WinFuture-Forum.de: Frage Zu Lizenzen Von Gekaufter Musik/video - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Frage Zu Lizenzen Von Gekaufter Musik/video Rechner neu aufgesetzt, kann nichts mehr abspielen.


#1 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Oktober 2006 - 14:13

Hi,
ich bräuchte mal etwas Hilfe. Please Help!
ich hab heute Nacht einem kumpel wegen Virusverseuchung, seinen Rechner neu aufgesetzt. Heute Mittag ruft er mich an und meint dass er vieles nicht mehr abspielen kann. Die Musik/Videos sind u.a.von T-online bzw. Download Portale heruntergeladen.
Offensichtlich hab ich bei der aktion die Lizensen nicht übernommen, obwohl ich den Rechner so gut ich es konnte Identisch aufgesetzt habe. Also Rechner- Username, User, Key, Hardware, Software. usw. Wüsste auch nicht wie ich die Lizenzen übernehmen hätte sollen.

Meine Fragen nun:
1. Wie und welche Datei muß ich in zukunft sichern?
2. Wie binde ich sie wieder ins neue System ein?
3. Kann ich ihm die verlorenen Lizenzen irgendwie wieder herstellen?

Bedanke mich im vorraus!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.795
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.434
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 13. Oktober 2006 - 14:22

Zu 1: I.d.R über die Lizenzexportfunktion des Mediaplayers, was aber auch nicht immer klappt

Zu 2: I.d.R über die Lizenzimportfunktion des Mediaplayers, falls es mit dem Export geklappt hat. Der Import klappt aber auch nicht immer. Wenn man die Lizenzen vorher nicht gesichert hat, kann man die eventuell beim entsprechendem Onlineportal erneut beziehen. Einige haben so eine "Backupfunktion", wo man zuvor erworbene Lizenzen erneut beziehen kann. Geht das auch nicht, dann ist das Pech und man muß alles neu erwerben, kostenpflichtig natürlich oder den Datenmüll löschen. Man könnte natürlich auch den Anbieter auf Schadensersazt verklagen, da die ja den Müll verbreitet haben.

Zu 3: siehe 2.

Wilkommen in der schönen Welt des DRM.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 13. Oktober 2006 - 14:26

Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#3 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Oktober 2006 - 14:38

Danke sehr!
DRM echt schöne Welt. Was ein rießen M.i.s.t. ;D :P

Im und Export hab ich jetzt gecheckt. Weist du wo der MM-Player ansonsten die Lizenzen speichert? vielleicht könnte man in zukunft diese Datei gegebenenfalls einfach in den neu aufgesetzten rüber kopieren. Ähnlich wie beim Outlook die Pst Datei?!? :P
Edit: hat sich erledigt! habs gefunden.

Dank nochmals!

Dieser Beitrag wurde von Speedyfree bearbeitet: 13. Oktober 2006 - 14:51

0

#4 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Oktober 2006 - 12:42

Sorry, mußte den Thread nochmals ausgraben.
Hab noch ein paar Fragen dazu.
Ich hab jetzt diesen Rechner doch neu aufgesetzt. Und hab gleich die Eigenen Dateien nach LW D:\ verschoben.
Also "D:\Eigene Dateien\Eigene Musik\Lizenzsicherung". Wenn ich jetzt in zukunft LW C:\ nochmals Formatieren müßte, sind dann die Lizensen automatisch gesichert? Oder wird diese durch das eventuell zukünftige neu aufsetzen in irgendeiner weise beanstandet? Da der Link ja jetzt auf D:\ zeigt, werden die Lizensen vielleicht sogar automatisch übernommen?

Im Übrigen hab ich eine Spiegelung des LW C:\ auf LW D:\ erstellt. Bei eventuellen Problemen, Spiegele ich das System einfach wieder neu ein und das System ist wieder im momentan/jetzigen zustand wieder hergestellt.

Hat jemand Erfahrung in der hinsicht?
Würd mich freuen :P

Dieser Beitrag wurde von Speedyfree bearbeitet: 22. Oktober 2006 - 12:43

0

#5 Mitglied ist offline   DiNozzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 13. Dezember 03
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Oktober 2006 - 12:48

Beitrag anzeigenZitat (Speedyfree: 22.10.2006, 13:42)

Also "D:\Eigene Dateien\Eigene Musik\Lizenzsicherung". Wenn ich jetzt in zukunft LW C:\ nochmals Formatieren müßte, sind dann die Lizensen automatisch gesichert? Oder wird diese durch das eventuell zukünftige neu aufsetzen in irgendeiner weise beanstandet? Da der Link ja jetzt auf D:\ zeigt, werden die Lizensen vielleicht sogar automatisch übernommen?

grundsätzlich schon

nochwas zu drm: du kaufst keine musik/video/whatever, du kaufst nur ein begrentzes nutzungsrecht, das dir, wenn der anbieter lustig ist, ohne gründe wieder entzogen werden kann ... welcome to the new world
0

#6 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Oktober 2006 - 13:03

Beitrag anzeigenZitat (DiNozzo: 22.10.2006, 13:48)

nochwas zu drm: du kaufst keine musik/video/whatever, du kaufst nur ein begrentzes nutzungsrecht, das dir, wenn der anbieter lustig ist, ohne gründe wieder entzogen werden kann ... welcome to the new world
Danke!

Begrenztes Nutzungsrecht, DRM, New World. Das ist doch sowas von (tschuldigung für den ausdruck) bescheuert. Aber, na ja, man kann's ja nichts daran ändern.
0

#7 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Oktober 2006 - 13:10

Beitrag anzeigenZitat (Speedyfree: 22.10.2006, 14:03)

Aber, na ja, man kann's ja nichts daran ändern.

nicht nutzen und dagegen kämpfen :P
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)
0

#8 Mitglied ist offline   DiNozzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 13. Dezember 03
  • Reputation: 1
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Oktober 2006 - 13:38

Beitrag anzeigenZitat (ShadowHunter: 22.10.2006, 14:10)

nicht nutzen und dagegen kämpfen :P

es gibt ja genügend alternative bzw. labels die ihre tracks ohne drm mist vertreiben - mainstream mist (sry für den ausdruck) gibt es nur in den seltensten fällen ohne drm zeugs
0

#9 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Oktober 2006 - 14:45

Beitrag anzeigenZitat (ShadowHunter: 22.10.2006, 14:10)

nicht nutzen und dagegen kämpfen :P

Ich persönlich boikotiere es total. Daher auch meine unwissenheit über DRM. Wenn medien download, dann freeware.
Aber wie Kämpfen?

Dieser Beitrag wurde von Speedyfree bearbeitet: 22. Oktober 2006 - 22:44

0

#10 Mitglied ist offline   linksta 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.319
  • Beigetreten: 16. Dezember 04
  • Reputation: 2

geschrieben 22. Oktober 2006 - 14:47

einfach nicht nutzen. sag ihm doch er soll auf drm ***** und sich lieber die musik legal rppen
auf unbestimmte zeit offline
<3 Adblock
0

#11 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Oktober 2006 - 22:06

Zitat

Aber wie Kämpfen?

Erstatte Strafanzeige wegen Unerlaubter Datenveränderung und Computerbetrug sowie Verstoß gegen §95b UrhG.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#12 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Oktober 2006 - 22:42

Beitrag anzeigenZitat (Rika: 22.10.2006, 23:06)

Erstatte Strafanzeige wegen Unerlaubter Datenveränderung und Computerbetrug sowie Verstoß gegen §95b UrhG.

§95b UrhG schön und gut aber ich als einziger David gegen Goliard. Weisjanicht so recht.
Wenn dann müsste man eine Gemeinschaft bilden und gemeinsam gegen die Goliard's vorgehen. Dann hätte das ganze vielleich ne geringe erfolgschance.

@all Wie gesagt, ich boikotiere sowas total und meinem Kumpel hab ich das auch gesagt. Internet hat er übrigens nicht mehr. Er/sie war nur Verärgert dass manche Liblingstitel nicht mehr abspielen kann. Bei gelegenheit, schau ich mal nach ob ich ihm die Lizensen u.U wieder einspielen kann. Er hatte zuvor auch schon zwei Partitionen. Könnte ja sein dass sie noch auf D:\ vorhanden sind.
0

#13 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Oktober 2006 - 23:11

Strafanzeigen sind kostenlos und die Staatsnanwaltschaft ist verpflicht, einer jeden Anzeige, die dem Wortlaut des Gesetzes genügt, auch nachzukommen.

Fakt ist, daß er, wenn überhaupt, dem Anbieter die Nutzung einer DRM-Software zu Einschränkung seiner Nutzungsmöglichkeiten auf das rechtliche Minimun eingeräumt hast. Jetzt hat er diese aber offensichtlich dazu genutzt, ihn von der erlaubten Nutzung der Werke abzuhalten. Zudem hat er mit Hilfe dieser Software ihm vorgemacht, daß die Inhalte in einem abspielbaren Format wären und nicht an irgendwelche, im System versteckte Parameter gebunden seien. Auf wurde er über das tatsächliche Format getäuscht (bei WMA geht man i.A. von SMPTE VC-1 Audio Layer aus, und das ist dieser DRM-Müll nun einmal nicht). Ausnutzung einer bewußt erhobenen Täuschung mit Hilfe eines Computersystems zwecks eigener Bereicherung - klarer Fall von Computerbetrug.

Die andere Schiene wäre halt, daß die Vertragsbedingungen gezielt unscharf formuliert wurden, da er letztendlich nur eine Nutzungslizenz an den tatsächlichen Werken sowie die Schenkung irgendwelcher Dateien, die überhaupt nix mit den Werken zu tun haben müssen, erworben hat - während es seiner Erwartung und seiner Lesensart entsprach, daß er tatsächlich auch die benannte Werke erhielte. Und das auch noch in abspielbarer Form. Dann wäre es "nur" ein Betrug gegenüber ihm, sowie aufgrunde der Ausmaße auch Wirtschaftsbetrug. Je nach Lage also ein ganz klarer Fall, der zu einer rechtkräftigen Verurteilung führen sollte.

Ob DRM nun tatsächlich ein Kopierschutz nach §95a UrhG sei und dann gegen §95b UrhG verstößt, oder ob es wegen dieses Verstoßes keinen Rechtsschutz nach §95a UrhG genießt und damit lediglich ein Hilfsmittel zum Computerbetrug ist, ist allerdings noch zu entscheiden.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#14 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Oktober 2006 - 23:34

Mal ganz ehrlich Rika,
Ich weis ja nicht genau wo er die Media's alle her hat. Bis auf z.B. t-online und musicdownload.de. Wenn er noch wo anders was runtergeladen hat, könnte u.U. das ganze auch nach hinten losgehen. Ich kann ihn höchstens darauf aufmerksam machen. Ob er was dagegen unternimmt überlasse ich ihm. Im übrigen hab ich keine große Lust seine ganze Festplatte zu kontrollieren, den Daten müll zu isolieren um anschließend das ganze zur Anzeige zu bringen.

Aber ich Danke dir für deine Hinweise. Jetzt weis ich zumindest dass man mit dem Gesetz im rücken dagegen vorgehen kann.
0

#15 Mitglied ist offline   Bockfett 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.066
  • Beigetreten: 18. Februar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:bei Mutti
  • Interessen:Nackt Radeln

geschrieben 22. Oktober 2006 - 23:41

Wenn das doch so einfach wäre, hätte mit Sicherheit sich schon irgendjemand den Spaß gemacht sie dahingehenden (erfolgreich) anzuzeigen und es wäre in den Medien darüber berichtet worden. :)
Das ist genau so chancenlos, wie man mit dem Zwei-plus-Vier-Vertrag argumentieren könnte und der damit verbundenen Nichtexistenz der BRD...

Dieser Beitrag wurde von Bockfett bearbeitet: 22. Oktober 2006 - 23:42

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0