WinFuture-Forum.de: Windows Defender verschwunden(inklusive Systemdienst) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows Defender verschwunden(inklusive Systemdienst)


#1 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 13:45

Servus.

Seit heute Morgen ist mein Windows Defender verschwunden(inklusive Systemdienst). Windows Update geht auch nicht. Nachdem ich sfc /scannow genutzt habe, läuft der Update dienst zwar, aber es gehen keine Updates, es kommt nur ne Fehlermeldung.

Der Systemdienst des Defenders ist immernoch verschwunden.(Habe auch das Update repair tool probiert, ohne Erfolg. Gemacht habe ich seit gestern Abend garnichts. Jetzt bin ich an den Laptop gegangen und schwups...hab ich die erwähnten Probleme.

EDIT: Habe jetzt nochmal Windows Update laufen lassen, es sucht jetzt zwar nach Updates, ohne Fehlermeldung, aber es sucht unendlich.

PS: Wenn ich auf Windows Sicherheit gehe, gibts nur den Button "Windows Sicherheit öffnen" und wenn ich darauf gehe, hab ich nur ein Schwarzes Fenster.

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 13:57

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 727
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2020 - 14:25

Hast du den Rechner mal komplett neu gestartet? Umschalt-Taste + Herunterfahren (falls du den Schnellstart aktiviert hast)

Ansonsten probiere ein Inplace Upgrade

https://www.deskmodd...nell_reparieren

Dieser Beitrag wurde von moinmoin bearbeitet: 19. Februar 2020 - 14:26

1

#3 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 14:31

Ich habe eine Komplett Shutdown Batch datei. Aber ich versuch beides anderes mal.

Aktuell Versuche ich es über das Windows Setup zu reparieren, von dem ich Windows auch per USB Clean installed hatte. Bzw, das ist ja eigentlich das Inplace Upgrade.

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 14:37

0

#4 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 14:48

[quote name='moinmoin' timestamp='1582118749' post='2019863']
Hast du den Rechner mal komplett neu gestartet? Umschalt-Taste + Herunterfahren (falls du den Schnellstart aktiviert hast)

Was mir aufgefallen ist, ist, dass sogar der Registry Eintrag für den Defender fehlt. Ich hoffe das Inplace Upgrade hilft. ESET hatte ein paar Dateien gefunden(Nen Uralte uTorrent ordner der auf meiner alten HDD war, den ich ewig nicht benutzt hatte). Hab ich natürlich direkt gekillt. AdwareCleaner hat nichts gefunden.
0

#5 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 15:36

Hat geklappt. Danach hat der Defender direkt eine Datei beim starten blockiert, die sich "startupchecklibrary.dll" nennt und als Schwerwiegenden Trojaner gemeldet. Jetzt hat ich die natürlich gelöscht, aber beim nächsten neustart hat er die Meldung wieder gebracht "Fehler beim starten von setupchecklibrary.dll"...was is das für ne Datei? Google spuckt nix aus, ausser den typischen "DLL Download" Seiten. Hatte mich übrigens verschrieben...die Datei ist anscheinend wirklich ein Trojan...und ich denke in der Registry ist irgendwo ein eintrag, der den start fordert.

PS: Nichts hat diese Datei erkannt, nur der Defender, und ich hab vorm letzten Neustart den Defender Offline scannen lassen. ich mache grad wieder die aktuellsten Updates(also WinUpdate funzt auch wieder)

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 15:45

0

#6 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 727
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2020 - 15:56

Hattest du denn seit gestern irgendwas heruntergeladen oder installiert?

Steht denn irgendwas in der Ereignisanzeige dazu?
1

#7 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 17:01

Beitrag anzeigenZitat (moinmoin: 19. Februar 2020 - 15:56)

Hattest du denn seit gestern irgendwas heruntergeladen oder installiert?

Steht denn irgendwas in der Ereignisanzeige dazu?


Nein zu beiden...leider, der Trojaner ist jetzt zwar weg, also die DLL, aber das einzige was noch geblieben ist, ist die Meldung, dass er die DLL File nich laden konnte,jedesmal beim start vom Windows. In der Registry ist nichts zu finden zu dieser DLL...aber irgendwie will sie starten, und im Autostart ist auch nichts. Allerdings hab ich ja die uTorrent Files alle gelöscht, aber bekomme uTorrent nicht aus der "App Liste raus"...da ich grade aber gleichzeitig auch noch den Fernseher von meinem Paps einrichten musste und seinen Laptop und Router...ist mir Spontan nicht der Drangdazu gekommen nochmals zu schauen ob in der Registry in den Autostart einträgen was auffälliges ist...weil ich nicht mehr genau weiss wo(hab seit 20 Jahren solch ein Problem nich gehabt), und keinen Bock habe jetzt noch zu googlen, während ich "Mega" Multitasking betreibe^^

Wäre cool wenn du mir das sagen könntest. Ich brauch jetzt erstmal verschnaufpause^^

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 17:04

0

#8 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 727
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 55
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2020 - 17:25

Na dann mach erst mal das eine, bevor du dich auf deinen Rechner konzentrierst.

Such dann mal deinen Rechner nach StartupCheck.vbs oder nur StartupCheck (auch in der Registry) ab.

Nebenbei: Autostart hat viele Speicherorte
https://www.deskmodd...BCgen_entfernen
1

#9 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.893
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 367
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 19. Februar 2020 - 17:40

Mit dem Tool AutoRuns von Microsoft (hier zu finden), solltest du den Aufruf schnell gefunden haben. Da kannst du den dann auch direkt deaktivieren.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 19. Februar 2020 - 17:41

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#10 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.629
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 497
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2020 - 18:29

Beitrag anzeigenZitat (ItMightBeDennis: 19. Februar 2020 - 15:36)

... als Schwerwiegenden Trojaner gemeldet ...


Daten sichern und den Rechner neu aufsetzen. Alles andere macht nicht wirklich Sinn. Das System ist kompromittiert.
1

#11 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 18:37

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 19. Februar 2020 - 18:29)

Daten sichern und den Rechner neu aufsetzen. Alles andere macht nicht wirklich Sinn. Das System ist kompromittiert.


Hab ich schon im Hinterkopf, mache ich aber erst morgen...wenn die Tipps von deinen Vorschreibern helfen dann passt es ja, Trojanerfrei bin ich. Ansonsten kommt halt ein CleanInstall und basta :)

EDIT: Auf jeden Fall danke für all Eure zahlreichen Antworten ;)

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 18:37

1

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.629
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 497
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Februar 2020 - 19:49

Beitrag anzeigenZitat (ItMightBeDennis: 19. Februar 2020 - 18:37)

Trojanerfrei bin ich.


Kann sein. Win 10 unterscheidet sich da schon in Sachen Sicherheit von seinen Vorgängern. Mit dem richtigen Tool kann man auch nach einem Viren-Befall das System häufig dauerhaft retten. Diese uralten Sprüche, dass ein einmal befallenes System nie mehr vertrauenswürdig ist, stimmte bei XP aber heute nicht mehr.

Trotzdem: Wenn Schadsoftware so heftig in das System eingreift wie in deinem Fall, also dann würde ich doch die Neuinstallation vorziehen.
1

#13 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 19. Februar 2020 - 20:37

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 19. Februar 2020 - 19:49)

Kann sein. Win 10 unterscheidet sich da schon in Sachen Sicherheit von seinen Vorgängern. Mit dem richtigen Tool kann man auch nach einem Viren-Befall das System häufig dauerhaft retten. Diese uralten Sprüche, dass ein einmal befallenes System nie mehr vertrauenswürdig ist, stimmte bei XP aber heute nicht mehr.

Trotzdem: Wenn Schadsoftware so heftig in das System eingreift wie in deinem Fall, also dann würde ich doch die Neuinstallation vorziehen.


Exakt. Ich schau mir das morgen noch mal an. Wie gesagt, ich hatte seit über 20 Jahren keinen Virus/Trojaner whatever, aber wenn dann, dann richtig :D Und dann noch die Probleme vom Paps dazu ^^

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 19. Februar 2020 - 20:37

1

#14 Mitglied ist offline   ItMightBeDennis 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 23. November 16
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bremen
  • Interessen:PCs, Zocken, Boobs usw

geschrieben 20. Februar 2020 - 09:06

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 19. Februar 2020 - 17:40)

Mit dem Tool AutoRuns von Microsoft (hier zu finden), solltest du den Aufruf schnell gefunden haben. Da kannst du den dann auch direkt deaktivieren.


Das hat geholfen, danke. Da hab ich auch noch Einträge gefunden von deinstallierten Steam Games....läuft wieder alles Super! Ich werde trotzdem alles weiterhin genau beobachten. Ich glaube ich habe mir die Datei durch ein Gecracktes GTAV gezogen, was ich von nem Kumpel kopiert hatte(hab das Game nur zum Performance Test meines neuen Laptops genutzt und direkt gelöscht, aber da war der Sch****** wohl drin)

Dieser Beitrag wurde von ItMightBeDennis bearbeitet: 20. Februar 2020 - 09:08

0

#15 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.453
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 58

geschrieben 20. Februar 2020 - 11:01

Beitrag anzeigenZitat (ItMightBeDennis: 19. Februar 2020 - 18:37)

Trojanerfrei bin ich. Ansonsten kommt halt ein CleanInstall und basta :)

Darauf würd ich nach solchem Befall von Schadsoftware niemals bauen. Kann immernoch Dreck drauf sein der sich gut versteckt hat.

Mach 'ne Neuinstallation, und dann erzeug Dir mal ein Image dieses sauberen Systems auf einem ext. Datenträger; auf das kannst Du später bei Problemen schnell zurückgreifen.
Ich befaß mich seit Jahren nicht mehr mit Reinigungsaktionen sondern greif auf eines der Images zurück.

Und von gecrackter Software laß die Finger.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 20. Februar 2020 - 11:02

1

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0