WinFuture-Forum.de: Ein Neuer Monitor Muss Her (für Gamer) - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Ein Neuer Monitor Muss Her (für Gamer) Ist LED wirklich ein Fortschritt?


#1 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2010 - 12:50

Hallo zusammen,

ich suche einen neuen Monitor mit 24" und HD-Auflösung (1920x1080). Eigendlich hatte ich ja gehofft das der Einsatz von LED`s bei Monitoren einen ähnlichen Sprung bei der Bildqualität macht wie bei den Fernsehern. Erste Tests auf Prad lieferten leider kein überzeugendes Ergebnis. Die Werte waren mit LED teilweise sogar schlechter als die "alte" Technik. Ich denke mal das das TN-Panel an Farbbrillianz und so nicht mehr hergibt und daher die "schlechten" Werte kommen.

Kurz gefragt: Lohnt sich ein LED-Monitor nur aus Stromspargründen oder kennt jemand richtig Gute die die Qualität eines Asus VK246H oder Samsung Syncmaster P2770H (Ja, ich weiß das das ein 27" ist) erreichen?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   plisson 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 28. Januar 09
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:08

Kaufe dir den Samsung Syncmaster T260HD.
0

#3 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:17

Beitrag anzeigenZitat (plisson: 23.07.2010, 14:08)

Kaufe dir den Samsung Syncmaster T260HD.

Die 24"-Variante (welches ja die größe ist, welche gesucht wird) nennt sich dann T240HD. Habe selber den T240 und bin zufrieden, kann aber auch keine Vergleiche zu anderen Monitoren ziehen.
0

#4 Mitglied ist offline   grünel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 195
  • Beigetreten: 17. Dezember 07
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:35

Es gibt übrigens mittlerweile auch für Spiele sehr gut geeignete IPS-Panels :unsure:
0

#5 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:44

Reichen die auch für schnelle Shooter?
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:54

is zwar "nur" n 22zöller aber den hier kann ich guten Gewissens empfehlen

http://www.schottenland.de/preisvergleich/...0-LS22EFHKFV-EN

zocke selber Shooter (BF-Reihe von 1943 - BC 2) und diverse andere effektvolle und schnelle Games.

Gestochenscharfes Bild.

Gruß,

Stefan
0

#7 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kingsvillage
  • Interessen:Frickeln

geschrieben 23. Juli 2010 - 13:59

Immer schön bei Prad gucken: http://www.prad.de/n...ore/index2.html :unsure:

Einige Empfehlung sind: Samsung SyncMaster 2494HS Samsung SyncMaster 2494HM.

Oder hier mehr:
http://www.prad.de/n.../spieler24.html
0

#8 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Juli 2010 - 14:14

Es geht mir ja mehr darum ob ich mir einen der von mir oder hier im Betrag genannten holen soll oder ob ein LED-Monitor nicht doch besser wäre
0

#9 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Juli 2010 - 14:21

Warum gehst du nicht einfach zu Saturn, Media Markt o.ä. und schaust dir die Unterschiede selbst an? Das ist viel besser als dir hier irgendwelche subjektiven Meinungen zu holen.
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juli 2010 - 05:34

Es geht mir auch um Bewgungsunschärfe und Schlierenbildung. Konnte den Monitor den ich jetzt habe (Samsung 2232 BW) auch vor Ort anschauen, aber nur Bilder und mal nen Desktop. Richtig probespielen ging da auch nicht. Es sah alles Top aus, aber daheim ist dann selbst bei geringen Bewegungen die Bewegungsunschärfe aufgefallen. Deswegen verlasse ich mich mehr auf Testberichte. (abgesehen davon ist der nächste Media Markt ne Stunde entfernt).

Hier an dieser Stelle wollte ich eigendlich nur wissen ob LED-Technik in Monitoren ähnliche Vorteile (höherer Kontrast, bessere Farben) bringt wie beim LCD-TV oder ob das TN-Panel da nicht mitspielt und es netto bei ner simplen Energieeinsparung bleibt.

Die Tests die ich bei Prad gesehen habe deuten leider auf letztes hin.
0

#11 Mitglied ist offline   masterpiece2 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 25. Juli 10
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juli 2010 - 13:41

Hol dir den Samsund HD mit einer schnellen Reaktionszeit fürs gamen :unsure:

http://www.amazon.de/Samsung-Full-HD-TFT-M...1576&sr=8-1
0

#12 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kingsvillage
  • Interessen:Frickeln

geschrieben 26. Juli 2010 - 08:02

LED-Monitore bzw. -Fernseher gibt es nicht. Hier ist immer die Hintergrundbeleuchtung gemeint. In diesem Fall wird die CCFL-Beleuchtung durch LEDs ersetzt.

Die meisten Bildschirme verwenden eine Edge-LED Beleuchtung, das heißt, dass die LEDs an der Seite des Monitors angebracht sind. Full-LED Monitore hingegen besitzen auf der gesamten Fläche LEDs, aber ich glaube diese Art von Monitoren gibt es noch nicht, bzw. habe ich persönlich noch keine gefunden.

Monitore mit LED-Backlight haben den Vorteil, dass sie dünner sind und viel weniger Strom verbrauchen. Von der Bildqualität her bleiben sie schlecht, wenn weiterhin ein normales TN-Panel eingesetzt wird. Aber das dürfte einem Gamer recht egal sein.

Für einen Gamer sind zwei Sachen wichtig. Reaktionszeit und Inputlag.
Ich lehne mich jetzt so weit aus dem Fenster und behaupte (ohne es konkret zu wissen, sondern nur logisch erklärt), dass die Hintergrundbeleuchtung für die Reaktionszeit nicht verantwortlich ist, sondern lediglich die Bewegungsgeschwindigkeit der Flüssigkristalle.

Hier findest du bspw. einen recht aktuellen und sehr ausführlichen Test: Samsung XL 2370.
0

#13 Mitglied ist offline   Belesarius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 20. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Juli 2010 - 17:45

Genau diesen Test hatte ich mir engeschaut. Was mich daran enttäuscht hatte, war die Tatsache das der Monitor weniger Kontrast hatte als der Asus VK246H. Der hatte mit den alten Röhren sogar über 1000.

http://www.prad.de/new/monitore/test/2009/...sus-vk246h.html

Ist mein momentaner Favorit
0

#14 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kingsvillage
  • Interessen:Frickeln

geschrieben 26. Juli 2010 - 18:10

Zitat

Was mich daran enttäuscht hatte, war die Tatsache das der Monitor weniger Kontrast hatte als der Asus VK246H

Du hast schon gesehen, dass der Asus nach der Kalibrierung auf 862:1 sinkt, während der Samsung auf fast 900:1 bleibt?
Außerdem verbraucht der Asus beinahe doppelt so viel Strom.

Falls es dich interessien sollte, für mich persönlich wären sie beide nichts. Grund ist die 16:9 Auflösung. Ich sehe es nämlich nicht ein, im Vergleich zur einer 16:10 Auflösung auf 120 Pixel in der Höhe zu verzichten.

Röhren lassen sich nicht vergleichen. Willst du bspw. die schnellste Reaktionszeit und das beste Bild, kauf dir eine Röhre. Auf der Gamescom letztes Jahr war das interessant anzusehen, wie alle Counterstrike-Zocker auf der Bühne vor Röhren saßen.
0

#15 Mitglied ist offline   Karleugen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 61
  • Beigetreten: 04. Mai 09
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 26. Juli 2010 - 18:19

Hi !

Ich hab den Samsung T260 mit 1920 x 1200 Auflösung (also etwas mehr als Full HD)

Bin damit sehr zufrieden, auch bei Spielen wie wow z.B.

Gruß

Karl
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0