WinFuture-Forum.de: Kaffeine Stürzt Ab - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Kaffeine Stürzt Ab Erst nach längerer Zeit, dann geht nichts mehr


#1 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 10. März 2008 - 19:11

Hallo zusammen,

bin seit ein paar Tagen stolzer Ubuntu-User. :( Alles läuft wunderbar, nur das Fernsehen mit Kaffeine macht Probleme nach einiger Zeit.
Firmwareinstallation, Suchlauf und Starten ist in den ersten Tagen kein Problem, aber nach ein paar Tagen klicke ich auf "Digitales Fernsehen" und nichts tut sich mehr, ich muss das Beenden schon erzwingen damit Kaffeine überhaupt zugeht.

Als Übergangslösung nutze ich xine, nur habe ich da noch nicht raus, ob und wenn ja wie ich die Fenstergröße andern kann. Wenn da wer Rat wüsste, wäre mir immerhin schon etwas geholfen, wobei auch da fraglich ist, ob nach einiger Zeit dasselbe Phänomen auftritt.

Ich habe Ubuntu 7.10 und den Hauppauge WinTV Nova-T-Stick und wäre über Hilfe wirklich sehr dankbar, dann könnte man nämlich drüber nachdenken, Vista von der Platte zu hauen. :)

Grüße,
Alex
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   species 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.340
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 50
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hessen
  • Interessen:Computer ; Formel 1

geschrieben 10. März 2008 - 21:36

Ich habe das selbe Problem mit einer DVB-S Karte von Technisat, allerdings erst seit dem Kaffeine Update auf die Version 0.8.6 aus den Backports.

Ich muss Kaffeine 5-6 mal starten und wieder abwürgen, bevor meine DVB-Karte läuft.
Leider gibt es auch keine Fehlermeldungen, wenn ich über die Konsole starte.

Wenn ich während dem Fernsehen auf Hilfe klicke, stürzt sogar der ganze X-Server ab.
Keine Ahnung was die da wieder geändert haben.

Wenn ich mehr in Erfahrung bringe, melde ich mich nochmal.
Ansonsten kann ich nur hoffen, das sich das Problem mit Ubuntu 8.04 mal wieder von alleine löst, dafür aber 5 andere auftauchen werden :-)

Species !

Dieser Beitrag wurde von species bearbeitet: 10. März 2008 - 21:37

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.129
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 36
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 10. März 2008 - 21:48

@species, nach einem Downgrade funktioniert's wieder? Bug gefiled?
0

#4 Mitglied ist offline   species 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.340
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 50
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hessen
  • Interessen:Computer ; Formel 1

geschrieben 10. März 2008 - 22:29

Beitrag anzeigenZitat (ph030: 10.03.2008, 21:48)

@species, nach einem Downgrade funktioniert's wieder?

Das funktioniert, ja.

Aber nach dem downgrade taucht es ja sofort wieder bei den Aktualisierungen auf, und ich habe keine Ahnung wie ich das verhindern oder ausblenden kann, hab aber auch noch nicht danach gesucht :-)

Habe jetzt einen Downgrade durchgeführt, und dann wieder die 0.8.6 installiert, und siehe da plötzlich funktioniert alles (wer weiß wie lange), manchmal sind hier Kobolde am Werk wie mir scheint. :-)

Edit: Habe gerade festgestellt, das die Abstürze nur dann sind wenn der Fx offen ist.

Zitat

Bug gefiled?

Bitte was?

Wenn du meinst ob ich den Bug gemeldet habe, dann nein! Ich bin nicht dazu aufgefordert worden, und auf der Kaffeine Seite ist alles Englisch. Ich hab eh keine Ahnung was ich denen überhaupt schreiben sollte ohne Fehlermeldungen usw. Was die alles für Infos haben wollen, kann ich ihnen nicht geben sorry.



Species !

Dieser Beitrag wurde von species bearbeitet: 10. März 2008 - 22:45

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 11. März 2008 - 16:03

Danke für die schnelen Antworten, das bringt mich ja schonmal weiter. ^_^

Heißt das also zusammengefasst, das Problem gibt es nur, wenn ich Kaffeine 0.8.6 verwende und gleichzeitig den Firefox geöffnet habe?

Wie führe ich denn ein Downgrade durch? - Blicke da noch nicht ganz hinter. ^_^

Grüße,
Alex
0

#6 Mitglied ist offline   Fabi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.958
  • Beigetreten: 30. August 04
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. März 2008 - 16:14

Zitat

die Version 0.8.6 aus den Backports.


du solltest die backports deaktivieren, kaffeine deinstallieren und wieder neuinstallieren, dann dürfte es die version (ältere) aus den offiziellen repos sein!

lg,
Fabi
0

#7 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 11. März 2008 - 16:42

Danke, werde ich dann versuchen, sobald de.archive.ubuntu.com wieder online ist, aus dem Grund kann ich nämlich derzeit meine Paketlisten nicht aktualisieren.

Wenn ich bei xine das deinterlacing aktiviere, kann ich die Fenstergröße ändern - zwar keine perfekte, aber eine gute Übergangslösung, wobei man ja auch bei Kaffeine 0.8.5 nicht weiß, wie lange das gut geht. ^_^

Grüße,
Alex
0

#8 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 11. März 2008 - 18:18

Und schon ist es soweit. ^_^

Kaffeine reagiert nach der Auswahl wieder nicht mehr, auch ein Update auf 0.8.6 hat nicht geholfen...

Komischerweise funktioniert xine nachwievor problemlos, wobei ich Kaffeine besser finde (einfachereres Umschalten der Sender, EPG) und daher nachwievor lieber benutzen würde.

Wenn jetzt noch wer Rat weiß, wäre ich sehr dankbar. ^_^

Grüße,
Alex
0

#9 Mitglied ist offline   bb83 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.870
  • Beigetreten: 30. August 05
  • Reputation: 24
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. März 2008 - 19:52

Starte Kaffeeine über die Console, nach dem Absturz dürftest du dort etwaige Fehlermeldungen haben
0

#10 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 11. März 2008 - 20:01

Komischkomisch... Auf einmal geht wieder alles wunderbar?! ^_^

Vielleicht braucht Kaffeine das ja einfach alle paar Starts, über die Konsole gestartet zu werden.

Trotzdem hier das Protokoll. Ist das normal, dass nicht von meinem Nova-T-Stick die Rede ist, sondern von einem "DiBcom 7000PC"?

Ohne Konsolenstart läuft übrigens - zumindest jetzt - alles problemlos.

kbuildsycoca running...
DCOP Cleaning up dead connections.
/dev/dvb/adapter0/frontend0 : opened ( DiBcom 7000PC )
0 EPG plugins loaded for device 0:0.
Loaded epg data : 4777 events (47 msecs)
kio (KMimeType): WARNING: KServiceType::offers : servicetype ThumbCreator not found
kio (KMimeType): WARNING: KServiceType::offers : servicetype ThumbCreator not found
[email protected]:~$ Tuning to: kabel eins / autocount: 0
DvbCam::probe(): /dev/dvb/adapter0/ca0: : No such file or directory
Using DVB device 0:0 "DiBcom 7000PC"
tuning DVB-T to 746000000 Hz
inv:2 bw:0 fecH:9 fecL:9 mod:6 tm:2 gi:4 hier:4
.. LOCKED.
NOUT: 1
dvbEvents 0:0 started
Tuning delay: 641 ms
pipe opened
demux_wavpack: (open_wv_file:127) open_wv_file: non-seekable inputs aren't supported yet.
xine pipe opened /home/alex/.kaxtv.ts

0

#11 Mitglied ist offline   species 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.340
  • Beigetreten: 12. März 05
  • Reputation: 50
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Hessen
  • Interessen:Computer ; Formel 1

geschrieben 11. März 2008 - 20:08

Ich sag doch: Kobolde, denn bei mir läufts jetzt auch ohne Probleme, sogar mit offenem Firefox.

Ich drück dir und mir die Daumen, das es so bleibt, denn xine ist ja nicht zumutbar.

Species !
Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   AlexBochum 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bochum-Wattenscheid

geschrieben 17. April 2008 - 16:31

Heute einmal Ubuntu neu installiert, schon ist wieder kein Fernsehen möglich. :gähn:

Allerdings kommt diesmal vor dem Absturz noch das Kaffeine-Logo mit der Meldung "DeInterlace: Ein". Danach aber friert das Programm wieder ein, runterfahren geht dann auch nur noch über einen anderen Desktop.

Falls es weiterhilft, hier einmal die komplette Konsole bis zum Absturz:

[email protected]:~$ kaffeine
kbuildsycoca running...
/dev/dvb/adapter0/frontend0 : opened ( DiBcom 7000PC )
0 EPG plugins loaded for device 0:0.
Loaded epg data : 2287 events (19 msecs)
kio (KMimeType): WARNING: KServiceType::offers : servicetype ThumbCreator not found
kio (KMimeType): WARNING: KServiceType::offers : servicetype ThumbCreator not found
[email protected]:~$ Tuning to: RTL Television / autocount: 0
DvbCam::probe(): /dev/dvb/adapter0/ca0: : No such file or directory
Using DVB device 0:0 "DiBcom 7000PC"
tuning DVB-T to 538000000 Hz
inv:2 bw:0 fecH:9 fecL:9 mod:6 tm:2 gi:4 hier:4
. LOCKED.
NOUT: 1
dvbEvents 0:0 started
Tuning delay: 642 ms
pipe opened


Ich hoffe mal, ihr könnt mir so weiterhelfen. ;)

Ansonsten erstmal eine Woche warten und hoffen, dass sich alles mit 8.04 erledigt...

Grüße,
Alex

EDIT: Wenn ich nach dem Force-Quit den Prozess von Kaffeine kille, ist normales runterfahren möglich.

Dieser Beitrag wurde von AlexBochum bearbeitet: 17. April 2008 - 16:36

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0