WinFuture-Forum.de: Autorun.inf Auf Usb-stick Geht Nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Autorun.inf Auf Usb-stick Geht Nicht Programmstart auf dem stick


#1 Mitglied ist offline   Powerprobot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 374
  • Beigetreten: 03. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kiel
  • Interessen:PC, Foto, Video

geschrieben 13. März 2005 - 19:36

Hi,
ich bin jetzt auch stolzer besitzer eines USB_Stick's.
Habe mir auch ein verschlüsselten Bereich erstellt und bootfähig gemacht.

So, nun zu meinem Anliegen, da es kein richtiges Problem ist.

Ich dachte mir, wie bei CD-R's lege ich mir eine "Autorun.inf" an, damit das Programm aufgerufen wird das den verschlüsselten Bereich freigibt.
Geht aber nicht...
Habs schon mit autoplay versucht, aber es ist nicht das was ich meine.
habt ihr eine idee?
Es gibt nicht Gutes... außer man tut es !
Wenn man etwas nicht will findet man Gründe -
Wenn man etwas will findet man Wege !
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." - Klaus Kinski
"Menschen wählen den Weg, der ihnen den größten Erfolg bei geringster Anstrengung verspricht, das ist ein Naturgesetz." – Gregory House
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Hauner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.296
  • Beigetreten: 03. Januar 05
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. März 2005 - 19:42

Zitat

ich bin jetzt auch stolzer besitzer eines USB_Stick's.
Glückwunsch.

Zitat

Ich dachte mir, wie bei CD-R's lege ich mir eine "Autorun.inf" an, damit das Programm aufgerufen wird das den verschlüsselten Bereich freigibt.
Du könntest das mit einem Programm auf dem PC regeln, an den du den Stick ansteckst. Das dürftest du mit Batch und einer Endlos-Schleife hinkriegen.

Dieser Beitrag wurde von Hauner bearbeitet: 13. März 2005 - 20:00

0

#3 Mitglied ist offline   Powerprobot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 374
  • Beigetreten: 03. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kiel
  • Interessen:PC, Foto, Video

geschrieben 13. März 2005 - 19:55

Da das Programm aber nicht auf jedem PC vorhanden ist, aber auf dem Stick, dachte ich mir, daß das ja praktisch wäre, wenn automatisch dieses
Programm vom stick geladen wird.

[autorun]
open=memorybar.exe
icon=TrekStor.ico


so hatte ich mir das vorgestellt, aber es ghet nicht.
Es gibt nicht Gutes... außer man tut es !
Wenn man etwas nicht will findet man Gründe -
Wenn man etwas will findet man Wege !
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." - Klaus Kinski
"Menschen wählen den Weg, der ihnen den größten Erfolg bei geringster Anstrengung verspricht, das ist ein Naturgesetz." – Gregory House
0

#4 Mitglied ist offline   Gogowitsch 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 01. Oktober 06
  • Reputation: 0

  geschrieben 23. März 2008 - 19:28

Ich habe ein USB-Autorun-Tool geschrieben, das die USB-Anschlüsse auf Sticks überwacht und die autorun.inf liest. Das Gleiche hätte auch eine Batch-Datei erledigen können, aber mit krass höherem Rechenleistungsaufwand. Der Quellcode ist Visual Basic 6 und liegt bei.

Nachteil: das Ding muss auf jedem Computer installiert sein, der Programme von Sticks automatisch starten soll.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0