WinFuture-Forum.de: Sidebar Ein/ausblenden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Sidebar Ein/ausblenden


#1 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 20. Mai 2008 - 16:54

Hallo Leute,gibs eigentlich eine Freeware die die Sidebar ein und ausblendet wenn man z.b. mit der Maus drauf geht? So in etwa wie diese Shareware hier:
http://www.pchome.de...side_29227.html


Mfg
256bit
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   zwutz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 652
  • Beigetreten: 17. Juli 07
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. Mai 2008 - 21:52

wo soll der Sinn sein? Ausgeblendet ist sie, wenn ein Fenster darüber liegt... und einblenden kann man sie mit Win+Leertaste
Raise your glass if you are wrong
0

#3 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 23. Mai 2008 - 22:49

Ist doch viel bequemer wenn man nur mit der Maus drüber muss. ;) Aber 5 Euro würde ich auch nicht dafür zahlen,daher die Frage nach einer Freevariante
0

#4 Mitglied ist offline   GunZen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.154
  • Beigetreten: 10. Juni 06
  • Reputation: 8
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Münsterland
  • Interessen:about.me/gunnar

geschrieben 05. Juni 2008 - 12:43

Also, ist zwar nun auch schon 'n bißchen später und auch nicht genau das, was der Threadsteller wollte, aber:

Ich hab' hier im Büro einen Arbeitsplatz mit zwei TFTs, also DualView, und da hab' ich Platz genug auf dem Desktop, so dass ich die Sidebar immer eingeblendet lasse. So habe ich die wichtigen Infos immer im Blick und brauch' nicht extra immer erst die Sidebar in den Vordergrund holen...

GunZen :rolleyes:

*edit*
Show Sidebar V1.0 Dieses Programm ist Freeware und bringt die Sidebar durch Mouse-Over in den Vordergrund. Man muss nur in ein anderes Fenster / Desktop klicken, damit die Sidebar wieder weg ist.

Grüße! :blink:

Dieser Beitrag wurde von GunZen bearbeitet: 05. Juni 2008 - 12:57

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild

0

#5 _Niedlicher Zwerg_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. Juni 2008 - 13:15

Side by Side blendet den Windows Sidebar automatisch ein und aus, wenn man mit der Maus an den Bildschirmrand fähr.
http://www.sidebar-gadget.de/home/systemto...de/details.html

Is ja die selbe Anwendung die du auch gefunden hast :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von Niedlicher Zwerg bearbeitet: 05. Juni 2008 - 13:18

0

#6 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 05. Juni 2008 - 17:12

Das sind beides große Programme(200-300KB), für eine Kleinigkeit.

Das Tastomat Gadget kann so etwas auch, es braucht nur etwas zusätzlichen Code, ca. 500 Byte.

Gruß
Spiderman
0

#7 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 05. Juni 2008 - 22:49

@GunZen,
danke für den Link,das Programm ist doch ganz nett ;-) .Noch besser wäre es natürlich wenn Spiderman diese Funktion in seinem Tastomatgadget mit einbauen würde,da bräuchte man dann kein extra Programm mehr dafür :rolleyes:



Mfg
256bit
0

#8 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 06. Juni 2008 - 08:01

Beitrag anzeigenZitat (256bit: 05.06.2008, 23:49)

@GunZen,
danke für den Link,das Programm ist doch ganz nett ;-) .Noch besser wäre es natürlich wenn Spiderman diese Funktion in seinem Tastomatgadget mit einbauen würde,da bräuchte man dann kein extra Programm mehr dafür :rolleyes:



Mfg
256bit

Das kannst du, und jeder der es möchte, selbst einbauen.

Hier ist der Code der zu der Tastomat.html im "Head" Abschnitt hinzu gefügt werden muss:

<script type="text/JavaScript">
isVisSB = true;
isWPCMode = false;

function trackClick(e){
	if (arguments.length == 0) e = event;
	if (e.screenX == screen.width - 1){
		SK('91,32');
		isVisSB = true;
	}
	if (e.screenX < screen.width - 350 && isVisSB){
		SK('91,32');
		setTimeout("SK('93 83');", 1000);
		isVisSB = false;
	}
}

function flipWPCMode(){
	if (isWPCMode){
		clearInterval(oTick2);
		oTick2 = null;
		isWPCMode = false;
	}else{
		oTick2 = setInterval("flipWP();", 10000);
		isWPCMode = true;
	}
}

function initEvent(){
	document.ondblclick = trackClick;
	oTick = setInterval("document.fireEvent('ondblclick');", 500);
}
</script>



Im "Body" Tag kommt hinter initGadget(); noch initEvent() und bei g:background kommt onclick="flipWPCMode();" dazu:

<body scroll="no" unselectable="on" onload="initGadget();setTimeout('initEvent()',120000);" onunload="unregDLL();">
<g:background id="bg" src="images/bg.png" onclick="flipWPCMode();" style="position:absolute;z-index:-1" />


Das ist nur eine mögliche Lösung, hier wird die Sidebar eingeblendet wenn die Maus am rechten Rand ist, und ausgeblendet wenn der Mauszeiger 350 Pixel vom rechten Rand entfernt ist.

Denkbar sind auch Lösungen als Flip/Flop, also nur mit dem rechten Rand ein/aus blenden.

Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 07. Juni 2008 - 05:34

0

#9 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 06. Juni 2008 - 09:20

Guten Morgen Spiderman,Danke für den Code!! Funzt (fast) tadellos,allerdings schliesst sich die Sidebar auch ab und an wenn ich z.b. den Flyout vom Radiostreamplayer öffne und mit der Maus darauf gehe.Der Effekt tritt nicht jedesmal auf,nur ab und zu.


Mfg
256bit
0

#10 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 06. Juni 2008 - 09:27

Beitrag anzeigenZitat (256bit: 06.06.2008, 10:20)

Guten Morgen Spiderman,Danke für den Code!! Funzt (fast) tadellos,allerdings schliesst sich die Sidebar auch ab und an wenn ich z.b. den Flyout vom Radiostreamplayer öffne und mit der Maus darauf gehe.Der Effekt tritt nicht jedesmal auf,nur ab und zu.


Mfg
256bit

Stimmt,

an die Flyouts habe ich nicht gedacht, dann mache den Wert 150 größer, so auf 350.

Ich überlege mal ob es nicht was besseres als Maus Position zum ausblenden gibt.

PS: 350 funzt gut bei mir und RSP Flyout

Gruß
Spiderman

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 06. Juni 2008 - 09:35

0

#11 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 06. Juni 2008 - 10:00

Super,so gefällt es mir schon sehr gut! Gibt es hier auch einen Wert denn man verstellen kann,damit sich die Sidebar nicht sofort schliesst,sondern vielleicht mit zwei sekunden Verzögerung?Das wäre optimal.

Mfg
256bit
0

#12 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 06. Juni 2008 - 10:02

Noch ein Tip:

Automatisch den Desktop Hintergrund wechseln, ist auch nur etwas Code mehr.

PS: Habe ich oben im Code schon eingebaut, wechselt alle 10 Sekunden den Hintergrund, kann durch klick auf den Gadget Hintergrund an/aus geschaltet werden.

Beitrag anzeigenZitat (256bit: 06.06.2008, 11:00)

Super,so gefällt es mir schon sehr gut! Gibt es hier auch einen Wert denn man verstellen kann,damit sich die Sidebar nicht sofort schliesst,sondern vielleicht mit zwei sekunden Verzögerung?Das wäre optimal.

Mfg
256bit

Muss man alles dem Programm beibringen.

Was willst du genau:

- daß er nur wechselt wenn man 2 Sekunden lang die 350 überschritten hat
oder
- daß er das Überschreiten sofort erkennt und dann aber 2 Sekunden wartet, bevor er die Sidebar ausblendet

?

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 10. Juni 2008 - 14:46

0

#13 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 06. Juni 2008 - 11:06

Optimal wäre es wenn ich die Sidebar mit der Maus verlasse und sich diese dann erst mit 2 sekunden Verzögerung schliesst.

Mfg
256bit
0

#14 Mitglied ist offline   Spiderman 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.672
  • Beigetreten: 23. November 06
  • Reputation: 26

geschrieben 06. Juni 2008 - 11:14

Einfaches Verzögern ausblenden um 2 Sekunden, geht so (Zeile oben im Code ändern):
		setTimeout("SK('91,32 93 83');", 2000);

Dieser Beitrag wurde von Spiderman bearbeitet: 06. Juni 2008 - 11:14

0

#15 Mitglied ist offline   256bit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 219
  • Beigetreten: 30. Oktober 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kreis BC

geschrieben 06. Juni 2008 - 12:06

Bravo Spiderman,funzt problemlos! Jetzt "fühlt" sich diese Option richtig proffesionell an,passend eben zu deinen Gadgets.Danke für deine kompetente Hilfe.Hoffe das ich nicht zu sehr genervt habe. :rolleyes:

Mfg
256bit
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0