WinFuture-Forum.de: Windows Mail App – Druckbild wird extrem verkleinert - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows Mail App – Druckbild wird extrem verkleinert Druck von EMails deutlich verkleinert


#1 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 6

geschrieben 13. Dezember 2020 - 16:29


Ich benutze seit längerer Zeit die Windows Mail App im Rahmen von Windows 10.
Seit gestern stelle ich fest, dass bei der Druckaufbereitung das Druckbild deutlich verkleinert dargestellt wird und auch entsprechend kleiner gedruckt wird. Diese Verkleinerung stellt sich nur bei der Windows Mail ein. Der Druck anderer Dateien (Word, Excel usw) funktioniert reibungslos. Es ist also offensichtlich ein Problem der App und nicht des Druckers, zumal das gleiche Bild sich auf einem anderen Drucker im Hause, der autark installiert ist, so darstellt.
Kann mir jemand helfen?
Schöne Grüße
1

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.554
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 76

geschrieben 13. Dezember 2020 - 17:54

Ich kopiere sowas grundsätzlich in eine Textdatei wo ich das Format beliebig anpassen kann.
0

#3 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 720
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 125
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 13. Dezember 2020 - 22:02

Die Windows Mail App ist halt einfach nicht so geil. Ich hatte die auch mal eine Weile für ein IMAP Konto benutzt, aber mittlerweile benutze ich dafür lieber Thunderbird. Ich hatte hier und da auch mal Programm Verhalten wo ich mir dachte, dass das nicht ganz zu Ende entwickelt ist. Aber eine Mail ausgedruckt habe ich nie.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
1

#4 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.173
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 214

geschrieben 13. Dezember 2020 - 22:34

Sicher, dass bei der Druckausgabe DIN A4 angewählt ist?
0

#5 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 6

geschrieben 14. Dezember 2020 - 15:12

Danke für eure Antworten.
Ja, DIN A 4 ist gewählt.
Ich mache auch oft Kopie in eine Textdatei, aber ich kopiere auch öfters die Emails, wenn es erforderlich ist. Das hat auch immer gut geklappt. Die Verkleinerung liegt auf jedenfall im Programmbereich der App.
Wer könnte mir von helfen?
Ich denke auch an die Umstellung auf Thunderbird.

Schöne Grüße
0

#6 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.173
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 214

geschrieben 14. Dezember 2020 - 20:25

Es ist schon merkwürdig.
Die Mail App hat hier keine solchen Probleme.
Das kann nur mit dem Drucker selber zu tun haben.
Falsche Formatübergabe, was auch immer.

Randeinstellung, Portrait, Landschaft...
Dokumentenbindung...

Was passiert, wenn Du im Druckdialog "App darf Druckeinstellungen ändern" ein- oder aus- schaltest?
0

#7 Mitglied ist offline   coell 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 06. Juni 15
  • Reputation: 6

geschrieben 15. Dezember 2020 - 11:42

Danke für die Mitteilung.
Was passiert, wenn Du im Druckdialog "App darf Druckeinstellungen ändern" ein- oder aus- schaltest?
Der Druck ist unverändert sehr, sehr klein.
Ich habe festgestellt, dass einige Nutzer der Win Mail App das gleiche Problem seit 14.12.2020 haben (Microsoft Community).
Wer arbeitet noch mit der Windows Mail App? Sind die Druckprobleme allgemeiner Natur, also programmbedingt? Wenn ich die App zurücksetze, sind dann alle gespeicherten Emails gelöscht?
Danke für die Rückmeldungen.

Dieser Beitrag wurde von coell bearbeitet: 15. Dezember 2020 - 11:43

0

#8 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.173
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 214

geschrieben 15. Dezember 2020 - 17:33

OK . Jetzt macht es das bei mir auch :D

Was ich direkt sehen konnte ist, dass der Druck nicht auf eine Seitengröße angepasst wird, sondern dass der Druck so tut als würde die Seite vergrößert, druckt dann so, also ob die Seite größer ist, skaliert aber nicht.
Also, je größer die angegebene Seite, desto kleiner der Druck.


Mal schauen...
0

#9 Mitglied ist offline   PC.Nutzer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 56
  • Beigetreten: 15. Juli 19
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Ruhrgebiet

geschrieben 16. Dezember 2020 - 17:49

Hab das problem auch.
Drucke zwar selten was von dort direkt, ist aber ärgerlich
Asus M3A78 Pro, AMD Phenom X4 9950 Black Edition , 8GB Ram , ATI Radeon HD5670 1GB
0

#10 Mitglied ist offline   Montebay 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 17. Dezember 20
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Dezember 2020 - 10:51

Kann ich nur Coell und IXS zustimmen: Seit gestern stelle ich fest, dass bei der Druckaufbereitung das Druckbild deutlich verkleinert dargestellt wird und auch entsprechend kleiner gedruckt wird. :angry: Diese Verkleinerung stellt sich nur bei der Windows Mail ein. PDF-Anhänge werden komischerweise normal ausgedruckt. Der Druck anderer Dateien (Word, Excel usw) funktioniert reibungslos.

Habe die Windows-Mail-App desinstalliert und neu installiert. Hat aber nichts gebracht. Der Druck der Mail aus dem T-Online-Mailprogramm funktioniert dagegen einwandfrei. Also liegt es an der Windows Mail. Wer weiß, wo da gepfuscht wurde. Kann beim Druck (nur) über die Windows-Mail-App auch keine Skalierung mehr einstellen. Habe es mit anderem Druckformat probiert (20x25), hat aber nur bedingt geklappt, um einen normalen Ausdruck zu bekommen. Bin jetzt, sprachlos. ;( Vielleicht sollte ich doch Outlook installieren?
0

#11 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.173
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 214

geschrieben 19. Dezember 2020 - 09:59

Ich nutze Windows Mail eigentlich nur für den MS Account. Ist irgendwie selbsterklärend ...
Ansonsten läuft hier immer noch Live Mail.
Sollte das aus irgend einem Grund mal nicht mehr funktionieren, kommt Thunderbird drauf.
Der Mailer ist wirklich gut.
Sage wir mal so: Ich bin eigentlich ein Windows Freak ;) , aber Programme wie MS Office braucht man nur ab einer gewissen Firmengröße. Deswegen kommt Outlook nicht in Frage bei mir.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0