WinFuture-Forum.de: desktop.ini - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

desktop.ini Habe das Icon "desktop" auf dem Bildschirm


#1 Mitglied ist offline   oldie5 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Im Bergischen Land

geschrieben 29. Mai 2014 - 15:12

Hallo, habe mal eine Frage.

Nach einer Systemwiederherstellung mit Norton Ghost habe ich nach dem Systemstart auf dem Bildschirm das Icon
"desktop" aber ohne den Verknüpfungspfeil.

Wollte es, da ich es dort noch nie festgestellt habe, löschen. Dann erscheint aber die Warnung, daß danach das System oder einezelne Programme nicht mehr einwandfrei laufen könnten.

Bin also nicht sicher, was zu tun ist. Kann ich das Icon löschen.

Vielen Dank schon einmal für einen Hinweis

oldie5

Hallo, ziehe meine Frage mit dem "Ausdruck des Bedauerns" ;-( zurück.
Stand auf dem Schlauch. Gelöst mit ">Ordneroptionen >geschützte Systemdateien ausblenden". Nicht mehr daran gedacht, dass ich dieses vorher abgeschaltet hatte.
Schönen Feiertag noch.
oldie5

Dieser Beitrag wurde von oldie5 bearbeitet: 29. Mai 2014 - 15:54

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 29. Mai 2014 - 15:46

die Desktop.ini kannst du gefahrlos löschen. Die Datei ist zum speichern der Ordnereinstellungen gedacht und daher in jedem Ordner vorhanden. Allerdings bringt löschen nix, die kommt ganz schnell wieder.

Das einzige was hier hilft ist die Datei auszublenden. Das erreichst du, indem du im Explorer die Ordneroptionen öffnest (in einem beliebigen Ordner) und im Reiter "Ansicht" den Haken bei "geschützte Systemadteien ausblenden" reinmachst. Diese Einstellung wirkt sich auf das gesamte System aus und blendet alle Dateien mit dem Attribut "versteckt" aus.
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#3 Mitglied ist offline   oldie5 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 09. Mai 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Im Bergischen Land

geschrieben 29. Mai 2014 - 15:58

 Zitat (Sturmovik: 29. Mai 2014 - 15:46)

die Desktop.ini kannst du gefahrlos löschen. Die Datei ist zum speichern der Ordnereinstellungen gedacht und daher in jedem Ordner vorhanden. Allerdings bringt löschen nix, die kommt ganz schnell wieder.

Das einzige was hier hilft ist die Datei auszublenden. Das erreichst du, indem du im Explorer die Ordneroptionen öffnest (in einem beliebigen Ordner) und im Reiter "Ansicht" den Haken bei "geschützte Systemadteien ausblenden" reinmachst. Diese Einstellung wirkt sich auf das gesamte System aus und blendet alle Dateien mit dem Attribut "versteckt" aus.


Hi, vielen Dank für Deine Antwort. War inzwischen auch dahinter gekommen und hatte meine Frage zurückgezogen ohne vorher Deine Antwort zu lesen. Trotzdem herzlichen Dank für die schnelle Hilfe.

oldie5
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0