WinFuture-Forum.de: Betagten Pentium 3 Etwas Tunen... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

Betagten Pentium 3 Etwas Tunen... Geht da was?!


#1 Mitglied ist offline   OlGu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.379
  • Beigetreten: 11. März 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Heidenau

geschrieben 28. März 2006 - 13:58

Hallöle...

Ich hab mit vor ein paar Monaten hier im Forum nen gebrauchten Pentium 3 / 650 Mhz - Rechner gekauft. Da ich in Sachen Tuning/Overclocken und BIOS-Update nicht wirklich Ahnung hab wollt ich euch mal um Hilfe bitten.

Also, wie gesagt: Es soll evt. das BIOS upgedatet werden (wo bekomme ich das Update und wie führe ich es durch?) und wenn möglich noch ein bissl Leistung aus dem Prozessor geholt werden.

Hier mal der Everest-Log: Download

Falls ich was vergessen haben oder ihr noch Info's benötigt dann sagt Bescheid.

Danke schonmal im Voraus...

Dieser Beitrag wurde von OlGu bearbeitet: 28. März 2006 - 13:59

0

Anzeige



#2 _MagicAndre1981_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. März 2006 - 14:18

Falls dein Board die Möglichkeit hat den FSB zu verstellen, dann geht da vllt ein wenig, aber bei Biostar ist das kaum zu erwarten.
0

#3 _asterx_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 28. März 2006 - 16:14

Wenn Du 133er Speicher hast, setz den CPU Takt auf 133. Dann wäre es ein 866er. Hatte damals meine 700er so übertaktet, und die liefen ohne Probleme über Monate hinweg ( ohne Spannungsanpassung oder Kühlermodifikation ). Wird nur etwas wärmer, eventuell Gehäuselüfter nachrüsten. Biosupdate How to do -> Bios Update . Das Board wird nicht mehr geführt.

Dieser Beitrag wurde von asterx bearbeitet: 28. März 2006 - 16:27

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0