WinFuture-Forum.de: Fernseher - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Fernseher


#1 Mitglied ist offline   Joragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 111
  • Beigetreten: 05. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. März 2012 - 18:27

Hallo,

ich brauche nochmal eure Hilfe.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher, dabei ist relativ wichtig das ich noch unter 18 Jahre alt bin und kein Riesen Zimmer habe.

Ich besitze einen 15,6 " Notebook, deswegen habe ich mir überlegt, mir evtl. einen Bildschirm zu holen, den man auch als Fernseher verwenden kann.
Allerdings könnt ihr auch gerne einen 32" Fernseher empfehlen.

Eine preisliche Grenze setze ich erstmal bei 400 Euro.

Hier die Vorraussetzungen:

-HDTV-fähigem DVB-S-Receiver
-HDMI-Schnittstellen
-einen USB-Anschluss
-einen Bluetooth-Anschluss
-einen WLAN-Anschluss
-eine DLNA-Verbindung
-Common Interface-Schnittstelle

Ich lege vorallem Wert auf gute Bild- und Tonqualität.

Wäre super wenn ihr was findet, wenn nicht halb so schlimm.

Gruß Jora
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 26. März 2012 - 23:32

Für das alles was du willst, kannst du den Preis aber schnell nach oben korriegieren.
WLAN kann man optional nachrüsten mit einem USB Stick. Bluetooth bei Fernsehern ist mir neu. Wozu?

Ohne Bluetooth aber jegliche andere schnick schnack, landen wir bei einem Preis von ~ 730€
Bitte

Ich würde dir aber einfach mal nen Samsung UE32D5700 empfehlen für 399€
Hat zwar keinen CI-Slot und ist kein DLNA Client. Aber ansonsten sehr gut.

In dem Zuge mal ne Frage an die Kenner:
Wenn ein NAS DLNA fähig ist und der Fernseher einen LAN Anschluß hat, reicht das um Videos darauf zu streamen?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   xerex.exe 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.359
  • Beigetreten: 22. Oktober 06
  • Reputation: 31

geschrieben 27. März 2012 - 05:31

für was bluetooth?

ist reichlich sinnlos wenn wlan mit an board ist.
und mit integrierten dvb-s tuner wirds deutlich teuerer.da kannst du nochmal 150-200€ mehr rechnen wie bei fernsehern ohne so einen tuner.also dein budget würde ich auf mindestens 600€ setzen wenn es wirklich was ordentliches mit den ausstattungsmerkmalen werden soll...
lalala:

lieber außenseiter sein als dummes spießer schwein
ich brauche niemand der mir sagt was ich zu tun und lassen hab *sing*

:lalala
0

#4 Mitglied ist offline   Joragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 111
  • Beigetreten: 05. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. März 2012 - 06:04

Hab auch mal was rausgesucht, erfüllt glaube ich auch alle Bedingungen, könnt ihr was dazu sagen?

http://www.amazon.de...2824090&sr=8-21

Gruß Hora

Bluetooth ist unnötig? Dann geht natürlich auch ohne =D
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.841
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 448
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. März 2012 - 09:08

Beitrag anzeigenZitat (Joragon: 27. März 2012 - 06:04)

Hab auch mal was rausgesucht, erfüllt glaube ich auch alle Bedingungen, könnt ihr was dazu sagen?

http://www.amazon.de...2824090&sr=8-21

Gruß Hora

Bluetooth ist unnötig? Dann geht natürlich auch ohne =D


Da steht aber nur DVB-T/C/S. Nur ein S ist kein HD-tauglicher DVB-S Receiver. Es müßte dann DVB-S2 heißen. Vielleicht ist es aber nur ein Fehler in der Bezeichnung, weil die eigentliche Beschreibung vermuten lässt, dass es sich um S2 handelt.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 27. März 2012 - 09:10

Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#6 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 27. März 2012 - 13:49

Laut Händlerbeschreibung ist es auch ein S2 Anschluß.
Allerdings nur einmal USB. Einmal nen WLAN Stick dran und schon kann kein weiterer externen datenträger mehr dran.
Dann würde ich eher den Samsung nehmen. ein USB mehr, Ein HDMi mehr und LAN Anschluß.

Dieser Beitrag wurde von sermon bearbeitet: 27. März 2012 - 13:51

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   Joragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 111
  • Beigetreten: 05. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. März 2012 - 14:10

Eine UsB Schnittstelle würd ja glaube ich auch reichen....=) Hat jemand von euch bildliche Erfahrungen? Und wie sieht's mit der Variante von nur 22" Screen aus?
0

#8 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 27. März 2012 - 17:14

Hi,

der Samsung und der LG sind nur 50HZ Geräte, das wird oft mit Begriffen wie CMR, MCI und PMR vertuscht.
http://www.cyberport...-fernseher.html
http://www.cyberport...-fernseher.html

Ein echter 100Hz TV ist der Toshiba: http://www.cyberport...-fernseher.html
deshalb kann der auch 3D Filme wiedergeben.

Wenn man einen PC oder eine Spielconsole anschließen möchte, braucht man auch echte 100Hz, da taugen der Samsung und LG nicht.

Einen SAT Receiver bekommt man für ca. 40 Euro, das ist also kein Thema, ein externer SAT Receiver hat Vorteile, und das nicht nur preislich gesehen.

Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 27. März 2012 - 17:19

0

#9 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. März 2012 - 18:07

Im Grossen und Ganzen ist da um die 500,- € schon was zu finden. Ich habe den LG 42LV570S vor 1/2 Jahr für 629,-€ gekauft, LED, spieletauglich, alles drin wie gewünscht ausser Blutooth, Wlan gibts per extra Modul.
Aaaber das mit der Soundqualität solltest Du ganz schnell vergessen. In diesen Preislagen ist da definitiv nix zu machen. Wobei jedes 75,-€- 5.1 Set da schon Wunder wirkt.

Das hier wäre die 32" Alternative für 489,-

Dieser Beitrag wurde von klawitter bearbeitet: 27. März 2012 - 18:09

Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#10 Mitglied ist offline   Joragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 111
  • Beigetreten: 05. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 27. März 2012 - 21:42

Also,
Ich will eig. Nicht über 400 € gehen, PC soll auch nicht dauerhaft angeschlossen sein, nur mal zum Filmgucken vom PC, oder Fifa spielen...soundqualität regele ich durch meine Anlage und eine Usb Schnittstelle reicht mir, HDMI mäßig müsste nur der PC mal angeschlossen werden, deswegen dürften die Anschlüsse ein geringes Problem sein. Macht das mit der HZ Anzahl so wichtig, oder kann man davon auch mal ablassen? Wie gesagt, mein Zimmer ist nicht allzu groß und es soll auch nur der "2.Fernseher" seien, da wir auch noch nen schönen 46" im Wohnzimmer haben =)
0

#11 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 28. März 2012 - 07:24

Ich frage einfach mal ob du den CI Slot wirklich brauchts und den integrierten Receiver?
Wenn da nur ab und an Filme vom PC wiedergegeben werden sollen, wärendas schon enorme Einspar kriterien. Wie wird den das normale Fernseh signal bei dir übertragen? Ist das ein normaler Kabelanschluss?
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Joragon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 111
  • Beigetreten: 05. Oktober 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. März 2012 - 20:03

Also ich hab ne Satschüssel und möchte auch eigentlich hauptsächlich normal gucken nur hab auch gerne mal nen Film oder nen Spiel drauf PC drauf zu spielen
0

#13 Mitglied ist offline   sermon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.181
  • Beigetreten: 12. März 08
  • Reputation: 162
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bielefeld

geschrieben 30. März 2012 - 09:51

Und brauchst du den Receiver oder ist schon einer vorhanden?
Ansonsten brauchst du ja "nur" den DVB-S2 Tuner.
Aber die Wahl wird sollte zwischen LG Samsung fallen. Vor und nachteile wurden ja schon gennant.
Was anderes wirst du in dem Preisbereich eher schwer finden.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0