WinFuture-Forum.de: Windows Installer-Service scheint zu hängen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows Installer-Service scheint zu hängen


#1 Mitglied ist offline   wewewifu18 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 20. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2020 - 12:11

Hallo zusammen,
ich habe ein altes, aber gut gepflegtes Windows-10-System, bei dem mich aber schon seit Jahren ein Problem nervt:
Wenn ich eine Installation oder Update einer beliebigen Software, die den Windows-Installer (msiexec.exe) nutzt, starte, bricht dieses in der Regel mit der Meldung ab, dass bereits ein anderes Update läuft.
Wenn ich dann im Taskmanager den Windows-Installer-Service (nicht den Prozess der aktuellen Installation) raus werfe, läuft beim nächsten Aufruf auch die gewünschte Installation/das Update durch. Trotzdem ist dies auf Dauer sehr lästig aber ich habe keine Idee, wo dieser Installer-Service hängen kann. Wird dieser Service immer mit Windows gestartet oder nur, wenn man ein Installationsprogramm/Update aufruft? Wie gesagt, wenn ich ihn kille und ein Installationsprogramm starte, wird er anscheinend auch wieder mit gestartet und läuft dann ja auch richtig durch.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 705
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2020 - 12:41

Der Dienst Windows-Installer steht hier bei mir auf manuell
0

#3 Mitglied ist offline   wewewifu18 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 20. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2020 - 13:35

Beitrag anzeigenZitat (moinmoin: 13. Januar 2020 - 12:41)

Der Dienst Windows-Installer steht hier bei mir auf manuell

Ja, bei mir auch (daher war die eine Frage eher überflüssig, sorry). Ich vermute auch eher, dass irgendein Update starten will und dabei hängen bleibt. In der Vergangenheit hatte ich schon mal msi-Dateien aus Platzgründen verschoben, vielleicht fehlt da jetzt eine. Aber ich habe keine Ahnung, welche.
0

#4 Mitglied ist offline   moinmoin 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 705
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 47
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2020 - 15:44

Schau doch mal in den Zuverlässigkeitsverlauf (einfach in die Suche eingeben und starten) ob dort was Genaueres steht.
0

#5 Mitglied ist offline   wewewifu18 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 20. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2020 - 18:23

Beitrag anzeigenZitat (moinmoin: 13. Januar 2020 - 15:44)

Schau doch mal in den Zuverlässigkeitsverlauf (einfach in die Suche eingeben und starten) ob dort was Genaueres steht.

Da sehe ich auch nur den Eintrag von dem zunächst fehlgeschlagenen Installationsversuch:

Das Produkt wurde durch Windows Installer installiert. Produktname: calibre 64bit. Produktversion: 4.8.0. Produktsprache: 1033. Hersteller: Kovid Goyal. Erfolg- bzw. Fehlerstatus der Installation: 1603.

und nach dem Stoppen des Installerdienstes von der dann erfolgreichen Installation.

Der Dienst läuft zunächst nach einem Windows-Neustart ja nicht. Ich versuche mal darauf zu achten, ob der danach in Verbindung mit dem Start einer bestimmten Anwendung mitgestartet wird.
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.227
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. Januar 2020 - 18:51

Hast Du etwas in dem Ordner veränder: %windir%\installer
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   wewewifu18 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 20. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2020 - 20:11

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 13. Januar 2020 - 18:51)

Hast Du etwas in dem Ordner veränder: %windir%\installer

Vor längerer Zeit habe ich wohl mal ein paar dickere msi-Dateien aus Platzgründen verschoben, aber leider nicht notiert welche und wohin. In dem Ordner sind jetzt noch ca. 1100 Einträge mit 18GB. Ist es normal dass dort sehr viele, leere MSI?.tmp- Verzeichnisse zu finden sind?
0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.227
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. Januar 2020 - 20:48

Das ist schlecht. In dem Ordner sollte man nichts löschen, weil das der Windows Installer Cache ist. Den sollte man zufrieden lassen. Gab da zwar mal ein Tool, mit dem man da aufräumen konnte, aber das hat auch nur zu 95% fehlerfrei funktioniert.

Könntest jetzt mal versuchen, Das Tool anzufordern:

Windows Installer Cache Diagnostic -> https://home.diagnos....microsoft.com/

Und mal ausführen.

Ansonsten leere MSI?.tmp Dateien sollte da nicht drin sein. Das deutet auf Probleme hin.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   wewewifu18 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 20. Januar 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2020 - 21:36

Danke, ich denke es war gut dass ich mal in das Verzeichnis geschaut habe. Mir viel auf, dass sehr viele msi-Dateien mit annähernd gleicher Größe dort drin sind. Es waren 236! Installationsdateien von Google Earth Pro, insgesamt ca. 13GB. Ich habe dieses jetzt gründlich deinstalliert und beobachte mal, ob das Problem verschwindet. Ansonsten versuche ich es danach mit dem oben erwähnten Tool.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0