WinFuture-Forum.de: Neuer PC, Festplatte mit Win 7 übernehmen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Neuer PC, Festplatte mit Win 7 übernehmen


#1 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 868
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 7

geschrieben 10. März 2012 - 10:09

Servus,

ich habe ein altes System Athlon X2 und möchte nun
die Festplatte mit den ganzen Programmen in eine
andere Hardware Intel I7 übernehmen. Wenn das Board
vom gleichen Hersteller gewesen wäre, hätte ich ja
fast gesagt, im Gerätemanager Grafikkarte etc. raus-
werfen, die Festplatte ins andere System und hoffen
das es hochfährt. Aber vermutlich wird es einen Blue
Screen geben, weil die Prozessorarchitektur ganz
anders ist. Nun die Frage, was kann man tun?

Ist es ähnlich wie bei XP möglich, eine Reparatur laufen
zu lassen, die alle Systemtreiber neu schreibt und somit
die Hardware sauber im System ist?

Ich weiss das man immer eine Neuinstallation vorziehen
sollte, aber es sind soviele Programme, Freigaben, Ein-
Stellungen gesetzt, was es mir wirklich schwer machen
würde. Wäre super wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß und Danke
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.182
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 101
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Serien, Filme, Konsolen

geschrieben 10. März 2012 - 10:39

Bei Windows 7 klappt der Umzug auf einen neuen Rechner fast immer problemlos. Irgendwelche Vorbereitungen sind nicht nötig.

Dieser Beitrag wurde von chrismischler bearbeitet: 10. März 2012 - 10:39

0

#3 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 868
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 7

geschrieben 10. März 2012 - 11:01

Ich werde vorher mal einen Klon von der Festplatte machen. Einfach
mal umstecken und dann ggf. eine Festplatte haben, die in keinem der
beiden Rechner mehr läuft wäre mir zu riskant. Leider bekommt mein
Programm Ghost 2007 keinen Klon hin. Die bleibt im Startbildschirm
einfach hängen. Werde es nun mal mit Clonzilla versuchen. Nur ein
Problem. Die Festplatten sind beide identisch. Wie kann ich wissen
welches die richtige Quell und welches die Zielplatte ist? Nicht
das ich die Leere über die Volle klone :-)
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.196
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 682
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. März 2012 - 11:08

Ich habe das mal versucht win7 mit Festplatte auf einen anderen Rechner umzuziehen. Beides Asus Boards, Dualcore, 4Gb Ram aber es hat nicht funktioniert. Da musste ich neu aufsetzen.
0

#5 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.182
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 101
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Serien, Filme, Konsolen

geschrieben 10. März 2012 - 11:27

Das einzige was nicht ohne weiteres funktioniert ist wenn man z.B. in dem einen Rechner die SATA Controller im IDE Modus betreibt und die Festplatte dann in einen Rechner einbaut, wo der SATA Controller im AHCI Modus läuft. Dann muss man erst einmal auf den IDE Modus umstellen um booten zu können und kann dann später wieder auf AHCI umstellen.

Ansonsten gibt es normalerweise keine Probleme.
0

#6 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 868
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 7

geschrieben 10. März 2012 - 12:08

Danke für die Infos. Ja das mit Ahci habe ich gelesen. Man
kann in der Registry auch den Wert von 3 auf 0 setzen, damit
auch von Windows Seite erstmal mit dem Standard Treiber
gearbeitet wird.

Das Ghost nicht ging hatte eine andere Ursache. Keine USB
Tastatur wird erkannt, dann kann es natürlich nur so aussehen
als ob die Software hängt. Mit PS2 ging es dann. Werde nun
klonen und euch später davon berichten.

Falls noch weitere Anregungen kommen, werde ich diese gerne
lesen.
0

#7 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 647
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 49
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Sport, Lesen, Computer, Sprachen, Weltraum, Reisen, Geologie, Fotografie, Medien

geschrieben 10. März 2012 - 17:16

Meistens merkt aber Windows 7, dass es nun auf einem anderen PC läuft und muss daraufhin neu aktiviert werden. Selbst beim Austausch von nur einzelner Hardware ist oftmals eine neue Aktivierung notwendig.

Ansonsten stimme ich zu: Es sollte eigentlich keine großen Probleme geben.

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 10. März 2012 - 17:18

0

#8 Mitglied ist offline   Kirill 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.590
  • Beigetreten: 04. Dezember 06
  • Reputation: 121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BT

geschrieben 11. März 2012 - 13:01

Und wenn's nicht geht, eine Reparaturinstallation unter 7 geht auch. Bzw. drüberinstallieren.
Most rethrashing{
DiskCache=AllocateMemory(GetTotalAmountOfAvailableMemory);}
0

#9 Mitglied ist offline   Marco1279 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 868
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 7

geschrieben 13. März 2012 - 08:48

Besser spät antworten anstatt gar nicht. Das ist ja immer das nervige.
Jemand schaut in google nach einem Problem und weiss dann gar nicht
"wie klappte es denn nun".

Also ich habe die Fesplatte geklont. Den Klon im Ursprungsrechner
hochgefahren, alle Treiber bezüglich Grafikkarte, Chipsatz, Controller
und CPU!!! entfernt. Runtergefahren. Festplatte in neues Gerät und
hochgefahren. Er bootete 3 Mal durch und ich installierte ne Menge
Treiber. Dann habe ich AHCI in der Registratur aktiviert und
heruntergefahren. AHCI im Bios an und wieder hoch. Treiber installiert.

Zu guter Letzt habe ich mir mit der System Variable die non present
devices anzeigen lassen und ordentlich aufgeräumt. Klappte alles.
System läuft stabil und gab gute Benchmarkwerte an.

Unter XP wäre das so kaum vorstellbar gewesen. Also bietet Win 7
doch schon einige Vorzüge.
0

#10 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.673
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 95

geschrieben 17. März 2012 - 19:30

Danke, gut zu wissen, daß & wie sowas funktioniert ;)
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#11 Mitglied ist offline   Duffman Oh Yeah 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 86
  • Beigetreten: 18. Juni 08
  • Reputation: 0

geschrieben 22. April 2012 - 17:57

klappt sowas auch, wenn die SSD in meinem Fall in nem Laptop war und dann in einen neuen PC reinsoll? Hab auch kein Bock, das neuzumachen...
0

#12 Mitglied ist offline   WinFutAl10 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 2.971
  • Beigetreten: 01. Juni 10
  • Reputation: 234
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. April 2012 - 19:25

Wie du bereits lesen konntest, funktioniert es bei manchen und bei den anderen wieder nicht. Da hilft nur ausprobieren, aber empfehlen würde ich es nicht. Ich würde das System neu aufsetzen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0