WinFuture-Forum.de: Xp Serial Und Andere Xp Cd - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Xp Serial Und Andere Xp Cd


#1 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 10. September 2010 - 19:57

Ich helfe gerade jemanden bei seiner Windows Installation.

Er hat sich eine Windows XP CD SP2 für einen Compaq oder HP PC gekauft, nur leider wurde bei der Installation festgestellt, dass die CD fehlerhaft ist. Da ich von der Uni kostenlos an Windows ran komme habe ich mit Verschiedenen Windows XP Versionen versucht zu installieren, mit SP1a englisch SP3 und SP2 englisch. Keine der Varianten hat den CD Key akzeptiert.

Woher bekomme ich jetzt eine Windows XP CD oder ein Image, das ich zum installieren verwenden kann?

Soll ich mit der SP2 deutsch probieren oder muss es vielleicht ein HP/Compaq Windows XP sein?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   courtsi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 22. Mai 10
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. September 2010 - 20:12

Probiere es mal mit einer deutschen Windows XP Version mit SP 2. Dann sollte es normalerweise klappen. Bin mir aber nicht sicher.

Kannst ja mal versuchen :)

-courtsi
0

#3 Mitglied ist offline   klawitter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.408
  • Beigetreten: 21. Februar 08
  • Reputation: 67
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. September 2010 - 20:22

Du muss XP immer mit dem zur CD gehörenden Key installieren, aber anschliessend kannst du den Key auf den der defekten CD mit einem Tool von MS ändern. Die Lizenzbestimmungen sehen vor, dass der Besitzer des so installierten PC auch im Besitz der zu dem letztlich aktivierten Key gehörenden (defekten) CD sein muss.

Windows Product Key-Aktualisierungstool
Android ist die Rache der Nerds - weil wir sie nie auf unsere Parties eingeladen haben.
0

#4 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 10. September 2010 - 20:24

Hallo und Willkommen im Forum. was Du über MSDNAA runterladen kannst sind "retail" Versionen, der Key den Ihr habt sind OEM/SB Versionen.

Wie genau lautet die Fehlermeldung? Ich tippe da eher auf fehlende SATA Treiber als auf eine Fehlerhafte CD!

greets
around the world
0

#5 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 10. September 2010 - 22:34

nein es sind keine fehlenden SATA Treiber, es ist ein CRC Fehler, dass von der CD nicht richtig gelesen werden kann. Ich komme mit einer anderen CD schließlich so weit, dass der CD Key eingeben werden muss!!!
0

#6 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 11. September 2010 - 08:45

Dann integriere SP3 in diesen Datenträger und gib den Key erst nach der Installation ein. Dafür hast Du dann 30 Tage Zeit!.

greets
around the world
0

#7 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 12. September 2010 - 12:37

Er hat den CD-Key danach sowie davor nicht akzeptiert. Wahrscheinlich weil das eine eine OEM ist und das andere keine OEM. Ich verkaufe ihn mein Windows für 20€.
0

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.912
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 758
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 12. September 2010 - 12:46

 Zitat (xanderer1: 10.09.2010, 20:57)

Da ich von der Uni kostenlos an Windows ran komme habe ich mit Verschiedenen Windows XP Versionen versucht zu installieren, mit SP1a englisch SP3 und SP2 englisch. Keine der Varianten hat den CD Key akzeptiert.


Nunja... das Studiprogramm beinhaltet sogen. Cooperate-Lizenzen/CDs... die funktionieren leider nicht mit den OEM/SB-Lizenzen die unter den Geräten stehen.

Wenn du jedoch einen OEM/SB Datenträger griffbereit hast kannst du NATÜRLICH mit dem Key deines Gerätes installieren.

Habe es bei XP immer gehasst dass es gefühlte 100000 Varianten und untervarianten gibt mit jeweils unterschiedlichen Lizenzpools und natürlich ebenso viele Datenträger.... Man war das Model welches mit Vista eingeführt wurde (alle Varianten auf EINER DVD, Keyeingabe entscheidet was installiert wird) eine Wohltat :)

Zitat

Woher bekomme ich jetzt eine Windows XP CD oder ein Image, das ich zum installieren verwenden kann?


Schaue einfach mal in deiner näheren Umgebung wer sich XP "nachgekauft" hat. Diese Datenträger sollten mit dem Key zusammen funktionuckeln.

Zitat

Soll ich mit der SP2 deutsch probieren oder muss es vielleicht ein HP/Compaq Windows XP sein?


Der Unterschied zwischen "normalen" SB/OEM-Datenträgern und denen des Herstellers ist:

A: meist "imageisntallation"
B: Tools des Herstellers gleich "on Board"

Gruß,

Stefan
0

#9 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 12. September 2010 - 17:31

Er hat eine OEM Lizenz. Die soll verwendet werden, oder sollte. Ich bräuchte wohl ein OEM Windows.
0

#10 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 12. September 2010 - 17:41

 Zitat (xanderer1: 12.09.2010, 18:31)

Er hat eine OEM Lizenz. Die soll verwendet werden, oder sollte. Ich bräuchte wohl ein OEM Windows.



Oder eben ein SystemBuilder, das sind die, die sich Ottonormalverbraucher kauft. Das sind nämlich die, die einen normalen Preis im Gegensatz zur retail.

greets
around the world
0

#11 Mitglied ist offline   Gast 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 818
  • Beigetreten: 02. September 07
  • Reputation: 22

geschrieben 12. September 2010 - 19:15

Hallo xanderer1

Vielleicht hilft dir dieser Beitrag weiter.
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach.
0

#12 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 18. September 2010 - 05:23

Er hat Microsoft angerufen. Die stellen ihm zur Serialnummer ein neues Image zur Verfügung, dass er nur brennen muss. Zumindest hat er mir das so gesagt.
0

#13 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 18. September 2010 - 10:12

Also wenn das stimmt, dann hat er einen groooooßen Fehler gemacht. Wenn ich nicht völlig falsch liege macht MS sowas nicht kostenlos. Die Rechnung dürfte sich irgendwo in Höhe der retail-Version befinden. Dafür kannst Du 3 SystemBuilder im Computerladen um die Ecke kaufen. Außerdem ist mir nicht bekannt dass MS Images von XP zum Download anbietet.

greets
around the world
0

#14 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 23. September 2010 - 09:35

Er hat die Serialnummer durchgegeben und die haben ihm dazu ein passendes Image angeboten und ich bezweifle stark, dass er dafür etwas bezahlt hat.

Ansonsten kann er mich natürlich auch anlügen, um mein Windows zu behalten.

EDIT: Ich habe mal Microsoft ne Email gesendet und warte auf deren Antwort, ob das wirklich stimmt was er zu mir meinte.

Dieser Beitrag wurde von xanderer1 bearbeitet: 23. September 2010 - 09:39

0

#15 Mitglied ist offline   xanderer1 

geschrieben 23. September 2010 - 14:08

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 23.09.2010 zum Thema Ersatzdatenträger.







Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, dass Datenträger ausgetauscht werden können, solange diese ab Lager verfügbar sind.



Es hängt zudem von der Art der von Ihnen verwendeten Lizenz ab, von welcher Stelle dieser Ersatz erfolgen kann.



Handelt es sich um ein mit dem PC zusammen erworbenes Produkt, so ist die Software von dem PC-Hersteller eigenständig angefertigt worden und auf den PC angepasst worden. Der Ersatz von Datenträgern erfolgt in diesem Fall durch den Hardwarehersteller.



Wenn Sie die Software separat erworben haben, setzen Sie sich bitte mit unserer Privatkundenbetreuung in Verbindung. Von dort aus kann der Ersatz gegen eine Bearbeitungsgebühr von 24 ? erfolgen.



Unsere Kollegen erreichen Sie unter der Telefonnummer: 01805 67 22 55 (0,14 pro Euro/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).



Falls die von Ihnen gewünschte Version nicht mehr erhältlich ist, können wir Ihnen zwei Firmen empfehlen, die sich auf den Verkauf alter und gebrauchter Software spezialisiert haben und bei denen Sie sicher sein können, eine korrekte Lizenz zu erhalten.



Die Adressen lauten wie folgt:



http://www.secondsoft.de und http://www.fettesoft.de



Preise können wir von uns aus nicht nennen, da Microsoft keinen Direktvertrieb anbietet und die Handelspartner in der Preisgestaltung freie Hand haben.





Wenn Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.



Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der unten angegebenen Telefonnummer.













Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Microsoft Privatkundenbetreuung

Online: http://support.micro....com/contactus/
Telefon : 01805 / 67 22 55 (0,14 Eur pro Min. aus dem deutschen Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen)
Telefax: 01805 / 25 11 91 (0,14 Eur pro Min. aus dem deutschen Festnetz; maximal 0,42 Euro pro Minute aus den Mobilfunknetzen)

Microsoft Deutschland GmbH

Konrad-Zuse-Straße 1, D - 85716 Unterschleißheim
http://www.microsoft.com/germany

Geschäftsführer: Ralph Haupter (Vorsitzender), Achim Berg, Marcel Schneider, Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0