WinFuture-Forum.de: Outlook 2003 Ssl-einstellungen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Outlook 2003 Ssl-einstellungen


#1 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 21. Februar 2006 - 23:16

Hallo

ich hatte mir am Wochenende leider einen Hischecker/Virus eingefangen nach erfolgerreicher beseitigung von diesem kleinen monster hab ich leider folgendes problem


Beim Postausgangsserver anmelden (POP3): Der angegebene Server wurde zwar gefunden, aber er reagiert nicht. Bitte überprüfen Sie die Anschluss- und SSl-Einstellungen. Schließen Sie dazu dieses Dialogfeld, klicken Sie auf "weitere Einstellungen", und wechseln sie zum Register "Erweitert"

Hab 2 email konten bei outlook

einmal eine GMX adresse, da habe ich diese Server eingetragen:

Posteingansserver (POP3) : pop.gmx.net
Postausgangsserver (SMTP): mail.gmx.net


und bei der T-online adresse diese:

Posteingansserver (POP3) : pop.t-online.de
Postausgangsserver (SMTP): mailto.t-online.de


HIer noch ein paar hintergrund infos:
benutzer daten und passwörter stimmen
hab norton antispam 2004 im einsatz lief aber die ganze zeit einwandfrei (seid über einem jahr)
Bentutze einen Router von netgear seid ca. 3 monaten bis jetzt waren keine einstellungen nötig lief auch einwandfrei
Bin immer noch mitgleid bei T-online
Office Reparatur wurde schon durchgeführt
WinXP Reparatur wurde schon durchgeführt
Als Virenprogramm bentutze ich jetzt seid neustem kaspersky

Kann mir bitte jemand weiter helfen.

Würde gern eine neu Installation von WinXP aus zeitgründen vermeiden.

bin für alle infos offen für rückfragen stehe ich gern zur Verfügung (icq: 127-385-172)

lg 2of3
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 21. Februar 2006 - 23:25

Diese Haken dürfen bei beiden Konten nicht gesetzt sein.
Angehängtes Bild: Konten.JPG
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#3 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 07:47

HI, danke für das Bild, allerdings sind diese Hacken nicht gesetzt.

Haben Sie vielleicht noch eine idee für mich?

LG 2of3
0

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 22. Februar 2006 - 10:31

Hehe nicht so förmlich. Hier sind doch alle perdu. :D
Ideen? Tja, man kann allerlei versuchen. Nach einer Infektion kann aber so einiges anders sein als im Normalzustand. Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung muß ebenfalls deaktiviert sein. Bei den meisten Anbietern soll hingegen Server erfordert Authentifizierung aktiviert sein. Da ja ein Router benutzt wird sollte Uber das lokale Netzwerk (LAN) verbinden aktiviert sein.
Falls alldieses nichts bringte, dann kannst Du eventuell mal die Konten löschen und neu erstellen.
MfG Urne
EDIT: Vielleicht auch mal das Antivirenprogramm probehalber abstellen, sowie nachschauen ob die Windowsfirewall ausgeschaltet ist. Die könnte ebenfalls der Übeltäter sein, da ja eine Reparaturinstallation gemacht wurde.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 22. Februar 2006 - 11:18

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#5 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 11:46

also die reparaturinstallation hab ich gemacht weil das mit dem ssl ja nicht funktioniert hat die koten hab ich alle schon mal durchgelöscht und neu installiert

den virenscanner probier ich heut abend aus ihn abzuschalten... (allerdings glaub ich das nicht so ganz weil den setzen wir bei mir im betrieb auch ein ohne probleme!)

was genau meinst DU mit dem router hab da in bezug auf e-mails nie etwas geändert? (kenn mich da noch nicht so auf, ich hab allerdings ne sicherrungskopie der router einstellungen vor dem virenbefall soll ich die mal einladen?)

so weit ich das beurteilen kann hab ich keine schädlinge mehr auf dem pc drauf. hab gescannt mit mehreen spam programmen+ virenprogramm und hatte die festplatte auch in einem anderen pc drin als 2 festplatte zum scannen.
0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 22. Februar 2006 - 12:00

Zitat

also die reparaturinstallation hab ich gemacht weil das mit dem ssl ja nicht funktioniert hat die koten hab ich alle schon mal durchgelöscht und neu installiert
Deswegen mein ich ja, dass Du mal die Windowsfirewall ausschalten solltest, falls sie es nicht ist.

Zitat

den virenscanner probier ich heut abend aus ihn abzuschalten... (allerdings glaub ich das nicht so ganz weil den setzen wir bei mir im betrieb auch ein ohne probleme!)
Vielleicht hast Du die Einstellungen etwas anders, als im Bertrieb. Man muß ja alles versuchen.

Zitat

was genau meinst DU mit dem router hab da in bezug auf e-mails nie etwas geändert? (kenn mich da noch nicht so auf, ich hab allerdings ne sicherrungskopie der router einstellungen vor dem virenbefall soll ich die mal einladen?)
Nein, am Router wird vermutlich alles stimmen. Du kommst doch sonst normal ins Internet? Ich meinte eher die Konteneinstellung betreffs Netzwerk.

Zitat

so weit ich das beurteilen kann hab ich keine schädlinge mehr auf dem pc drauf. hab gescannt mit mehreen spam programmen+ virenprogramm und hatte die festplatte auch in einem anderen pc drin als 2 festplatte zum scannen.
Wer weiß allerdings genau, ob nicht irgendwelche Dateien verändert wurden.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#7 Mitglied ist offline   Stern1900 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 257
  • Beigetreten: 19. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 12:12

Habe mal etwas gegoogelt. Die meisten schreiben es lag an der Firewall. Einfach mal Norton ausschalten. Wenn es das ist. Norton deinstallieren. Und wenn es sein muss wieder installieren.

Dieser Beitrag wurde von Stern1900 bearbeitet: 22. Februar 2006 - 12:12

0

#8 Mitglied ist offline   Speedyfree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 752
  • Beigetreten: 14. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 12:13

Hi,
zu GMX kann ich dir nix sagen, aber zu T-Online. Dein POP3 u. SMTP angaben sind Falsch. Siehe Bild. So Funzt es jedenfalls bei mir.
Angehängtes Bild: Email.jpg

@ Urne
dein Avatar Bild gefällt mir. Habe so was ähnliches als Hintergrundbild. Bzw. ich Sammle sowas. Würde dein Bild gerne für Tapetenwechsel verwenden, bzw zu meiner Sammlung hinzufügen wollen. Wenn es die 1024x768 hat. Würde mich Freuen.
Thx
0

#9 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 12:13

also wenn ich das richtig auswenig weis ist im moment die firewall eingeschalltet, werd ich heut abend ausschalten und testen.

den virenscanner werde ich auch abschalten,

ja ins internet komm ich ganz normal nur halt kann ich keine e-mails richtig abrufen besser gesagt gar nicht.

kann ich irgend wie rausfinden ob der dateien geändert/beschädigt hat und wenn ja wie bzw. wie mach ich es rückgängig?

nur möchte ich noch bemerken meine schwester und mutter haben auch das gleiche virenprogramm auf dem pc bzw. die xp firewall eingeschaltet und da geht es auch ohne probleme...

ich teste es keine frage.

lg 2of3
0

#10 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 22. Februar 2006 - 12:28

Beitrag anzeigenZitat (Stern1900: 22.02.2006, 12:12)

Habe mal etwas gegoogelt. Die meisten schreiben es lag an der Firewall. Einfach mal Norton ausschalten. Wenn es das ist. Norton deinstallieren. Und wenn es sein muss wieder installieren.

Stimmt. Eine alte Nortoninstallation hat schon so manche Petersilie verhagelt. Könnten Reste davon sein, welche das blockieren.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#11 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Februar 2006 - 13:10

mmm wenn ihr das schon so genau ansprecht ich hab norton hab freitag oder samstag deinstalliert weil das abo ausgelaufen war und hab dann das andere auf gespielt

soll ich es dann noch mal installieren und dann noch mal deinstallieren

oder was für einen tipp habt ihr da bitte?
0

#12 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 22. Februar 2006 - 13:22

Manchmal scheint man zum deinstallieren ein extra Tool zu benötigen. Klick!
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#13 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Februar 2006 - 09:20

hab gestern abend mein norton antispam 2004 deinstalliert...

danach hab ich auf einmal 15 e-mails bekommen von meinen postfächern.

also jungs danke für die hilfe



hab daraufhin gleich mal en paar mails rausgeschickt aber die haben komischer weise super lang gebraucht bis sie angekommen sind bzw. ne testmail an mich selber is immer noch nicht angekommen komisch oder?
0

#14 Mitglied ist offline   Stern1900 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 257
  • Beigetreten: 19. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 23. Februar 2006 - 19:06

So jetzt wissen wir ja, dass es an Norton liegt. Du hast jetzt zwei möglichkeiten. Du hangels Dich durch google durch uns suchst nach ähnlichen Problemen.

Oder aber Du installierst Dein System völlig neu ohne Norton(oder wieder mit Norton) und hast ein ruhiges leben, bis zum nächst crash.

Ich würde neu installieren oder mal einen anderen Mailclient ausprobieren.

Thunderbird z.B. http://www.thunderbird-mail.de/
0

#15 Mitglied ist offline   twoofthree 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 21. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Februar 2006 - 12:34

ich denk mal es geht

alle mails bis auf eine sind angekommen hab ich jetzt erfahren also glaub ich mal problem gelöst

oder was meint ihr?
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0