WinFuture-Forum.de: Ramtimings Runterstelen Ram Spannung Erhöhen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

Ramtimings Runterstelen Ram Spannung Erhöhen


#1 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2006 - 17:04

Hi
ich habe bei meinem G.E.I.L. Ram die Spannung von 1,8 auf 2,1 erhöht und die timings von 5.5.5.18 auf 4.4.4.12 heruntergesetzt Ist das schädlich für den Speicher ?


MFG
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Dezember 2006 - 17:30

Also das mit den Latenzen nicht wirklich aber das mit der Spannung...
Eigentlich sind 2,1V schon ziemlich viel. Stell den RAM lieber wieder auf 1,8 zurück oder erhöhe ihn maximal auf 1,9.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2006 - 17:33

also in den specs steht das der spannungs bereich zwischen 1,8 und 2,1 liegen bloß ich wollte liebe rnochmal fragen

MFG
0

#4 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Dezember 2006 - 17:49

Hat es eigentlich einen Grund, dass du die Spannung anheben willst ? Wenn alles funktioniert, dann solltest du den RAM @default Spannung lassen.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2006 - 17:57

ich habe nur gelesen das damit die timings laufen muss aber auch nochma testen heute obs auch mit weniger spannung geht ich weiß das es mit 1,8 net geht

MFG
0

#6 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Dezember 2006 - 18:07

Dann mach den minimal möglichen Wert. Vll 1,9V ? Ich kenne deinen RAM ja nicht. Meiner z.B. fackelt bei 1,8 ab.
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2006 - 18:17

naja du hast aber meine ich auch kein DDR2 oder ?


MFG
0

#8 Mitglied ist offline   N1truX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.823
  • Beigetreten: 06. Juli 06
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin
  • Interessen:Bei WF vorbeischauen, Webprogrammierung, mit Freunden treffen oder irgendwas anderes...

geschrieben 16. Dezember 2006 - 18:20

Meistens geben die Hersteller eine garantierte Spannung an (bei mir bis 2.1 Volt), musst du bei dir mal gucken. Aber ich hab bei meinen Rams auch die Latenzen runtergesetzt und hab die Spannung nur von 1,8 auf 1,9 Volt hochgesetzt (lief nit stabil) - ist aber von Ram zu Ram unterschiedlich.
PC: AMD FX-8150 | Sapphire Radeon HD 5770 @OC-Bios | GA-990XA-UD3 - 4x4 GB DDR3-2133 | OCZ Agility II 128 GiB SSD (OS) & 10 TB-Storage-Server | Win7 Professional x64
NB: Sony Vaio VPCYB16 - AMD Fusion E-350 - 1x4 GiB Kingston DDR3-1333 - 64 GiB Super*Talent SSD
0

#9 Mitglied ist offline   carrera 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.242
  • Beigetreten: 27. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Dezember 2006 - 19:46

Hi,

hier das Datenblatt von meinem Speicher,
http://www.mdt.de/do...d/D240u64x8.pdf
wollt nur mal eine Absicherung von euch haben, möchte ih auf 1,9V laufen lassen.
0

#10 Mitglied ist offline   Kenny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 22. September 03
  • Reputation: 13

geschrieben 16. Dezember 2006 - 19:53

Beitrag anzeigenZitat (carrera: 16.12.2006, 19:46)

Hi,

hier das Datenblatt von meinem Speicher,
http://www.mdt.de/do...d/D240u64x8.pdf
wollt nur mal eine Absicherung von euch haben, möchte ih auf 1,9V laufen lassen.


du hast das datenblatt gefunden, dann guck doch auch rein! max 1.9V steht drinne
"Irgendwat is ja immer."
0

#11 Mitglied ist offline   pchero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 264
  • Beigetreten: 10. Dezember 05
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Dezember 2006 - 13:39

Also meiner brauch bei den neuen Timings 1,95 V :smokin:

MFG
0

#12 Mitglied ist offline   Daniel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.548
  • Beigetreten: 24. Mai 06
  • Reputation: 14
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Dezember 2006 - 13:55

Meine Meinung : Immer so wenig wie möglich und so viel wie nötig nehmen !
Eingefügtes Bild
0

#13 Mitglied ist offline   carrera 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.242
  • Beigetreten: 27. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Dezember 2006 - 14:14

Beitrag anzeigenZitat (DF_zwo: 17.12.2006, 13:55)

Meine Meinung : Immer so wenig wie möglich und so viel wie nötig nehmen !

Das sollte eigentlich immer so sein.
0

#14 Mitglied ist offline   intoxication 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.763
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Dezember 2006 - 16:22

was hast du denn für ein system?
ein aktuelles core2 duo sys zufällig?

da machen die latenzen absolut keinen unterschied;)
seit 20.08 nicht mehr so aktiv
.:| Intel Core 2 Duo E6300 @ 3GHz | Asus P5B-E P965/ICH8R | Mdt 3GB Dual Pc2-6400 | Palit 9600gt 512MB |:.

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0