WinFuture-Forum.de: Huawei vs Samsung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Android
Seite 1 von 1

Huawei vs Samsung


#1 Mitglied ist online   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:eine der ältesten Städte Deutschlands
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, Dixieland

geschrieben 13. April 2020 - 12:08

Tach allerseits,

mein Samsung Galaxy A3 2016 ist in die Jahre gekommen.
Hat leider einige Macken. Schade, ist so schön handlich.

Probiere gern mal was Neues aus u. denke an Huwei.

Frage: Unterscheidet sich die Handhabung erheblich ?
Gruß, Achim
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.797
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 702
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 13. April 2020 - 15:11

Huawei ist schön und gut... auch ich stand vor kurzem vor der Wahl und dann einen dritten gefunden und dafür entschieden: Xiaomi.

Was für mich gegen Huawei stand war die fehlende Google-Unterstützung (für die Dienste die ich aber zwingend benötige)

Würde dir ein "mi" oder "redmi" empfehlen
0

#3 Mitglied ist online   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:eine der ältesten Städte Deutschlands
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, Dixieland

geschrieben 13. April 2020 - 17:23

Danke, werde mich informieren !
Gruß, Achim
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.686
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 509
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. April 2020 - 18:01

Die Handhabung unterscheidet sich schon. Ich würde Huawei vorziehen. Oder deren Zweitmarke Honor mal anschauen. Ich hatte mehrere Huawei und bin jetzt (bzw. schon vor fast 2 jahren) bei Honor gelandet. Bin sehr zufrieden damit, preislich super. Ich schaue aber momentan auch schon ein bisschen, weil das Phone nicht mehr die aktuellste Android-Version bekommt.
0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 13. April 2020 - 23:22

Erheblich unterscheidet sich bei keinem Android die Handhabung. Weil das Betriebsystem einfach grundauf das selbe ist und es nur Nuancen sind wo die Hersteller Unterschiede bei der Umsetzung machen. (Fast) jeder Hersteller bringt irgendwie sein eigenes Software Päckchen noch mit obendrauf, so dass der Funktionsumfang hier und da unterschiedlich ist. Huawei bringt seine eigene Software Suite und nochmal seinen eigenen App Store mit, bei Samsung genau das gleiche, aber keines davon ist wirklich notwendig. Wenn man das was man wirklich benötigt aus dem Play Store bezieht, sind die meisten vom Hersteller vorinstallierten Sachen hinfällig.

Ich habe meiner Schwiegermutter jüngst ein Huawei P Smart 2019 gekauft. Sie hatte zuvor ein Samsung Galaxy S5 Mini, und wollte eigentlich auch wieder Samsung haben, weil ihr Argument war, dass sie mit anderen Herstellern nicht klar käme.
Ich habe sie dann ins kalte Huawei Wasser geworfen und sie kam bisher einwandfrei klar und hat noch nichts vermisst was das Samsung vorher konnte :-)

Also, nur mut zum Wechsel.

@doodle: Ich freue mich auf deinen nächsten Schlaumeier Spruch um mich zu korrigieren ;-)
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#6 Mitglied ist online   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:eine der ältesten Städte Deutschlands
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, Dixieland

geschrieben 14. April 2020 - 09:38

Danke für alle Argumente/Vorschläge.

Mein "Hauptproblem":

Ich suche ein Smartie, das max. 5.5'' mißt.
Die großen Dinger, die teilweise schon an die 7'' gehen, kann ich nicht leiden.
Da kann ich ja gleich zum Tablet greifen.

Bevor auf iPhones verwiesen wird >>> die sind mir zu teuer.

Aber, wer suchet, der findet !

Dieser Beitrag wurde von august_burg bearbeitet: 14. April 2020 - 10:10

Gruß, Achim
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.797
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 702
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 14. April 2020 - 10:26

Beitrag anzeigenZitat (august_burg: 14. April 2020 - 09:38)

Mein "Hauptproblem":

Ich suche ein Smartie, das max. 5.5'' mißt.


da wirst du allerdings auch bei Huawei nix (mir bekanntes) finden....
0

#8 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 14. April 2020 - 20:52

Ja, das gibt der Markt einfach kaum noch her. Ende der Diskussion leider.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.686
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 509
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. April 2020 - 21:28

Beitrag anzeigenZitat (Stef4n: 14. April 2020 - 20:52)

Ja, das gibt der Markt einfach kaum noch her. Ende der Diskussion leider.

Nimm das mein kleiner Troll. ;D
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.797
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 702
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 14. April 2020 - 22:43

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 14. April 2020 - 21:28)

Nimm das mein kleiner Troll. ;D


Ähm... du hast dir die Ergebnisse aber schon angesehen oder? Ich finde da (auf die schnelle) kein aktuelles Model. Alles "Asbach" Schinken.
0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.686
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 509
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. April 2020 - 08:39

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 14. April 2020 - 22:43)

Ähm... du hast dir die Ergebnisse aber schon angesehen oder? Ich finde da (auf die schnelle) kein aktuelles Model. Alles "Asbach" Schinken.

Neuer als das Samsung des TE sind die Modelle. Ich selbst kaufe eigentlich nie das neueste Modell, weil die nach eine Jahr häufig um die Hälfte fallen. Und ein gutes Handy bleibt auch nach ein bis zwei Jahren noch ein gutes Handy.

Aber wie wäre es damit: https://www.notebook...twilight+409572

Ist zwar nicht 5,5 sondern 5,8. Diese Modelle sind aber insgesamt meist kleiner als die älteren 5,5 weil sie kaum noch Rand haben.
0

#12 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 21. April 2020 - 11:55

Moinsen, bin zwar ein paar Tage zu spät (zu meiner Verteidigung, mein letzter post war am 12.10.2014), aber vielleicht kann ich ja doch noch etwas dazu beitragen.

Frage zu Beginn: Die Auswahl beschränkt sich tatsächlich auf Huawei und Samsung? Laut Thread-Titel ist das so, allerdings schreibst du in einem Beitrag auch

Beitrag anzeigenZitat (august_burg: 14. April 2020 - 09:38)

Bevor auf iPhones verwiesen wird >>> die sind mir zu teuer.

Das interpretiere ich mal so das du grundsätzlich anderen Herstellern (auch Apple) nicht abgeneigt bist sofern der Preis stimmt (und die Größe).
Ich selbst bin November letzten Jahres auf ein neues Telefon gewechselt, bei mir war es allerdings ein Umstieg von einem Ökosystem in ein Anderes (Windows Phone bzw Windows 10 Mobile zu Android), und hatte grob die selben Vorgaben wie du

  • Nicht zu teuer. Habe relativ viel Geld für meine beiden Vorgängertelefone ausgegeben gehabt. Beim Lumia 1020 hatte sich das Geld noch voll rentiert, das war ein super Telefon. Beim Lumia 950 war das Geld leider falsch investiert, das Telefon war Hardwareseitig leider (trotz der guten Kamera) ein relativer Reinfall, was zum Großteil leider auch einer fehlenden Optimierung seitens Microsoft lag (sie haben dann auch später zugegeben das man das Telefon viel zu früh auf den Markt gebracht hat und man besser noch ein wenig daran gearbeitet hätte - interessanterweise war das 950Xl von den meisten Problemen nicht betroffen, aber das ist jetzt schon schwer off-topic...).
    Dieser Fehler sollte mir also vorerst nicht mehr passieren, sprich keine Telefone die 500€ oder mehr kosten kaufen (das Lumia 1020 hat mich damals 650€ gekostet, verglichen mit aktuellen Flaggschiffen von Apple oder Samsung ist das aber noch ein echter Schnapper)
  • Die Größe. Zwar finde ich große Bildschirme in bestimmten Momenten gut => Bilder und Videos sehen auf großen Bildschirmen mit entsprechender Auflösung einfach besser aus, und auch Videotelefonie mit Splittscreen macht bei großen Bildschirmen mehr Sinn. Trotzdem wollte ich auch aus Gründen der Bedienbarkeit nicht größer werden als die 5,2" die das Lumia 950 hatte. Und selbst da gingen manche Dinge nicht mit einer Hand (ja ich weiß, es gab Möglichkeiten den Bildschirm auf Einhandbetrieb umzuschalten, allerdings sah man dann auch nur noch die Hälfte). Also war noch größer für mich eigentlich keine Option.
  • Die Kamera. Ich würde mich als Hobbyfotograf bezeichnen, deswegen war mir trotz allem eine gute Kamera wichtig. Das liegt auch daran das ich erstens nicht immer die Spiegelreflex dabei habe, und dazu auch noch erschwerend von den grandiosen Kameras der beiden Lumias (1020 und 950) verwöhnt war, hier wollte ich also wenig bis keine Kompromisse eingehen und im Bestfall eher sogar noch einen Schritt nach vorne gehen als einen zurück.
  • Aktuelles System. Bei Windows Phone gab es mehr oder weniger bis zuletzt Systemupdates, und zwar Zeitnah (leider gab es ausser einer Previewversion keine Möglichkeit Windows Phone 8 auf dem Lumia 1020 auf Windows 10 Mobile zu aktualisieren => OffTopic: und das war ziemlich unverständlich damals, da Telefone mit weniger Leistung das Update bekommen haben. Später sollte sich allerdings herausstellen das Microsoft - und zu dem Zeitpunkt gehörte die Mobilsparte von Nokia schon Microsoft - das "Kameramonster" vom Lumia 1020 nicht bändigen konnte und aus den 41 Megapixel nicht mehr als 8 Megapixel herauskitzeln konnte). Trotzdem war für mich wichtig halbwegs regelmäßig Sicherheitsupdates und im optimalen Fall zumindest "ein paar Jahre" Betriebssystemupdates zu erhalten. Eigentlich spricht in dem Punkt jetzt vieles für Apple, aber die sind bei mir eigentlich ab der ersten Sekunde im Auswahlprozess nicht mehr relevant gewesen aufgrund eines zu hohen Preises (auch bei Gebrauchtgeräten) und eines für mich Zuhause nicht mehr existenten Apple-Ökosystems.


Nun fing also die Suche an. Auch ich hatte Huawei und Samsung angeguckt. Und noch diverse weitere Anbieter. Aber irgendetwas sprach immer dagegen. So gibt es fast immer gute bis sehr gute Kameras nur in den Topmodellen, welche mir aber zu teuer sind. Bei günstigeren Telefon erfüllte die Kamera meistens nicht meine Anforderungen. Ältere Topmodelle sind leider auch relativ schnell uninteressant geworden. Zwar hatten die oft eine Kamera die mir gefallen hätte, und auch preislich waren die meist im Rahmen. Aber hier sprach dann zu oft das Thema Updates dagegen. Samsung, Huawei & Co. vergessen halt auch gerne mal das sie "ältere" Telefone haben, und wenn ich mir jetzt ein Telefon kaufe, dann möchte ich nicht bei Android 9 hängen bleiben. Auch haben viele Flaggschifftelefone, auch ältere, schon relativ große Displays, und das wollte ich ja auch wenn es geht vermeiden. Sony gehört da zu wenigen Herstellern die mit ihrer Compact-Reihe "kleine" Telefone mit dem Inhalt der Flaggschiffe ausstattet. Leider sprach aber auch bei Sony einiges dagegen.


Am Ende bin ich dann bei einem Google Pixel 3a gelandet, und kann dieses nur wärmstens empfehlen. Folgende Punkte sprachen dafür:

  • Kamera. Die Kamera im Pixel 3a ist unglaublich gut, sie hat das gleiche Kamerasystem wie das besser ausgestatte Pixel 3 (ohne a). Das Kamerasystem als solches ist da evtl sogar nur Durchschnitt, auch hat es "nur" eine Linse und nicht wie aktuelle Systeme 2 oder 3 oder mehr Linsen, aber Google lässt die Bilder unglaublich gut per Software berechnen sodass die Bilder oftmals besser Aussehen als Fotos der letzten Flaggschiffreihen (S10 z.B. oder P20, vielleicht sogar noch P30). An dieser Stelle sind meine Erwartungen zu 100% erfüllt worden.
  • Updates Ich habe das Telefon im November letztens Jahres gekauft, und das erste was mir das Telefon nach dem Auspacken angeboten hat war das Update auf Android 10. Google verspricht 3 Jahre Garantie auf Systemupdates - davon ausgehend dass das Telefon Mitte letzten Jahres mit Android 9 heraus kam, Android 10 minimum im November des gleichen Jahres erhältlich war, gehe ich davon aus das ich hier noch Systemupdates bis Android 12 oder im Glücksfall Android 13 bekomme. Ich glaube das bietet so kein anderer Hersteller, sofern es sich nicht um ein Android One Telefon handelt (und selbst das ist in dem Fall kein Qualitätssigel wie ich an den Android One von meinem Vater sehe der noch kein Android 10 hat und bei den Sicherheitspatches auf Stand Februar'20 hängt aktuell). Sicherheitsupdates erhalte ich jeden Monat sofort bei Release, und das auch noch über die 3 Jahre der Systemupdates hinweg. Und auch hier der Vorteil, es spielt kein anderer in der Veröffentlichungsreihenfolge rein - Google programmiert die Updates für Android und haut sie in den Äter. Hier kommt dann nicht noch erst ein Hersteller des Telefons und prüft Wochen oder Monatelang ob und wie das Update veröffentlicht werden soll. Und dann mischt sich im Anschluss auch nicht noch der Netzbetreiber ein und sagt "so geht das nicht, das können wir so in unserem Netz nicht zulassen" (Ok, das Problem besteht unter Umständen nur bei gebrandeten Telefonen, auch wenn ich mir halbwegs sicher bin irgendwo mal was anderes gelesen zu haben)
  • Displaygröße. Das ist der einzige Punkt wo ich nach reichlichem Überlegen einen Kompromiss eingehen musste. Ich hatte ja geschrieben das es bitte nicht größer als die 5,2" vom Lumia 950 werden sollte. Jetzt ist das Pixel 3a leider 5,6" groß (und damit auch 0,1" größer als dein angegebenes Maximum), aber in einem direkten Vergleich mit dem Lumia 950 ist zwar das Display spürbar größer, das Telefon als solches durch die dünneren Bildschirmränder aber fast gleich groß (151.3x70.1x8.2mm beim Pixel 3a versus 145x73.2x8.2mm beim Lumia 950).
  • Preis. Das Pixel 3a hat mich bei Kauf 320€ gekostet (Einkauf als Neuware in einem halbwegs bekannten Elektronikhandel). Bei Geizhals ist es aktuell schon ab 299€ gelistet ( https://geizhals.de/...+3a&hloc=de&in= ).


Also ich würde das Google Pixel 3a bedenkenlos weiter empfehlen, auch wenn das Pixel 4a anscheinend kurz vor Veröffentlichung steht. Vielleicht ist es ja auch was für dich, zumindest würde ich es mir mal angucken (sofern ich mit der ganzen Schose hier nicht zu spät bin).


Fairerweiese muss ich allerdings noch erwähnen das ich einen weiteren Kompromiss eingehen musste (der dich auch betreffen könnte wenn ich die technischen Daten vom A3 2016 richtig sehe), den ich allerdings bei Kauf bzw. vorher im Zeitraum des Aussortierens nicht bedacht oder besser gesagt einfach vollkommen aus den Augen verloren habe => das Pixel 3a ist nicht per SD-Karte erweiterbar. Bis jetzt kann ich noch ganz gut damit leben, aber irgendwann werde ich wohl anfangen müssen zu löschen... Dafür hat das Pixel 3a den von mir seit dem Lumia 1020 geliebten GlanceScreen (bei Android nennt sich das wohl Always On Display)



Gruß
Levellord
0

#13 Mitglied ist online   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:eine der ältesten Städte Deutschlands
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, Dixieland

geschrieben 21. April 2020 - 12:17

Danke, hervorragende Darstellung !
Gruß, Achim
0

#14 Mitglied ist offline   EgoEcho 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 07. April 20
  • Reputation: 0

geschrieben 23. April 2020 - 15:36

Früher habe ich auch festgehalten, kein Handy größer als 5,5'' kaufen. Aber läuft jetzt ein 6,5''er bei mir gut. Das Design ist viel kompakter. Deshalb glaube ich, dass du mit den Bildschirmgröße kein Problem hast.

Hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich Huawei besser. Auf gleiche Preis hat Huawei bessere Kamera, langsamere Wärmeentwicklung, schnellere Aufladung. Es gibt aktuell sogar viele Angeboten z.B. gratis Smart Watch und Bluebooth Kopfhörer für P40 oder gratis Bluetooth Kopfhörer für P40 Lite.

Samsung ist besser am Software (im Vergleich zu Huawei Handys ohne GMS statt HMS). Komplete Google Package ist ja wichtig für viele Menschen. Aber wenn du Zeit und Neugierigkeit hast, kannst du auch alles nachinstallieren. z.B. hier ist eine Anleitung.
https://www.android-...gen.944460.html

Es liegt daran, was ist dir wichtiger. Preis-Leistungs-Verhältnis, oder Bequemlichkeit.
0

#15 Mitglied ist online   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:eine der ältesten Städte Deutschlands
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, Dixieland

geschrieben 23. April 2020 - 16:35

Ich sehe mich um, sobald Saturn + Co. wieder geöffnet haben.Online kaufen geht bei mir erst, wenn ich die Dinger mal in der Hand gehabt habe.

Was die Displaygröße betrifft, denke ich immer, daß ich mir u.U. gleich ein Tablet kaufen könnte. ;D
Gruß, Achim
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0