WinFuture-Forum.de: Welcher Ram Ist Besser? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Welcher Ram Ist Besser? TwinMos PC400 cl25 oder org. Samsung cl3


#1 Mitglied ist offline   [email protected]>FX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 246
  • Beigetreten: 07. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:HF
  • Interessen:Computer Hardware, Software, Games; Fussball, Basketball, Fitness

geschrieben 24. März 2004 - 14:55

Hi @all!
ich will mir jetzt 2x256mb speicher für nen dual-channel betrieb holen. zur auswahl habe ich 256MB DDRRAM TwinMos Winbond PC400 CH-5 und 256MB DDRRAM Samsung Orig. PC400 CL3 . welcher wäre besser geeignet bzw. welcher ist generell besser? nebenbei: ich habe das Asus A7N8X-E Deluxe board und lass meinen AQXEA barton 2500+ auf 3400+ @200mhz FSB laufen!
wäre dankbar für hilfe! B) :(
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Buddha 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.449
  • Beigetreten: 10. Juli 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Achim b. Bremen
  • Interessen:%

geschrieben 24. März 2004 - 15:35

auf jeden fall der TwinMos! Aufgrund seiner Übertaktbarkeit ist er für dich besser geeignet! Desweiteren spricht die CAS Latency für den TwinMos:

die "CAS Latency" (CL) ist grob gesagt eine Wartezeit, die man der Speicherzelle beim RAM-Zugriff geben muß. Sie wird in Takten angegeben, bezogen auf den Speichertakt (bei DDR ohne Verdopplung).

Der CL-Wert ist aber auch nur einer von mehreren weiteren Timingparametern, hinzu kommen im wesentlichen noch die RAS-to-CAS-Delay und RAS-Precharge-Time, die eigentlich gleichbedeutend sind, aber in der Werbung oft unterschlagen werden. Man findet sie manchmal in Angaben wie "25-3-3-Timing" oder "PC2700-2533", wobei die "25" für die CL steht, die beiden 3en für die beiden anderen Parameter. Der Performancegewinn von 2533 zu 2033 ist erstaunlicherweise (nach meiner Erfahrung) zumindest bei DDR266 geringer als der von 2033 nach 2022, obwohl beide letzteren mit "CL2" bezeichnet werden.

Ich zeig' dir wo der Ziegenbock seinen Honig hat!
0

#3 Mitglied ist offline   RageT74 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 594
  • Beigetreten: 24. November 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Ruhrpott

geschrieben 24. März 2004 - 16:00

Wobei beim ASUS Support gehäuft Probleme mit dem TwinMos-Speicher gemeldet wurden. Aber ich glaube das betraf nur den Twister.
Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege,die noch niemand ging,
damit Du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Saint-Exupery)
0

#4 Mitglied ist offline   Override 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.801
  • Beigetreten: 14. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 24. März 2004 - 16:10

Ja auch jeden Fall den TwinMos Ram kaufen.

Speichererkennungsprobs etc. von Mobos werden meist von Biosupdates gelöst und stellen deshalb nicht wirklich einen Grund zur Sorge da.
Auf jeden Fall neustes Bios flashn, kann ich nicht oft genug betonen.
0

#5 Mitglied ist offline   Hoss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 204
  • Beigetreten: 19. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Saarland / Losheim

geschrieben 24. März 2004 - 16:22

würde auch eher die twinmos holen allein schomal wegen der besseren latenz
0

#6 Mitglied ist offline   patrick888 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.483
  • Beigetreten: 03. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 24. März 2004 - 16:26

Mit Twinmos hatte asus viele support anfragen. auch mit den normalen speichern und gerade bezüglich des A7N8X!! da wäre ich vorsichtig! kingston oder take ms machen auch sehr gute speicher!
0

#7 Mitglied ist offline   LeonMc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 636
  • Beigetreten: 06. August 03
  • Reputation: 0

geschrieben 24. März 2004 - 16:28

wenn du twischen den beiden entscheiden kannst , dann twinmos
0

#8 Mitglied ist offline   hempi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 500
  • Beigetreten: 18. Oktober 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Berg am Starnberger See, nähe münchen

geschrieben 24. März 2004 - 21:30

ja nimm die Twinmos! die wollte ich auch nehmen, doch dann waren die net Lieferbar!!! *heul*

MfG hempi
0

#9 Mitglied ist offline   Override 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.801
  • Beigetreten: 14. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 25. März 2004 - 12:11

Ansonten wär GEIL, Kingston oder Corsair noch super Hersteller (besser als Twinmos, aber teuerer). Falls du aber die Kohle für nen HyperX oder nen Geil hast würde ich doch eher diese Ram nehmen, aber wie gesagt ist Twinmos auch gut und preiswert.
0

#10 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.708
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 25. März 2004 - 12:21

schonmal geprüft wie sich die OCZ speicher mit deinem board vertragen?

aufm asus board mit intel chipsatz ist es zb DER speicher....
und der preis ist nicht ganz high-end.
Admin akbar
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0