WinFuture-Forum.de: welche TV-Karte (Kabel analog) für Win7 x64 Ultimate - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

welche TV-Karte (Kabel analog) für Win7 x64 Ultimate


#1 Mitglied ist offline   Faroul 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 16. November 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. November 2011 - 22:08

Moin,

ich dreh hier langsam am Rad, ich will eigentlich nur ein wenig Berieselung nebenbei...

Also, früher™ hatte ich winw WinfastPVR2000 - die ist unter Win7 leider gar nicht mehr nutzbar, ich bekomme die Treiber mit aller Gewalt nicht installiert (es gibt keine "echten" Win7 Treiber).

Da habe ich mir eine Creatix CTX946 gekauft - die Treiber gehen, aber jegliche TV-Software (ChrisTV, DScaler, K!TV) semmeln einfach stumpf ab oder bekommen die Karte nicht angesprochen (auch VLC nicht).

Jetzt habe ich eine Typhoon TVA-600; Treiber ok, TV-Software (mitgeliefert "honestech TVR 2.5") läuft grundsätzlich, aber: nur Ton, kein Bild! Drittsoftware verhält sich wie bie der Creatix (wieso geht nicht mal DScaler oder sowas unter Win7x64...).

Also, ich brauche einen Kauf- oder Installationstip...
Windows7 x64 Ultimate (8GB RAM, DualCore E6700@3,2GHz), vorzugsweise eine PCI-Karte mit Hardware-Decoder,
Kabel Analog.


Danke

Faroul
1) Never change a running system
2) Run a never changing system
3) Change a never running system
1

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.248
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 629
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 19. November 2011 - 23:24

Ich würde die Hauppauge WinTV HVR-2200 gemeinsam mit dem Windows Media Center verwenden.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 20. November 2011 - 10:22

Meine Idee wäre mal zu versuchen, ob das Windows Media Center die vorhandene Karte erkennt. Da sollten eigentlich die ganzen systemseitigen Einstellungen schonmal stimmen, was bei Drittsoftware nicht zwingend sein muß.
Ansonsten kenne ich mich leider mit Kabel nicht so aus. Sind da alle übertragenen Signale abhängig vom Vertrag analog oder schicken die in der Leitung unabhängig vom Vertrag auch die digitalen Signale mit und man bräuchte nur einen anderen Empfänger. Dann räte ich zu DVB-C.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.365
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 901
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 20. November 2011 - 14:36

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 20. November 2011 - 10:22)

Meine Idee wäre mal zu versuchen, ob das Windows Media Center die vorhandene Karte erkennt.


sollte möglich sein sofern diese entweder hw-seitig MPG-2 unterstützt oder treiberseitig nachgeliefert wird.

Die Empfehlung mit der HVR-2200 ist nicht schlecht, die 1700er reicht aber vollends aus

http://www.google.de...ed=0CEEQ8wIwAA#

und kostet im Schnitt ca 50Euro weniger.

Wie gesagt: MPG-2 ist für das MediaCenter explizit wichtig. Für analoges Kabelfernsehen reicht ein Analog-Empfänger (hat eigendlich jeder mir bekannte gängige dvb-t tuner)

WICHTIG: sowas setzt natürlich voraus, dass der TE sich 100%tig sicher ist noch analoges Kabel-TV zu haben und nicht etwa schon digital

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 20. November 2011 - 14:42

0

#5 Mitglied ist offline   Faroul 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 16. November 11
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2011 - 22:42

Danke für die Tips, werde mich ggf. mal dran versuchen, wenn ich mal wieder mehr als 20min Zeit am PC habe...

110EU und mehr wollte ich dann aber doch nicht unbedingt ausgeben, und ich habe wirklich nur gany schnödes KabelAbnalog, so daß die 1700 dann wohl ehzer die Wahl ist.

WMC entfällt aber: habe es ursprünglich mangels Bedarf deaktiviert, nun läßt es sich nicht mehr reaktivieren, irgendwas fehlt auf einmal... Ein Inplace-Upgrade hat es zwar wieder installiert, aber wegen irgendwelche Sicherheitsrichtlinien*zensiert* wollte er es nicht reaktivieren - zum Ausgleich dafür ging mein SSH-Service nicht mehr richtig...

Ich habe jetzt als Software noch ProgDVB empfohlen bekommen - das erkennt die TyphoonKarte GAR nicht, mal sehen, ob es die Creatix erkennt, die ja sonst wohl auch laufen soll...

Faroul
1) Never change a running system
2) Run a never changing system
3) Change a never running system
0

#6 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.170
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 458
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 24. November 2011 - 09:09

ProgDVB ist eigentlich auch - wie die Bezeichnung "DVB" im Namen schon sagt - für digitales TV gedacht. Das hauptsächliche Problem scheint mir zu sein, das die uralten analogen TV-Karten, die technischen Bedingungen erfüllen würden, es da aber kaum Treiber für Win7 gibt und neuere TV-Karten nicht mehr für analoge Signale ausgelegt sind. Wenn groß auf den Karten draufsteht, dass digitale und analoge Signale verarbeitet werden können, dann ist das oft auch so, dass die für digitales Fernsehen sind und sich die analoge Signalverarbeitung nur auf Radio bezieht.
Man könnte in einschlägigen Foren nochmal genauer suchen. Manchmal kriegen Freaks es mit Frickelei hin, Treiber "zurechtzubiegen", dass Karten, die herstellerseitig nur bis XP unterstützt werden, doch noch unter Win7 laufen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0