WinFuture-Forum.de: WP-Team erwägt Einsatz von GitHub als Kommunikationszentrale - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

WP-Team erwägt Einsatz von GitHub als Kommunikationszentrale


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 42
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 4

geschrieben 24. Januar 2023 - 15:54

WP-Team erwägt die Einführung von GitHub vor, um die Zusammenarbeit zu verbessern

Obwohl GitHub hauptsächlich für die Code-Zusammenarbeit verwendet wird, erwägt das Community-Team von WordPress die Einführung der Plattform, um ihre Projektmanagement-Tools zu standardisieren. Zu Open Source beizutragen kann bereits eine Herausforderung sein, aber wenn es erforderlich ist, sich für mehrere Dienste anzumelden, um auf die vielen Tabellenkalkulationen, Trello-Boards, Slack-Gruppen und andere Kommunikationsmittel des Teams zugreifen zu können, wird das Einbinden neuer Mitwirkender unnötig schwierig.

Wir haben ja bereits des Öfteren hier über Tools wie Trello, AFFiNE u.sw. usf. geschrieben. Hier liegen enorme Potenziale in der Wahl u. dem Einsatz des passenden Ökosystems.


GitHub - hat angefangen als Webserver für Software-Projekte. verteilte Entwickler stellen hier ihren Code auf öffentlich sichtbaren Repositories bereit: Dadurch kann die Community ihn einsehen, prüfen und weiterentwickeln.
Darüber hinaus können bei kommerziellen Projekten auch durchaus abgeschottete Repository eingerichtet werden. Im Laufe der Zeit sind die Features und Möglichkeiten von Github immer mehr angewachsen.


in einem neue Artikel stellt Sarah das Thema vor: (Link unten)


Zitat: "Ein neuer Vorschlag, der von Leo Gopal, dem Vertreter des Community-Teams, verfasst wurde, umreißt die Vorteile der Verwendung von GitHub als zentrales Kommunikationstool. Zu diesen Vorteilen gehören eine verbesserte Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem Kommentarsystem der Plattform und die Möglichkeit, den Fortschritt zu verfolgen und Aufgaben zuzuweisen. Gopal behauptet, dass die Standardisierung auf GitHub die Transparenz und Verantwortlichkeit erhöhen und gleichzeitig eine bessere Organisation mit Tools wie Issues, Labels, Milestones und Project Boards unterstützen würde.

„Durch die Einführung von GitHub für das Projektmanagement und die Problemverfolgung wird das Community-Team unsere Arbeitsweise standardisieren, neuen Teammitgliedern den Einstieg erleichtern und eine effektivere teamübergreifende Zusammenarbeit ermöglichen“, sagte Gopal. „Diese Standardisierung erleichtert es den Mitgliedern des Community-Teams auch, den Fortschritt zu verfolgen, Probleme zu identifizieren und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.“


Andere Make-Teams wie Learn, Hosting, Meta, Marketing und mehr nutzen GitHub bereits erfolgreich, um die Kommunikation zu verwalten und Projekte zu priorisieren. Gopal schlägt dem Community-Team vor, aus seinen Bemühungen zu lernen und diese Tooling-Methoden für ein Quartal als Experiment zu übernehmen. „Wenn nach dem ersten Quartal der Konsens besteht, dass dies nicht zu unserem Team passt, werden wir zu den ursprünglichen Projekt- und Tracking-Praktiken zurückkehren und mehr erkunden“, sagte Gopal.

Einige Teilnehmer an der daraus resultierenden Diskussion haben Bedenken hinsichtlich Transparenz und den Überblick
über Gespräche zu verlieren, da sie nicht mit WordPress.org-Profilen verknüpft würden. „Die Wahrheit ist, dass ich mir nicht sicher bin“, sagte der von Weglot gesponserte Community-Team-Mitarbeiter Juan Hernando. „Ich denke, das Community-Team ist nicht besonders technisch versiert, und die Verwendung von GitHub kann gewisse Barrieren mit sich bringen, die wir bisher nicht hatten. Vielleicht ist das Eröffnen eines Issues, das Anfordern eines Pull-Requests oder ähnliches für viele Menschen ihr Alltag, aber für andere kann es ein bisschen blockierend sein. „Ich befürchte auch, dass Diskussionen von dieser Make-Site auf GitHub verlagert werden, und wir sollten nicht den Geist verlieren, unsere Inhalte (mit unserem .org-Profil verknüpft) zu besitzen, und die Nutzung dieses Raums für Entscheidungsfindung und Öffentlichkeit nicht verlieren Diskussionen wie diese.“

Gopal ging auf diese Bedenken ein und erklärte, dass es keinen Code geben würde und dass Benutzer, die mit Trello-Boards arbeiten können, kein Problem damit haben werden, die Tools von GitHub für die Planung zu übernehmen.„Trello wurde für die Planung verwendet und oft vergessen, bis Zeit für Überprüfungen oder Zusammenfassungen war“, sagte Gopal. „Andere Teams konnten auf keinen Fall wissen, woran wir arbeiten, oder etwas zum Gespräch beitragen, es sei denn, sie gruben unsere Trello-Boards aus UND wir nahmen ihren Vorschlag auf und wägten ihn ab.“

Gopal sagte, die Verwendung von GitHub würde es dem Team ermöglichen, Vorteile wie Automatisierungen, Aufgaben und teamübergreifende Zusammenarbeit mit erweiterten Berichtsfunktionen zu integrieren. Insgesamt hat GitHub das Potenzial, die Sichtbarkeit ihrer Arbeit für diejenigen zu erhöhen, die teamübergreifend zusammenarbeiten. Milana Cap, die GitHub verwendet, um das Dokumentationsteam beim Melden von Problemen und Automatisieren von Aufgaben zu organisieren, empfahl die Einführung der Plattform und teilte mit, wie das Docs-Team sie verwendet. „Alle anderen Vorteile: Versionskontrolle, genaue Beitragsverfolgung, alle Arten von Projektmanagement-Tools usw. sind in keinem anderen Tool als GitHub zu finden, und ich kann es nicht genug empfehlen – für alles“, sagte Cap.

Die Diskussion über den Vorschlag ist noch offen und Gopal hat eine Vorschlagsumfrage für Mitglieder des Community-Teams veröffentlicht, um ihr Feedback zur Standardisierung der Kommunikation auf GitHub abzugeben. Ende des Zitats...

Die (vorläufigen) Ergebnisse:

- Support Standardised Tooling Adoption (run experiment) 83 %
- reject 8 %
- Neutral (willing to try)
- i don't know (it doesn't affect me) 2 %
- other ... 4 %

..... sieht sehr nach Umzug auf Github aus..: Vergleicht auch die Kommentare zum Artikel und zu Leos Vorschlag (Proposal) - Links unten.


weitere Infos, Daten und Texte:

Der Artikel auf WPTavern: https://wptavern.com...d-collaboration

der Vorschlag von Leo Gopal: https://make.wordpre...-team-projects/
die aktuelle Umfrage: https://poll.fm/11305090
Die (vorläufigen) Ergebnisse: Select where you stand in adopting this proposal for standardised tooling through Github: https://poll.fm/1130...sults?msg=voted

..... sieht sehr nach Umzug auf Github aus...

Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 24. Januar 2023 - 16:16

Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0