WinFuture-Forum.de: Win 7 auf andere Partition verschieben / kopieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Win 7 auf andere Partition verschieben / kopieren Kopie funktioniert nicht


#1 Mitglied ist offline   Sheriff68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 45
  • Beigetreten: 11. Dezember 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Frankfurt a. M.

geschrieben 30. November 2013 - 17:07

Hallo zusammen
Ich habe vor 8 Monaten Win 7 Pro. 64Bit probeweise auf einer 80 GB HD installiert. Auf einer 500 GB HD mit 3 Partitionen war Win XP auf der 1. Partition (100 GB) installiert. Da Win7 super funktioniert hab ich XP gelöscht, die Partition formatiert und wollte jetzt Win7 auf diese Part. umziehen, da die 500 GB HD schneller ist.
Nach Ausführen von PartitionCopy in EaseUS Partition Master 9.2.2 und bootfähig machen der Part. mit EasyBCD schien alles gut aus zu sehen...
Nach STARTING WINDOWS und Auswahl des Benutzers dauert jedoch der Startpunkt "Desktop wird vorbereitet" sehr lange - danach zeigt Windows nur noch einen himmelblauen Desktop mit dem Hinweis in der rechten unteren Ecke: WINDOWS 7 - Build 7096 - Die Echtheit dieser Kopie wurde noch nicht bestätigt.
Nach manuellem Start von explorer.exe erscheint die Startleiste, aber bei Aufruf von Computer, Systemsteuerung usw. bekomme ich nur Fehlermeldungen wie "Schnittstelle nicht verfügbar" o.ä.
Der Versuch die Partition mit PARAGON Backup & Recovery zu klonen scheitert ebenfalls - das Backup ist schnell gemacht, aber das Schreiben auf die erneut formatierte Partition wird mit einer Dauer von ca. 3 Stunden angegeben... und nach 6 Stunden noch mit verbleibenden 2,45 Stunden.
Fällt euch irgenteine Möglichkeit ein Win7 zu verschieben / kopieren ohne die anderen Parts zu killen oder Win7 neu zu installieren?
0

Anzeige



#2 _doll-by-doll_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. November 2013 - 20:05

Ich arbeite meistens mit Acronis 2012 oder dem AOMEI Backupper damit funktioniert das auch.
Die Lösung ist dann nur neu Installieren.

http://www.backup-ut...p-software.html

Dieser Beitrag wurde von doll-by-doll bearbeitet: 30. November 2013 - 20:07

0

#3 Mitglied ist offline   Sheriff68 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 45
  • Beigetreten: 11. Dezember 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Frankfurt a. M.

geschrieben 10. Dezember 2013 - 11:44

Zum Glück habe ich eine WD-Festplatte verbaut und konnte mir auf der Website http://support.wdc.c...119&wdc_lang=de die WD Version von Acronis True Image kostenlos runterladen.

Dieser Beitrag wurde von Sheriff68 bearbeitet: 10. Dezember 2013 - 11:45

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0