WinFuture-Forum.de: Kein Abgesicherter Modus Oder Repar-install Möglich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Kein Abgesicherter Modus Oder Repar-install Möglich Dell Latitude


#1 Mitglied ist offline   Scour 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 171
  • Beigetreten: 10. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

  geschrieben 24. Januar 2009 - 21:50

Hab hier einen Dell-Laptop, der zwar bis auf den Desktop hochfährt, aber nach ein paar Sekunden Bluescreen zeigt und sofort Neustart macht.

Tippte zuerst auf die HDD, aber die ist fehlerfrei lt. HDTune, Chkdsk auch fehlerfrei beendet.

Versuche ich im abgesicherten Modus hochzufahren, wird nache iner kurzen zeit das Display schwarz, ab und zu leuchtet mal die HDD-Lamp auf und das wars dann. Hab da schon über eine halbe Stunde gewartet, da tut sich nichts mehr

Reaparaturinstallation geht auch nicht. Zwar kopiert er alles auf die HDD, aber wenn Win dann neu startet kommt dasselbe Verhalten wie beim Versuch mit dem abges. Modus.

Ich tippe auf irgendeine defekte Datei, die den Bluscreen verursacht, wenn ich also in den abges. Modus käme, wäre mir sehr geholfen.

Hat noch jemand einen Tipp?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   BennyM85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 384
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Januar 2009 - 11:35

das klingt mir sehr nach defektem RAM

hier kannste dir ne version zum testen runterladen. der test läuft ewig, wenn du den nicht abbrichst - ich lass den 15 min laufen... gesagt wird dass man ne stunde lassen soll, aber grobe fehler findet der normalerweise nach ein paar sekunden schon

http://www.memtest.org/#downiso

falls du fehler hast auf einem speicherriegel und du mehrere drin haben solltest, kannste einen raus machen und noch mal gucken ob du den richtigen drin hast^^ dann sollte es wieder klappen mitm windows
0

#3 Mitglied ist offline   Scour 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 171
  • Beigetreten: 10. Mai 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

  geschrieben 25. Januar 2009 - 12:37

Danke für Die Antwort ;)

RAM hab ich probiert, erst einen und dann den anderen, das wars leider nicht.

Die Installation selbst ist schon ca. 5 Jahre alt, vielleicht ist das ganze schon so sehr vermurkst, das eben selbst die Rep-Install nicht mehr hilft.

Jetzt hab ich meine Kamera rausgeholt, gefilmt und dann konnte ich immerhin sehen, was den BSOD verursacht, nämlich eine fw.sys

Also PE-CD eingelegt, auf der HDD eine fw.sys gesucht, aber nicht gefunden. Dann über Google geschaut, die Datei (vielmehr der Prozess) stammt von einem Programm der Firma Checkpoint. Also den kompltten Ordner aus "Programme" rausgezogen und jetzt startet das Teil wieder ;)

Was jetzt noch alles geht, weiß ich noch nicht, aber wundert mich schonmal das nicht gemeckert wurde, das ich den Ordner entfernt habe, obwohl das Programm ja vorher immer mitgestartet wurde

Man lernt eben nie aus ;)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0