WinFuture-Forum.de: Nervige Fenster Poppen Immer Wieder Auf - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen in unserem Special: Windows Vista.
Seite 1 von 1

Nervige Fenster Poppen Immer Wieder Auf


#1 Mitglied ist offline   otomo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 26. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2008 - 22:25

Hallo,

Ich habe hier unter Vista Home Premium das Problem das immer wieder diese kleinen Fenster aufpoppen, die ich nur per Taskmanager schließen kann.

So sieht das dann aus:
Eingefügtes Bild

Jemand ne Idee, wie ich die für ein und allemal loswerden kann?

Grüße

Bernd
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   nobody is perfect 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 5.714
  • Beigetreten: 13. Oktober 06
  • Reputation: 315
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln

geschrieben 26. März 2008 - 22:46

Hallo otomo



was für ein Browser benutzt du und passiert das auf allen Seiten
0

#3 Mitglied ist offline   Litt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 29. Oktober 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hessen, Nähe Bad Hersfeld
  • Interessen:Webdesign<br />Flash,C4D,Photoshop,Zocken,Fussball und meine Hunde &quot;Aura&quot; &amp; &quot;Igor&quot;

geschrieben 26. März 2008 - 22:59

Sieht nach Phishing aus Designfehler wird zur Phishing-Falle

gruss Litt

Dieser Beitrag wurde von Litt bearbeitet: 26. März 2008 - 22:59

0

#4 Mitglied ist offline   otomo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 26. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2008 - 23:04

Beitrag anzeigenZitat (nobody is perfect: 26.03.2008, 22:46)

was für ein Browser benutzt du und passiert das auf allen Seiten


In der Regel benutze ich Firefox.

Damit keine Mißverständniße auftreten: Diese Fenser poppen auch auf, wenn ich keinen Browser geöffnet habe. Z.b. auch beim skypen.
0

#5 Mitglied ist offline   Peter2000 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 27. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 26. März 2008 - 23:41

Hallo
Du scheinst ja ein Problem mit Mailware oder
sogar Viren zu haben. Bitte mal alles durch checken.
Irgendwelche Programme versuchen eine Verbindung
ins Internet zu bekommen.

Peter.
0

#6 Mitglied ist offline   imagodespira 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 199
  • Beigetreten: 18. August 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bautzen

geschrieben 27. März 2008 - 07:36

Ich vermute auch Malware oder Virus.

Nur eine Frage zur Info: Nutzt Du Vista mit Administratorrechten und ausgeschaltetem UAC?
Eingefügtes Bild
despira.de - Thomas Claus - Taucherstr. 21 - 02625 Bautzen - Tel: 03591 / 480357
WebDesign - .Net Softwareentwicklung – Computergrafik – PC-Service
0

#7 Mitglied ist offline   otomo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 26. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. März 2008 - 08:24

Hallo,

Habe gestern abend noch den AVG Virenscanner einen kompletten Test machen lassen. Resultat: Nix!
Den Windows Defender hab ich auch einen vollständigen Scan machen lassen. Ebenfalls nix.

Anfangs hatte ich die UAC ausgeschaltet. Mittlerweile habe ich sie aber wieder aktiviert und arbeite unter meinem Account ohne Admin-Rechte.

Wenn ich mich richtig erinnere tauchten die Popups in beiden Fällen auf.

Folgendes macg noch hilfreich sein:

Im Taskmanager sieht das so aus (Popup als erstes in der Liste) :

Eingefügtes Bild


Springe ich zum dazugehörigen Prozess sieht es so aus (HPSdpApp.exe):


Eingefügtes Bild
0

#8 Mitglied ist offline   imagodespira 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 199
  • Beigetreten: 18. August 06
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Bautzen

geschrieben 27. März 2008 - 08:30

Hallo, ich habe mal nach der Exe gesucht, in einem anderen Forum gab es eine mögliche Lösung:

1. start - ausführen - regedit
2. überall nach dem wort "HPSdpApp" suchen, und löschen.
3. den ganzen ordner löschen: c:\programme\easy internet signup

----------------------------

Das mit dem Admin ung UAC hab ich gefragt um zu sehen, ob es im Falle eines Virus darauf zurückzuführen ist, dass Die Sicherheitseinstellungen deaktiviert sind (oder ob es auch angreifbar ist mit den Einstellungen).

In Deinem Fall ist es sicher bei der Installation von irgend einem HP-Programm gekommen, was mit oder ohne UAC und Adminrechten passiert wäre.
Eingefügtes Bild
despira.de - Thomas Claus - Taucherstr. 21 - 02625 Bautzen - Tel: 03591 / 480357
WebDesign - .Net Softwareentwicklung – Computergrafik – PC-Service
0

#9 Mitglied ist offline   otomo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 9
  • Beigetreten: 26. März 08
  • Reputation: 0

geschrieben 27. März 2008 - 09:25

Tja, das scheint in der Tat so ein HP-Schrott zu sein, den niemand braucht. Habe einen HP-Rechner. Werde es mit den gefundenen Anleitungen zum Entfernen dieses Nervtöters mal versuchen.

Danke für Eure Hilfe.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0