WinFuture-Forum.de: Backup von Fotos für Urlaub - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: iOS
Seite 1 von 1

Backup von Fotos für Urlaub


#1 Mitglied ist offline   XDestroy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.911
  • Beigetreten: 08. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 03. April 2024 - 06:39

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf so einem Anti-Cloud move (zu viele Kosten, ich brauche die meisten Daten sowieso nicht immer und überall, Backup geht auch günstiger) und mache wieder lokale Backups. Das geht beim iPhone mit der neuen Backup-App in Windows 11 sowieso sehr easy (Apple Devices App). Insofern ist das geregelt.

ABER:

Es gibt eine Situation bei der iCloud sehr wichtig ist: Unterwegs wenn ich Fotos mache, dann sollte er schon Backups machen von den Fotos falls das Handy abhanden kommt. Leider gilt ja bei iCloud: Ganz oder gar nicht. Also er sichert dann gleich immer alles, womit ich die 5GB locker überschreite. Ich weiß leider auch nicht wie ich die Fotos "separieren" könnte auf dem Handy, sodass iCloud nur die Urlaubsfotos sichert.

Gibt es jemand mit dem gleichen Problem bzw. eine Idee wie man das regeln könnte?

Letztendlich ist das full backup auf icloud sowieso Unsinn oder nicht? Selbst wenn ihr alle Fotos in iCloud (oder sonst wo bei Google oder Onedrive) sichert: Ist doch total sinnlos oder nicht?

Wenn man überlegt: 1 Euro kosten 50GB, 3 Euro 200GB. Wenn man sämtliche Fotos in den Libraries auf 1600x1200 oder so komprimiert, passen die locker da mit rein (meistens). Dann hat man alle pics zum gucken dabei, die hochauflösenden Dateien kann man aber dann ja vieeel günstiger sichern auf einer NAS und/oder bei Backblaze und Co. => Also warum teuren Apple/MS/Google storage bezahlen? Verstehe ich nicht, warum ich TB an Daten bei denen buchen soll.

Aber gut... ;)

VG
XD
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.199
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 501
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox Series X

geschrieben 03. April 2024 - 06:53

Also zumindest den letzten Punkt kann ich dir locker beantworten, du wirst es aber schon ahnen: Da Apple am Hungertuch nagt und unter der Brücke lebt, braucht das sympathische kleine Unternehmen von nebenan halt ab und zu mal ein wenig finanzielle Unterstützung, damit es nicht komplett bergab geht. Daher das Cloud-Angebot, zu dem man nicht "Nein" sagen kann. :smokin:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#3 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.954
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 232
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 03. April 2024 - 15:38

Die Lösung hast du doch eigentlich schon selbst genannt. Alles auf den lokalen Speicher zu Hause, wie z.B das ans Internet angebundene NAS, sichern lassen.

Folgende Anleitung ist für Android, da ich zu faul war explizit etwas für iOS rauszusuchen, aber das Prinzip ist immer das gleiche. Synchronisationssoftware -pardon Äääpp- installieren, die beiden abzugleichen Ordner angeben und in welche Richtung synchronisiert werden soll. Dann nur noch einen Task einrichten wann synchronisiert werden soll (automatisch bei Änderungen im Ordner, oder nach einem festen Zeitplan) und fertig.

Ach ganz vergessen, hier die grundsätzliche Vorgehensweise: https://www.chip.de/..._139931517.html

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 03. April 2024 - 21:58

Es ist nicht alles Chrome was glänzt. Firefox -Der bessere Browser
0

#4 Mitglied ist offline   XDestroy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.911
  • Beigetreten: 08. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 04. April 2024 - 08:06

Die NAS-Variante hat für mich einen Haken: Ich würde das Gerät ungern aktiv lassen, wenn ich 2-3 Wochen außer Landes bin. Wahrscheinlich ist das alles ungefährlich, aber da gehöre ich zu denen die überall den Stecker ziehen, wenn sie gehen...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0