WinFuture-Forum.de: Sehr Hoher Stromverbrauch - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Sehr Hoher Stromverbrauch Wie reduzieren?


#1 Mitglied ist offline   Jared 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 669
  • Beigetreten: 26. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Auen und Wald
  • Interessen:Biken, Fotografie

  geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:14

Mein Vater hat kürzlich stress gemacht wegen einer Stromrechnung. 150€ ;) Hat jemand nen Plan wie ich den Stromverbrauch meines Rechners reduzieren kann? Hier ist mal ein Everest-Bericht: Report

thx4Help

GoTo ;D ;)
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. (Douglas Adams)

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Mezzo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 365
  • Beigetreten: 27. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:19

schwächeres netzteil vielleicht .... aber es soltle trotzdem noch reichen
0

#3 Mitglied ist offline   cubone 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 847
  • Beigetreten: 13. August 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:27

In der PC Games Hardware 12/04 gibt es einen großen Artikel übers Stromsparen, das Problem ist nur das es jetzt schon die 01/05 gibt. Wenn du glückt hast bekommst du 12/04 noch irgentwo her.
Aber ich kann ja mal was rausschreiben.
CPU: runtertakten (falls übertaktet)
Mainboard: Kompnenten abschalten
Grafikkarte: runtertakten (falls übertaktet)
Festplatte: Abschalten
Soundkarte: Ausbauen
Lüfter: von 12V auf 7V
Modding: Licht ausbauen

das stand alles in der PCGH drinn.
0

#4 Mitglied ist offline   BluntZ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 262
  • Beigetreten: 15. März 04
  • Reputation: 0
  • Interessen:Alles was Spaß macht :P

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:28

Wenn es möglich ist kannst du ja die Spannung deiner CPU runtersetzten. Aber dein PC sollte eigentlich gar nicht so viel Strom ziehen ;D
0

#5 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:30

Runter Tackten,weniger nutzen und darauf achten das er nicht unnütz an ist.
0

#6 Mitglied ist offline   shiversc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.709
  • Beigetreten: 27. März 03
  • Reputation: 23
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:IT-Systeme

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:30

auf ein via-epia oder pentium-m system umsteigen? monitor gegen tft austauchen? netzteil mit dem höchsten wirkungsgrad verbauen?

edit: nur runtertakten bringt fast nix, spannung muss gesenkt werden.

Dieser Beitrag wurde von shiversc bearbeitet: 19. Dezember 2004 - 14:32

Admin akbar
0

#7 Mitglied ist offline   King-Loui 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 46
  • Beigetreten: 27. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:45

Kaufe dir einen TFT, zwar erstmal teurer, spart jedoch ne Menge Strom im Vergleich zu einem CRT.
Umstieg auf AMD64 ;D
0

#8 Mitglied ist offline   Jared 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 669
  • Beigetreten: 26. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Auen und Wald
  • Interessen:Biken, Fotografie

geschrieben 19. Dezember 2004 - 14:53

der monitor lief ja in der zeit gar nicht. hab mir linux etc runtergeladen. Übertaktet hab ich eh nix. woher weiß ich welches netzteil ausreicht?
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. (Douglas Adams)

Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Wetter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 603
  • Beigetreten: 29. Oktober 02
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Wetter *g*, IT Systemelektroniker,
    meine wundervolle, machmal schwierige Freundin ;-) :D

geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:00

Naja die 300-500Watt die du da verbrauchst. Da muss dein Dad sich nicht nur bei dir beschweren, sondern auch bei den Rest der Family.
0

#10 Mitglied ist offline   Jared 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 669
  • Beigetreten: 26. September 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Auen und Wald
  • Interessen:Biken, Fotografie

geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:01

? Es ist doch mein Rechner der Tagelang lief! ;D Meine Geschwister sind schon längst ausgezogen.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. (Douglas Adams)

Eingefügtes Bild
0

#11 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:22

Am besten errechnest Du mal deinen Stromverbrauch und beteiligst dich dann an der Energieabrechnung.
0

#12 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Kiel
  • Interessen:Netzwerke, Linux

geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:25

OhOh das problem werde ich auch bald haben ;)
ich hab das in der PC Games Harware auch gelesen, aber was davon soll man vitte berücksichtigen? also die Moddingteile ausschalten = 0,50€ im Jahr (täglich 8h) na das bringt ja viel ;D also bei GoTo und mir würden sich die die kosten bei 8h täglich auf ca. 110€ belaufen (ohne monitor) der einzige richtige Tipp ist: CRT geben ein LCD austauschen ;) nja hab im März geburstag und dann kommt auch ein LCD her ;)
hier sind mal die Tipps im einzelnen:
- Schalten Sie den PC über eine Verteilerdose mit Schalter ab.
- Aktivieren Sie die Energiesparoptionen unter Windows XP.
- Verwenden Sie Cool'n'quiet des Athlon 64.
- Takten Sie gegebenenfalls die CPU herunter.
- Tauschen Sie den CRT gegen einen LCD aus.
- Verwenden Sie den High-End-Rechner nur zum Spielen und bauen Sie sich einen
leistungsschwächeren PC fürs Surfen zusammen.
- Trennen Sie unbenutzte Geräte vom PC.
- Versetzen Sie den Rechner in Arbeitspausen in den Stand-by- oder Ruhezustand.
- Berücksichtigen Sie beim Kauf von PC-Komponenten deren Stromverbrauch.
- Spüren Sie Stromfresser mit einem Messgerät auf.

Nja is nicht so toll ;)
HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

#13 Mitglied ist offline   BlueWeasel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.160
  • Beigetreten: 11. April 04
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Wien/Österreich
  • Interessen:PC Spiele (Ego Shooter), Hardware & Windows, Filme,

geschrieben 19. Dezember 2004 - 15:27

@ GoTo

Noch einpaar Tips:

- Denn StandBy Modus nicht benutzen -> PC ganz ausschalten.
- Nur laufen lassen wenn du ihn benutzt -> nicht denn PC mit Screensaver laufen lassen -> abschalten falls du länger als 30 Minuten nichts machst.
- Überflüssige Gehäuselüfter entfernen

Aber dein PC verbraucht doch nicht soviel Strom -> die ganz neuen CPU's & Grakas verbrauchen soviel.

Naja CPU heruntertakten, warum? Wenn man einen leistungsstarken PC kauft um ihn auch zu benutzen dann muss man eben denn Strom auch mitrechnen.

Man sollte sich an den sehr guten Tip von "DerXero" halten:

"Verwenden Sie den High-End-Rechner nur zum Spielen und bauen Sie sich einen
leistungsschwächeren PC fürs Surfen zusammen."

Ciao Blue

Dieser Beitrag wurde von BlueWeasel bearbeitet: 19. Dezember 2004 - 15:32

Mein PC: AMD Phenom II X4 (3.20Ghz) & Zotac GTX 570
-----------------------------------------------------------------
Links: CPU & GPU Vergleich

-----------------------------------------------------------------
Das mach ich mit euch Eingefügtes Bild wenn ihr mir nicht gehorcht!
0

#14 Mitglied ist offline   rubberduck 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.072
  • Beigetreten: 08. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Dezember 2004 - 20:30

Bevor du Anfängst deinen Computer zum "Krüppel" zu machen geh doch mal zu einem Elektriker und Frage ihn ob er ein Stromverbrauchsmeßgerät hat. Dies kann man Ausleihen, kostet 17 € (in Sachsen und übers Weekend). Damit kannst du dann den Stromverbrauch fürs Jahr errechnen. 150€ erscheint mir etwas hoch, nagut, ich kenne euren Tarif nicht und ein Jahr ist relativ lang. ;)
0

#15 Mitglied ist offline   Painless 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 64
  • Beigetreten: 19. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Saarland

geschrieben 19. Dezember 2004 - 20:32

wenn man mal davon ausgeht das ein pc 10 stunden am tag läuft und im durchschnitt 200 watt verbraucht, sind das schon 2 kwh und bei den heutigen strompreisen von ca 15 cent pro kwh sind das dann im monat schon 9 euro. wenn man dann noch bedenkt dass der monitor noch dazukommt ist das schon ein gutes sümmchen. wenn man dann noch einen high end pc besitzt und viel spielt, reichen die 200 watt nimmer aus und kann sich schnell verdoppeln.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0