WinFuture-Forum.de: Beförderungen In Letzter Minute - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Beförderungen In Letzter Minute


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2005 - 10:36

Beförderungen in letzter Minute

Die rot-grüne Bundesregierung hat hochrangige Beamte und Angestellte befördert. Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, stimmten die Minister in der Sitzung am Mittwoch 25 Höherstufungen zu.

So wurden im Bereich des Bundesinnenministeriums drei Abteilungspräsidenten zu Vizepräsidenten des Bundespolizeipräsidiums in der Besoldungsstufe B 3 (monatliches Grundgehalt 6000 Euro) berufen.
Anzeige
Höhergruppierungen in Öffentlichkeitsarbeit
Das Kabinett entschied sich außerdem für mehrere Höhergruppierungen in der Öffentlichkeitsarbeit der Regierung. Der Sprecher der am Tag zuvor zurückgetretenen Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) wurde in eine höhere Besoldungsgruppe eingeteilt. Dasselbe gilt für die Büroleiterin des Regierungssprechers Béla Anda und einen weiteren Beschäftigten im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

Auch in den Ressorts Verteidigung, Gesundheit und Finanzen wurden mehrere Mitarbeiter befördert. Die "Berliner Zeitung" berichtet, aus dem Bundesfinanzministerium seien zwei Ministerialräte zu Direktoren beim Bundesrechnungshof befördert worden.

....

Quelle: N24

Was das dieses ahr nicht schon einmal Thema?
Alle müssen sparen und dort werden Leute für nichts zu unrelistischen Gehaltsstufen befördert. ;D

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   neuropath 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 205
  • Beigetreten: 07. April 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Hauptstadt

geschrieben 29. September 2005 - 10:47

Leider immer wieder!

War, wenn ich mich recht entsinnen kann, schon beim letzten Regierungswechsel so!

Könnte ko... , wenn ich sowas lese!

#3 Mitglied ist offline   aplo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.391
  • Beigetreten: 05. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2005 - 10:47

glaube du wolltest den Artikel in die News stellen oder?

#4 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 29. September 2005 - 11:12

Da kannste einen nehmen und dem anderen um die Ohren hauen. Taschenvollmacherei bevor es zu spät ist! ;D
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.

#5 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2005 - 12:00

Beitrag anzeigenZitat (aplo: 29.09.2005, 11:47)

glaube du wolltest den Artikel in die News stellen oder?

Nein,das es ja eigentlich mit Windows etc. nichts zu tun hat.

#6 Mitglied ist offline   aplo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.391
  • Beigetreten: 05. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2005 - 12:09

wenn wir grad dabei sind:

Der geplante Abbau von 8.500 Stellen bei Mercedes trifft das Werk Sindelfingen am härtesten. Dort sollen nach Angaben von DaimlerChrysler rund 3.100 Stellen gestrichen werden. In Bremen werden 2.700 und in Stuttgart-Untertürkheim 1.100 Stellen gestrichen. Der Rest des Stellenabbaus entfällt auf Vertrieb und Produktionsplanung.

quelle: n-tv


damit die millionengehälter der Vorstandsmitglieder finanziert werden entlassen wir eben mal 8500 mitarbeiter die vielleicht kinder zu ernähren haben und ihr Haus abzubezahlen haben.... Hauptsache die Reichen werden reicher... die bekommen den hals nicht voll genug! Es kann mir keiner Erzählen das Mercedes so ein großes Problem hat! zeurst war ja die Rede von 5000 Stellen und nun sind nochmal 70% mehr!!! tss.. sorry

mich betrifft das zwar nicht aber ich denke an die Menschen die dort arbeiten und nun Angst um ihren Arbeitsplatz/existenz haben müssen

#7 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 29. September 2005 - 12:12

Zitat

mich betrifft das zwar nicht aber ich denke an die Menschen die dort arbeiten und nun Angst um ihren Arbeitsplatz/existenz haben müssen
Ist doch heute fast in jeder Branche leider so!
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.

#8 Mitglied ist offline   aplo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.391
  • Beigetreten: 05. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2005 - 12:16

ja, leider! vorallem zur Zeit in der Automobilbranche! Aber wie Vw das gestern gelöst hat finde ich eigentlich noch fair!

#9 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 17.936
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 394
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:BL
  • Interessen:Computer

geschrieben 29. September 2005 - 12:36

Zitat

Aber wie Vw das gestern gelöst hat finde ich eigentlich noch fair!
Obwohl das warscheinlich wieder nur eine zeitlich begrenzte Sache ist. Irgendwann geht das auch da wieder los. ;D
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.

#10 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2005 - 12:52

Beitrag anzeigenZitat (aplo: 29.09.2005, 13:16)

ja, leider! vorallem zur Zeit in der Automobilbranche! Aber wie Vw das gestern gelöst hat finde ich eigentlich noch fair!

Es war nur eine Frage der Zeit,bei den Löhnen und Zusatzleistungen ist das verständlich.
Bestes Beispiel war doch Opel...
In Bochum (was ja möglichst dicht gemacht werden sollte) bekommen (bekamen) die Arbeiter 20% über tarif bezahlt + Zusatzleistungen. In Eisenach (was nie zur Wahl stand) bekommen die Arbeiter nur 3% über Tarif und haben mehr Wochenstunden als Bochum.
Ich warte nur auf BMW,da wird eines Tages sicherlich auch der Rot-Stfift angelegt werden.
Im Gegensatz zu unseren Beamten,unterliegen bi den Automobilkonzernen die Löhne einer Marktwirtschaft.
Was den Beamten aber egal ist,denn es sind schließlich Steuergelder. ;D
Wenn ich nur daran denke,das ein Bibliothekar in Deutschland ein Beamter ist ;D ,in der ehemaligen DDR war dies ein einfacher Angesteller der sich für Bücher interessierte.

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 29. September 2005 - 12:55


#11 Mitglied ist offline   aplo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.391
  • Beigetreten: 05. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2005 - 13:49

was bibliotheakre sind beamte? ;D ;D
das is ja wohl der witz! aber bei den Lehrern wird der Beamtenstatus abgeschaft, meine freundin studiert lehramt gymnasium und wird den beamten status nicht mehr bekommen!


ich bin mal gespannt wann es bei der Audi losgeht, wenn ich mein Freund sehe, der Arbeit 35h die woche hat ein netto einkommen von 1600-1850 euro, bei früh und spätschichtzulage, für jede frühschicht woche bekommt er 5h gutgeschrieben!!! das muss man sich mal vorstellen! vorallem bei der Frühschicht die ist ja noch erträglich (6uhr bis 14uhr,davon 1h pause) das könnte ich bei der spätschicht schon eher verstehen (14-22).

#12 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2005 - 13:59

Beitrag anzeigenZitat (aplo: 29.09.2005, 14:49)

was bibliotheakre sind beamte? ;D ;D

Ein Freund von meinem Nachbarn macht den Job als Beamter...

Zitat

das is ja wohl der witz! aber bei den Lehrern wird der Beamtenstatus abgeschaft, meine freundin studiert lehramt gymnasium und wird den beamten status nicht mehr bekommen!

Nimm es nicht persönlich,aber ich finde gut das da mal etwas geändert wird (auch wenn es noch Jahre dauern wird).

Zitat

ich bin mal gespannt wann es bei der Audi losgeht, wenn ich mein Freund sehe, der Arbeit 35h die woche hat ein netto einkommen von 1600-1850 euro, bei früh und spätschichtzulage, für jede frühschicht woche bekommt er 5h gutgeschrieben!!! das muss man sich mal vorstellen! vorallem bei der Frühschicht die ist ja noch erträglich (6uhr bis 14uhr,davon 1h pause) das könnte ich bei der spätschicht schon eher verstehen (14-22).

Ja,Audi hatte ich ganz vergessen...
Von den Konditionen träumt jeder "normale" Arbeitnehemer. ;D

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 29. September 2005 - 14:00


#13 Mitglied ist offline   aplo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.391
  • Beigetreten: 05. Juni 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 29. September 2005 - 14:20

nein ich nehm es nicht persönlich, ich finde es sogar gut, den beamtenstatus abzuschaffen, der kostet wieder nur kohle und und bürokratie....

deswegen sag ich ja, mich wundert es das dennen es ncoh so gut geht! und troztdem meckern die arbeitnehmer, gut, bandarbeit ist schlimm, da sprech ich aus Erfahrung, durfte mal 4wochen an einem band stehen und ich war überglücklich als der Ferienjob vorbei war. ABer wie der konzern die Konditionen noch bezahlen kann das ist fragwürdig!! vorallem bei einer 35h woche... naja.. wir werden sehn. die azubis werden ja schon zu daimler geschickt als aushilfe..

#14 Mitglied ist offline   Razorblade 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 423
  • Beigetreten: 22. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Bodensee
  • Interessen:Autos<br />Computer und Musik

geschrieben 29. September 2005 - 15:22

@Großer

Die Konditionen sind gut. Das liegt aber nicht an der Firma selber, sondern an der Gewerkschaft (IGM) in der ja AUDI ist. Ohne Gewerkschaft wären es über 40h und weit aus weniger Gehalt.

#15 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. September 2005 - 15:39

Beitrag anzeigenZitat (Razorblade: 29.09.2005, 16:22)

@Großer

Die Konditionen sind gut. Das liegt aber nicht an der Firma selber, sondern an der Gewerkschaft (IGM) in der ja AUDI ist. Ohne Gewerkschaft wären es über 40h und weit aus weniger Gehalt.

Wollte nicht die FDP die Gewerkschaften "einen Kopf kürzer machen"... ;D

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0