt zu werden:

Zitat

Fehlerbucket , Typ 0
Ereignisname: LiveKernelEvent
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: 1a1
P2: ffffe703a6bcf2c0
P3: 0
P4: 0
P5: 0
P6: 10_0_19043
P7: 0_0
P8: 256_1
P9:
P10:

Angefügte Dateien:
\\?\C:\Windows\LiveKernelReports\PoW32kWatchdog\PoW32kWatchdog-20210706-0959.dmp
\\?\C:\Windows\TEMP\WER-1029859-0.sysdata.xml
\\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERC412.tmp.WERInternalMetadata.xml
\\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERC413.tmp.xml
\\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERC424.tmp.csv
\\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\Temp\WERC434.tmp.txt

Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
\\?\C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportQueue\Kernel_1a1_28c05a3c7070a8c1c4c884da6e8b8247da675cf_00000000_a929a66e-5e6c-465f-8994-d86b254b521e

Analysesymbol:
Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
Berichts-ID: a929a66e-5e6c-465f-8994-d86b254b521e
Berichtstatus: 2049
Bucket mit Hash:

Dieser Beitrag wurde von Tapio bearbeitet: 15. August 2021 - 12:21

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Bilaltore 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 35
  • Beigetreten: 20. Juli 13
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. August 2021 - 07:18

Hi,


da das System weiterläuft auch während dem spielen würde ich fast garantiert auf ein Hardwarefehler der Grafikkarte schätzen.

Mal die Treiber neu Installieren ggf. auf ältere zurücksetzen und mal testen. Das Problem ist eigentlich das der Monitor kein Signal mit der Graka herstellen kann. Wahrscheinlich hat sich da irgendein bauteil verabschiedet.

Alternative: Fehler auf dem Motherboard.

Falls du evtl. eine zweite Graka rumliegen hast teste es auch so aus.
0

#3 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.159
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 17. August 2021 - 10:31

Wie sieht es mit der Lüftung aus, Staub etc. ?
0

#4 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 18. August 2021 - 11:25

da hätte ich schon längst mal die graka ausgebaut und mit der prozessorinternen grafikeinheit das gerät einige zeit laufen lassen...
wenns dann funktioniert haben wir den übeltäter.
ich hatte mal ein ähnliches problem mit einer angeblich sporadisch überhitzten nvidia graka. die überhitzte nicht, sondern zumindest ein interner sensor war defekt, somit auch die karte hinüber (natürlich kurz nach der garantiezeit).
ich tippe auch hier ganz stark auf die karte, wenn kühlkörper und lüfter ok sind.

0

#5 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 19. August 2021 - 16:29

Danke für Eure Antworten... eingebaute Grafik hat das nicht. Ich habe eine alte Karte, werde sie testen. Es passiert nun auch ständig und schon im Loginfenster, beide Windows betroffen (Dualboot).
So ein Mist, habe gerade andere Probleme.
Dass der Rechner vollständig unerreichbar wird, gibt mir zu denken, vllt. ist doch das MB kaputt, Kondensatoren ausgetrocknet, wer weiß...
0

#6 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.126
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 643
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. August 2021 - 16:51

Beitrag anzeigenZitat (Tapio: 19. August 2021 - 16:29)

... eingebaute Grafik hat das nicht.


Der Core i7 2600k hat eine interne Intel HD-Grafik 3000. https://ark.intel.co...o-3-80-ghz.html
0

#7 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 19. August 2021 - 18:49

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 19. August 2021 - 16:51)

Der Core i7 2600k hat eine interne Intel HD-Grafik 3000. https://ark.intel.co...o-3-80-ghz.html

Huch! Nie gesehen, ich schaue mal genauer hin.
0

#8 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 19. August 2021 - 18:57

Es gibt im BIOS keine Option dafür. Mainboard ist ein Gigabyte irgendwas Z68.
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.126
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 643
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. August 2021 - 13:40

Beitrag anzeigenZitat (Tapio: 19. August 2021 - 18:57)

Es gibt im BIOS keine Option dafür.

Richtig. Weil das Mainboard automatisch, erkennt ob die CPU-Grafik oder die Grafikkarte läuft. Steck einfach die Grafikkarte ab und der Rest geht automatisch. Nur nicht vergessen das Monitor-Kabel jetzt am Grafik-Ausgang des Boards anzuschließen.
0

#10 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 21. August 2021 - 10:00

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 20. August 2021 - 13:40)

Richtig. Weil das Mainboard automatisch, erkennt ob die CPU-Grafik oder die Grafikkarte läuft. Steck einfach die Grafikkarte ab und der Rest geht automatisch. Nur nicht vergessen das Monitor-Kabel jetzt am Grafik-Ausgang des Boards anzuschließen.


OK alles klar... :) Nur hat das Board keinen Grafik-Ausgang.

Mittlerweile ist klar, das wird in die Grafik-Richtung gehen. Error 141 im Error-Reporting, das soll auf Timeout der GraKa hindeuten. Wobei natürlich auch die Infrastruktur daneben Ursache sein kann.

WAS BITTE KOSTEN DENN SO mittlerweile unterklassige GRAFIKKARTEN? ICH HABE MAL NACH RX580 GESUCHT... 300 EUR aufwärts und das gebraucht? Was zur Hölle.. haben wir das den Minern zu verdanken? Zum Ko***n.
0

#11 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.159
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 21. August 2021 - 14:00

Achtung eine zusätzliche Grafikkkarte kann das Netzteil unter Umständen sehr stark belasten.
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.126
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 643
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. August 2021 - 19:56

Beitrag anzeigenZitat (Tapio: 21. August 2021 - 10:00)

OK alles klar... :) Nur hat das Board keinen Grafik-Ausgang.


Das würde mich aber wirklich wundern, wenn dem so wäre.

Beitrag anzeigenZitat (WalterB: 21. August 2021 - 14:00)

Achtung eine zusätzliche Grafikkkarte kann das Netzteil unter Umständen sehr stark belasten.


Verstehe ich nicht. Es war doch vorher auch eine GraKa drin. Es wird doch keine zweite eingebaut ...
0

#13 Mitglied ist offline   Mopster! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 386
  • Beigetreten: 20. November 11
  • Reputation: 57
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:K

geschrieben 22. August 2021 - 19:55

das versteht wohl nur WalterEingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.159
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 23. August 2021 - 05:39

Es gibt Anwender welche anstelle der standard Grafikkarte manchmal eine andere einbauen und diese dann mehr Strom braucht, war von zwei Anwender so durchgeführt worden und das Netzgerät war überlastet.
0

#15 Mitglied ist offline   Tapio 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 10

geschrieben 23. August 2021 - 19:03

Beitrag anzeigenZitat (WalterB: 23. August 2021 - 05:39)

Es gibt Anwender welche anstelle der standard Grafikkarte manchmal eine andere einbauen und diese dann mehr Strom braucht, war von zwei Anwender so durchgeführt worden und das Netzgerät war überlastet.


Neinnein, wenn dann nur eine :-) Wäre aber auch nicht schlimm, habe noch ein weiteres Netzteil.
Ich habe derzeit ein gesundheitliches Problem und bin nicht zH, werde berichten. Ich habe glaube ich noch eine halbkaputte GTX-970, die hatte Ausfallserscheinungen anderer Art, reicht aber zum Testen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0