WinFuture-Forum.de: Audiodienst - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Audiodienst wird nicht ausgeführt

#16 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2023 - 11:16

und hier: Angehängtes Bild: chipset.jpg
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.789
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 875
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2023 - 12:16

Okay. Versuch mal das hier. https://www.intel.de...=21764&lang=deu
0

#18 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2023 - 13:37

Hallo,

also, es wäre nett wenn mal jemand erklären könnte "nach was ich GENAU" suchen muss, wenn ich im Link z.B. auf Chipsätze? klicke dann stehe ich da wie die kuh vorm neuen Tor. Wenn dafür noch irgend welche Daten des PCs benötigt werden welche ich mit Speccy auslesen kann?
Wie schon mal angegeben bin ich diebezüglich noch immer Laie ...
Warum bringt ein neu Aufsetzen evtl. nichts?
Oder evtl. auf Win 10 Upgraden? - würde laut Installationsprogramm von Microsoft bei mir gehen.

Cu Mirlem
0

#19 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.789
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 875
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2023 - 13:52

Beitrag anzeigenZitat (Mirlem: 14. Januar 2023 - 13:37)

Oder evtl. auf Win 10 Upgraden?


Das wäre wohl die beste Idee.
0

#20 Mitglied ist offline   Airboss 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.030
  • Beigetreten: 27. Januar 07
  • Reputation: 40
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Area 51

geschrieben 14. Januar 2023 - 19:47

...also vielleicht erst einmal alle Treiber deinstallieren und dann die ORIGINAL Treiber von der ASUS Website (vorher) herunterladen und installieren...
O <<<--------------- NSA! - Anschluß für Sonden --------------->>> O

Eingefügtes Bild
0

#21 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.789
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 875
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2023 - 22:36

Und was soll das bringen?
0

#22 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2023 - 12:17

Hallo,
merke schon das meine gezielten Fragen übergangen werden , merka aber auch das man hier untereinander scheinbar auch nicht klar kommt - was mir nicht hilft. Werde nun, nachdem einen 2. PC mit win10 Programmmäßig nach meinem Win7 Rechner angepasst habe, den Win7 auf win10 Upgraden und schauen was dabei raus kommt. Warum ein Neuaufsetzen nichts bringen soll wurde auch nicht begründet, warum sollte dies nicht klappen wenn es denn scheints ein Treiberprob ist?
Allen noch einen schönen Sonntag ...
Cu Mirlem
0

#23 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 291
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 52

geschrieben 15. Januar 2023 - 21:35

Hallo,

hier werden keine gezielten Fragen übergangen. Was meinst Du, warum ich Dir zu Driver Booster geraten habe, weil es für Deinen Kenntnisstand der absolut einfachste Weg ist die fehlenden Treiber zu installieren.

Du willst aber den etwas schwierigeren Weg gehen, was nur weitere Nachfragen von Dir provoziert, deren Beantwortung wiederum Dir nichts nützt, weil das schlicht gewisse Grundkenntnisse voraussetzt.
So dreht sich die Sache im Kreis und Du fühst Dich unverstanden.

Fangen wir mit einer Sache an, die Laien oft falsch machen, also die Installation eines zusätzlichen Antivirenprogramms, was meist ungesund ist, wenn zwei davon gleichzeitig laufen. Bedeutet in Deinem Fall entweder den Windows Defender deaktivieren und nur Bitdefender laufen lassen oder Bitdefender deinstallieren und nur den Windows Defender aktivieren.

Für Win 10 ist der Windows Defender eigentlich ausreichend, unter Win 7 wird dieser halt nicht mehr aktualisiert, da macht der Bitdefender schon Sinn, aber wie gesagt nur ein Antivirenprogramm laufen lassen.

Generell ist ein Upgrade auf Win 10 anzuraten, es könnte die bisher fehlenden Treiber automatisch installieren und Du hast Ruhe, aber das kann Dir hier keiner versprechen. Dazu müsste man dasselbe Mainboard haben und frisch Win 10 installieren, um zu sehen, ob es nicht doch fehlende Treiber gibt, also Deine Situation nachstellen, was für jene Forenmitglieder, die Dir hier helfen wollten halt nicht zutrifft. Es wäre reiner Zufall wenn sich hier jemand mit gleicher Hardware meldet.

Dein Mainboard ist aber älter, und je älter, desto wahrscheinlicher, dass Win 10 nicht alle alten Treiber zur Verfügung stellt. Dann stehst Du genau vor dem selben Problem wie bei Win 7, insofern ist die Warnung von Doodle nicht unberechtigt.
Ich selbst musste im Forum schon mehrmals darauf hinweisen, dass Win 10 bei älterer Hardware nicht immer alle Treiber automatisch installiert, man also diese vom Hersteller herunterladen muss.

Außerdem solltest Du falls nötig das Bios aktualisieren, was schon unter Win 7 nicht gemachst hast.
Da das aber wieder gefühlt 150 weitere Fragen von Dir provoziert, weil Du es nie gemacht hast, würde ich das erstmal zurückstellen, soweit nach der Win 10 Installation keine unerklärlichen Probleme auftauchen.

Das Bios ist auf dem Stand von 2013, sollte aber auf dem Stand von 2015 sein, d.h. Du hast 14 Bios Updates ausfallen lassen, unter anderem die Unterstützung für Intel Prozessoren der 4. Generation, also sei Dir zumindest bewusst, dass Dein Win 10 Upgrade auch schiefgehen kann.

Sollte nach einer geglückten Win 10 Upgrade doch der ein oder andere ältere Treiber fehlen, dann verwende einfach Driver Booster, der sämtliche Treiber, ob fehlend oder nicht auf den aktuellen Stand bringt, und alles wird gut. Es gäbe zwar noch andere Treiber Update Programme, doch sind nicht alle so zuverlässig wie Driver Booster, weil diese z.B. auch ungeeignete Treiber installieren und man so auch Probleme bekommen kann.
Wie man Driver Booster ohne Adware installiert und nach Treibern sucht, hatte ich ja bereits beschrieben.

Ich hoffe das ich auf die Erklärung zum Bios Update verzichten kann, wenn kein neues Problem auftaucht, denn das wird noch schwieriger wie nur fehlende Treiber, zumal ich nicht dieselbe Hardware habe und so z.B. nicht die Schritte des Asus Bios Updaters genau beschreiben kann. Für heute habe ich Dir genug Tipps gegeben, viel Glück bei der Win 10 Installation.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 15. Januar 2023 - 21:54

0

#24 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 16. Januar 2023 - 09:33

Hallo,
nachdem das Upgraden nicht klappte holte ich mir die Win10 Iso von hier, nun läuft schon mal Win10 und im Gerätemanager sieht es schon besser aus Angehängtes Bild: geraetemanager.jpg - vor allem höre ich wieder Ton. Win10 lädt nun erstmal einiges an Updates - das dauert bei mir, dann schau ich nochmal wie das mit dem Driverbosster läuft.

Cu Mirlem
0

#25 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 82

geschrieben 16. Januar 2023 - 22:34

mach mal einen doppelklick auf das unbekannte geraet, dann auf details -> dort waehlst du hardware-id -> klickst unten diesen kryptischen text an -> kopieren mit STRG+C und dann fuegst du das hier im forum ein - dann koennen wir dir einen passenden treiber suchen.

alternativ: statt dem driver booster wuerde ich 'snappy driver installer' von https://sdi-tool.org nehmen, die lite version.
nach dem downloaden und entpacken die SDI_x64_R2201.exe (bei einem 64bit windows, sonst die SDI_R2201.exe bei 32bit) ausfuehren, ggf. die firewall-meldung bestaetigen -> nur indizes downloaden, dann listet er dir passende treiber -> rechts oben auf installieren.
0

#26 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2023 - 09:44

Angehängtes Bild: unbekgeraet.jpg
0

#27 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 82

geschrieben 17. Januar 2023 - 14:05

fast richtig, dort wo im screenshot "geraeteinstanzpfad" steht muesstest du "hardware-id" auswaehlen und dann den wert kopieren/posten
0

#28 Mitglied ist offline   Junner2003 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 74
  • Beigetreten: 24. Mai 21
  • Reputation: 35
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2023 - 14:50

Wenn du auf die Produkt Support Seite von Aus gehst, schau mal ob du dort in der Download-Sektion unter Utilities einen "Asus ACPI Driver" findest. Dies ist ein Asus spezifischer Treiber und wird nicht von Intel oder Microsoft bereit gestellt.

Falls da kein ACPI Treiber verfügbar ist, kannst du den unten verlinkten Windows 8.1 Treiber verwenden. Diesen bitte manuell entpacken und dann über die Gerätesteuerung installieren sonst funktioniert das nicht.

https://kbftp.stoneg...n8_1-060114.zip

Mehr dazu hier (Englisch).
0

#29 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 17. Januar 2023 - 16:16

so, jetzt aber: Angehängtes Bild: hardwareid.jpg
0

#30 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 493
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 82

geschrieben 17. Januar 2023 - 19:13

schau mal ob hiervon einer passt: https://www.catalog....h.aspx?q=amda00
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0