WinFuture-Forum.de: Wen Würdet Ihr Heute Wählen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Informationen

Dieses Forum wurde eingerichtet, damit das WinFuture Forum seinen Usern einen Platz für sachlich geführte Diskussionen zu politischen, religiösen und anderen Themen bieten kann. Es ist zu beachten, dass bei unsachlicher Teilnahme an Diskussionen dem jeweiligen User der Zugang zu diesem Forum verwehrt werden kann.
  • 9 Seiten +
  • « Erste
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Wen Würdet Ihr Heute Wählen? wenn heut Wahlen wären

Umfrage: Wen Würdet Ihr Heute Wählen? (181 Mitglieder haben abgestimmt)

Wen Würdet Ihr Heute Wählen?

Du kannst das Ergebnis dieser Umfrage nicht sehen, bevor du nicht selbst abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen

#76 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juni 2005 - 23:11

Ich habe Heute ein Umfrage im Videotext gesehen,die da lautet wie der Post.
Dort war folgendes Ergebnis,was mich sehr zum erstaunen brachte:

PDS/WASG 61,3 %
CDU 15,1 %
SPD 13,5 %

Anzeige



#77 Mitglied ist offline   lustigeskerlchen 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 770
  • Beigetreten: 28. April 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Datteln Nordrhein-Westfalen

geschrieben 19. Juni 2005 - 00:06

das war nicht zufällig irgend so ein lokalkanal? weil das ja ma n komisches ergebnis, so a là fake wahl... :)
Eingefügtes Bild

#78 Mitglied ist offline   Maximum Prime 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 388
  • Beigetreten: 11. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2005 - 00:29

Also ich hab mal SPD gewählt, da ich der Meinung bin das es seine Zeit dauert, bis alle Leute halbwegs zufrieden sind/seien können mit den ganzen Reformen. Immerhin würd ein ganzen Land angepasst und nicht mal eben ein wechsel von Socken oder ähnlichem. Mfg Maximum

#79 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2005 - 00:38

Zitat (lustigeskerlchen: 19.06.2005, 01:06)

das war nicht zufällig irgend so ein lokalkanal? weil das ja ma n komisches ergebnis, so a là fake wahl... :)
<{POST_SNAPBACK}>

Nein,es war einer von den großen Kanälen.

#80 Mitglied ist offline   -milon- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 510
  • Beigetreten: 21. Dezember 03
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Augsburg/Bayern

geschrieben 19. Juni 2005 - 06:15

Grüß Gott,

Zitat (kibice: 18.06.2005, 18:32)

oohh tolle argumentation, bin bekehrt  :)
Gruss zurück !
<{POST_SNAPBACK}>


na ja, dann werde eben etwas präziser - aber ich dachte das wäre intellektuelles Allgemeingut:
- die Ultra-Linke ist keine 150 Jahre alt. Zumindest rechne ich die SPD da nicht dazu (wie Du es wohl meintest).
- 1863 Gründung des ADAV (Lassalle)
- 1890 Gründung der SPD durch Bebel

Die SPD selbst gibt keine offizielles Gründungsjahr an da dieser prozess fliessend war. Der früheste Zeitpunkt ist jedoch 1869 (also keine 150 Jahre)

Zitat

aber olle marx hat wohl recht, dem kapitalismus geht die puste aus.

wer sagt denn, daß Marx gegen Kapitalismus war? Er wollte nur die Arbeiterklasse stärker am Kapital beteiligen. Ohne Kapital geht nix - das war auch Marx klar.

Zitat

zumindest wird wohlstand für eine breite masse

Die breite Masse in Deutschland lebt im Wohlstand. Muß ich wirklich Vergleiche heranziehen?

Zitat

agenda sozial ist dir auf jeden fall kein begriff...

Dieser Terminus ist mir kein Begriff. Von wem soll er denn stammen?
Aus dem Osten?

Zitat

wählt die SED

ok, dies war höhnisch gemeint. Hätte Marx die DDR gesehen, hätt er sich im Grabe umgedreht.

deswegen "unqualifiziert" ...

#81 Mitglied ist offline   kibice 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 61
  • Beigetreten: 18. Februar 05
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Drezno

geschrieben 19. Juni 2005 - 23:23

moin solon !!!

schön ne diskussionsgrundlage zu haben :)

zu den 150 jahren

meine die theoretischen ansätze von marx und engels, durchaus linke grundsätze,auch wenn es die führungsmannschaft der sozen heut nicht mehr so sieht...
genaueres erscheinungsdatum vom "kaptital" is mir nicht bekannt, habe keine lust jetzt zu googeln :)
die mir angenehmen teile der pds beziehen sich auf diese ansätze, stalinisten wie möchtegern luxemberg sarah wagenknecht haben zum glück wenig einfluss auf die partei.

marx und kapital

genau keine anhäufung von kapital in wenige hände, angemessene beteiligung der arbeitnehmer am erwirtschafteten des betriebes, kaptital ist kein problem, die verteilung ist es...senken wir halt den spitzensteuersatz ;) :)

wohlstand

5 millionen menschen die arbeitslos sind leben am existenzminimum, statistiken zu arbeitnehmern in niedrigstlohnbeschäftigungsverhältnissen suchst du dir bitte selber zusammen, kinder gehen hungrig zur schule etc. MIR GENÜGT DAS NICHT !
bitte keine vergleiche zu anderen ländern, wenn polnische löhne,dann polnische preise...ach so wohlstand ist nicht nur bargeld, recht auf bildung gehört auch dazu...Stichwort studiengebühren.

Agenda Sozial

alternative der pds, zur agenda 2010 der bundesregierung


Zitat

ok, dies war höhnisch gemeint. Hätte Marx die DDR gesehen, hätt er sich im Grabe umgedreht


volle zustimmung habe selber 11 jahre in diesem staat verbracht und war froh über das ende diese karrikatur eines sozialistischen staates, für MICH ist die pds nicht mehr mit der sed vergleichbar deswegen nerven die unsinnigen vergleiche vom faktenmonster des focus

gruss

#82 Mitglied ist offline   hasch 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.790
  • Beigetreten: 28. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Localhost
  • Interessen:Ach so viele ...

geschrieben 22. Juni 2005 - 18:08

Wenn ich schon auf Bundesebene wählen dürfte, würde ich die CDU wählen, weil...
(1) 5 Mio. Arbeitslose erreicht wurden, fast so wie, als die NS-herrschaft begann und ein "Führer" gesucht wurde.
(2) Alle bisherigen Reformen keine Besserung brachten, nicht einmal in die Zukunft schauend
(3) Der Mindestlohn so extrem gesunken ist.
(4) Billigarbeiter hier zu Niedrigstpreisen arbeiten dürfen, in einem hoch bezahlten Land, ich möchte nicht, dass DE ein Niedriglohnland wird.
(5) Die Einwanderungspolitik.
(6) Konservative Partei.
(7) Ich denke, nur die CDU dürfte mit ihren Plänen den Haushalt in den Griff bekommen.
(8) Nachdem die CPU in Sachsen-Anhalt wieder an die Macht gekommen ist, brauchen wir nur noch 12 Schuljahre machen.
(9) Angela Merkel ist mir sympatisch. :8):

Ich muss sagen, dass mir nicht jede einzellheit der CDU gefällt, aber 100%ig besser als die SPD.
Das Gelabere von gerhard Schröder ist so dermaßen daneben, jetzt wird wieder "im Himmel ist Jahrmarkt" versprochen, dass dies in der letzten Zeit nicht gehalten werden konnte, sieht man ja.
Ist meine persönliche Meinung.

#83 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 22. Juni 2005 - 18:19

sind deine argumente abgeschrieben?
Admin akbar

#84 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Juni 2005 - 18:31

ich glaubs fast auch, zumal einiges davon sowieso nicht ganz der wahrheit entspricht :8): das schaut mir eher wie ein typischer cdu-flyer aus.

#85 Mitglied ist offline   hasch 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.790
  • Beigetreten: 28. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Localhost
  • Interessen:Ach so viele ...

geschrieben 22. Juni 2005 - 18:50

Wollt ihr mich jetzt rollen :8): ?
Dies war meine eigene Meinung, ich habe mir das CDU Wahlprogramm noch nicht einmal angesehen, geschweige denn habe ich mir irgendwelche Flyer angeschaut, die Wahlprogramme sind doch noch garnicht raus, oder?
Die Argumente habe ich wirklich nur jetzt aus meiner Meinung zusammengefasst. Bin auch nicht in der CDU, falls das jemand denkt, ebenfalls wohne ich nicht in Bayern, sondern in Sachsen-Anhalt.
Wenn ich falsche Argumente gebracht habe, dann korrigiert mich bitte, auf diese möchte ich mich dann nicht stützen und evt. überdenken. Danke!

#86 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 22. Juni 2005 - 19:28

ja, junge. dann lies bitte mal die alten programme und das aktuelle getöse bzw. erinnere dich bitte an die phrasen der vergangenheit.

und eine meinung darfst du haben, egal wie abwegig sie ist.
Admin akbar

#87 Mitglied ist offline   hasch 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.790
  • Beigetreten: 28. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Localhost
  • Interessen:Ach so viele ...

geschrieben 22. Juni 2005 - 19:30

Zitat (shiversc: 22.06.2005, 20:28)

ja, junge. dann lies bitte mal die alten programme und das aktuelle getöse bzw. erinnere dich bitte an die phrasen der vergangenheit.

und eine meinung darfst du haben, egal wie abwegig sie ist.
<{POST_SNAPBACK}>

Kannst du meine argumente nicht einfach widerlegen? Wieso musst du so einer Diskussion aus dem Weg gehen, es ist doch viel interessanter seinen Standpunkt zu verteidigen/zu rechtfertigen, vielleicht lerne ich ja aus deinen Argumenten etwas. besser als nur zu sagen, dass meine Meinung utopisch ist :)

#88 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 22. Juni 2005 - 19:35

ich glaube deine argumente zu widerlegen willst du nicht wirklich. sorry, aber punkt eins lässt ja schon meinen blutdruck steigen.
Admin akbar

#89 Mitglied ist offline   hasch 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.790
  • Beigetreten: 28. Januar 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Localhost
  • Interessen:Ach so viele ...

geschrieben 22. Juni 2005 - 19:48

Ich möchte meinen Horizont erweitern und von meinem Irrglauben befreit werden. was meinst du warum ich dich darum gebeten habe?
Ich bitte dich jetzt nochmals darum, doch dann wenigstens einige meiner Punkte zu kritisieren, wenn sie deinen Blutdruck höher geraten lassen oder nimm dir nur einen, den du ausführlich dokumentierst. Was ist daran falsch, wenn ich etwas dazulernen möchte und evt. falsche Fakten revidieren? Ich danke dir.

#90 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 22. Juni 2005 - 20:01

@hasch

Zitat

Ich möchte meinen Horizont erweitern und von meinem Irrglauben befreit werden.

bist du überhaupt politisch engagiert ?
kannst du deine angeführten punkte mit fakten belegen , damit man darauf eventuell eingehen könnte.
zum punkt 7 kann ich dir jedenfalls sagen das die geplanten mehrausgaben der CDU zur wirtschaftankurbelung nicht gedeckt sind und ob sie mit ihren tiefen einschnitten ins soziale system zur gegenfinanzierung durchkommen ist auch nicht klar , weil sich da bestimmt wiederstand bilden wird , aber nicht nur von der opposition.
weswegen wurde denn die SPD überall abgewählt, wegen harz 4 .
bei der CDU heisst das dann nicht nur harz 4 , sondern merkel 40 ! (die 40 steht dann für 40x mehr einsparung am sozial schwachen)

Thema verteilen:


  • 9 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0