WinFuture-Forum.de: 3. Monitor anschließen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

3. Monitor anschließen


#1 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 02. Dezember 2014 - 14:06

Konfiguration:

Motherboard: ASUS Maximus VI Extreme - u. a. mit HDMI Port
Graphikkarte: Radeon X1950 Series - 2 DVI Ausgänge
Monitore: (2x) Samsung Syncmaster 2494LW (haben jeweils 1x DVI und 1x VGA Port)

Beschreibung:

Wie vor zu sehen, ist ein Motherboard ASUS Maximus VI Extreme mit einer Graphikkarte "Radeon X1950 Series" (zwei DVI-Ports) verbaut, an denen auch zwei Samsung Syncmaster 2494LW klaglos ihren Dienst tun.

Problem:

Ich habe noch einen 3-ten Samsung Syncmaster 2494LW, der nun an den HDMI-Port des Motherboards angeschlossen werden sollte. Habe einen Adapter-Stecker: HDMI (Stecker) -> DVI (Buchse) gekauft und den 3-ten Monitor angesteckt. Am Bildschirm tut sich nichts.

Geht das überhaupt so zu realisieren oder auf was muss ich achten bzw. was einstellen?

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 02. Dezember 2014 - 14:07

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Dragonheart100 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 17. November 14
  • Reputation: 5

geschrieben 02. Dezember 2014 - 14:35

Das ganze funktioniert aus zwei Gründen nicht.
Der HDMI-Ausgang wird wahrscheinlich überhaupt nicht funktionieren, da du wahrscheinlich keine iGPU auf dem Mainboard/der CPU hast (könntest du testen, in dem du einen Monitor nur über den HDMI Ausgang anschließt).

Bei drei Monitoren muss allerdings einer immer über Displayport angeschlossen sein oder mit einem aktiven Displayportadapter.

Du bräuchtest also entweder eine zweite oder eine neue Grafikkarte mit Displayport: Mein Link + Adapter: Mein Link


Wieso willst du eigentlich an den alten PC drei Monitore anschließen?


MfG Dragon
0

#3 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 698
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 02. Dezember 2014 - 16:59

Um das noch mal klar zu sagen:

Die Ausgänge vom Mainboard sind von der integrierten Grafik.
Das arbeitet nur dann, wenn du keine extra Grafikkarte angeschlossen hast.

Da du ja deine x1950 hast, übernimmt diese die Ausgabe und stellt eben nur 2 Ports zur Verfügung.
Parrallel arbeitet hier nie was.

So weit ich weiß hat diese etwas ältere Karte kein Displaypoert und kein eyefinity und unterstützt so auch keine drei Monitore.

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten:

1.) Ne zusätzliche Karte einbauen (wenn keine Grafikleistung auf dem 3. Monitor gefordert wird, tut es auch eine ganz billige) musst da aber vorher schauen, ob auf dem Mainboard noch ein passender SLot frei ist.

2.) Ne neue Karte kaufen, die 3 Monitore unterstützt. Dann entweder mit nem zusätzlichen Display Port Adapter oder eine Flex Edition, die direkt 3 normale Monitore unterstützt.

3.) Ne extra Box nehmen, so was wie Triple Head to Go.

4.) Den 3. Monitor nicht anschließen^^
0

#4 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 02. Dezember 2014 - 18:59

Danke für die Antworten - wird also Zeit für eine neue Graphikkarte
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Dragonheart100 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 17. November 14
  • Reputation: 5

geschrieben 02. Dezember 2014 - 20:11

Wie sieht denn das restliche System aus? Und was für Anforderungen hast du?
Dann können wir dir etwas konkretes empfehlen :)
0

#6 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 03. Dezember 2014 - 05:07

Kuckst und klickst Du in der Signatur auf SysProfil

Soviel zum Thema "alter PC" ;D

Denke an diese: Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 03. Dezember 2014 - 05:11

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 698
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 31
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Esslingen
  • Interessen:Alles mögliche, Lesen, Computer, Freunde treffen, Tanzen,...

geschrieben 03. Dezember 2014 - 06:56

Keiner hat hier was von nem alten PC gesagt.
Nur deine Graka war ein älteres Modell.

Der Rest von deinem Rechner scheint hingegen ein wenig neuer zu sein... fast schon opulent^^
Eigentlich würde man hier ne Titan black erwarten oder so^^

Ich selber hab die 280 (ohne x) und bin ganz zufrieden.
Mit der Karte machste also nicht viel falsch. Im oberen Segment bietet NVIDIA zwar mehr Leistung undlangt dafür kräftig beim preis zu), aber in diesem Preisbereich ist AMD von Preis/Leistung her ziemlich gut.

An die Karte kannst du 3 Monitore anschließen.

2 Stück über DVI oder HDMI und einen per Display Port. (eventuell kann man aber über Display Port sogar mehrere hintereinander schalten, aber damit habe ich keine Erfahrung).
Wenn dein Monitor kein Display Port hat, dann brauchst du einen aktiven Adapter, damit das funktioniert.
Ein passiver reicht nicht aus.
0

#8 Mitglied ist offline   javo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.200
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 71
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Remscheid
  • Interessen:computer,musik,internet

geschrieben 03. Dezember 2014 - 09:14

ich habe mir einfach für 30 Euro 2. Grafikkarte eingebau, in dem Falle Nvidia weil die andere NVidia ist, klappt wunderbar zum arbeiten.
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 994
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 33
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 03. Dezember 2014 - 10:33

@pcfan

hier der Post #2 von Dragonheart100

Zitat

Wieso willst du eigentlich an den alten PC drei Monitore anschließen?


...aber dafür kannst Du ja nichts.

Für Deine substituierte Antwort vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde von Airboss bearbeitet: 03. Dezember 2014 - 10:36

O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Dragonheart100 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 17. November 14
  • Reputation: 5

geschrieben 04. Dezember 2014 - 17:42

Tut mir Leid, hatte das sysprofil übersehen und bin bei der Grafikakrte von einer äkteren Hardware ausgegeangen :D
Mit der Sapphire R9 280x ist P/L eine sehr gute Karte auch wenn ich deine Anforderungen nicht kenne.
Falls du nur einen 3.Monitor anschließen willst, reicht auch eine deutlich günstigere aus.

Dein restliches System sieht eigentlich ziemlich geil aus, bis auf das Netzteil. Das gehört in den Sondermüll und ist eine tickende Zeitbombe, bei der Hardware, würde ich mich nicht mal mehr trauen den PC überhaupt einzuschalten. LC Power baut(e) ziemlich miserable Teile (ohne Schutzschaltungen, viel zu hohe Wattangaben, laut, ...). Bis auf die neue Gold Series kann man alle Teile von denen vergessen!
Mein Link das LC Power ist mindestens genauso schlecht!

Würde dir dringend ein neues Netzteil empfehlen!
Mindestens System Power 450W oder dieses Sahnehäubchen Be Quiet E10 500W


MfG Dragon
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0