WinFuture-Forum.de: Audiodienst - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Audiodienst wird nicht ausgeführt


#1 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2023 - 11:49

Hallo zusammen,
so wie die Überschrift betitelt ist fing es an, uns wenn ich in den Gerätemanager schaue sieht es so aus wie im den beigefügten Screen - was ist da los bei mir, welche Infos werden noch benötigt von mir?

Cu und danke erst einmal ...
Mirlem
Angehängtes Bild: treiber2.jpg
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 47

geschrieben 10. Januar 2023 - 14:56

Hallo,

wie es aussieht wurde Win 7 neu installiert, denn das unter Andere Geräte 4 Treiber fehlen, war sicher kein Problem, welches schon seit Ewigkeiten besteht.

Installiere einfach das Programm Driver Booster, welches die fehlenden Treiber sucht und installiert.

Danach gibt es die Rubrik Andere Geräte nicht mehr bzw. die bisher fehlenden Treiber sind dann unter anderen Geräterubriken zu finden.

Der High Definition Audio Treiber ist der Intel Display Audio Treiber. Dieser ist Bestandteil des Intel Grafiktreibers, der schon installiert ist.

Der Intel Display Audio Treiber dient dazu die Lautsprecher eines Monitors z. B. über ein HDMI kabel zu betreiben, wenn man keine externen Lautsprecher über den Realtek High Definition Audio Ausgang dafür nutzen möchte, natürlich nur, soweit der Monitor mit Lautsprechern ausgestattet ist. Wegen des fehlenden SM-Bus Treibers (siehe unter Andere Geräte) konnte der Intel Display Audio Treiber aber bei der Installation des Intel Grafiktreibers nicht automatisch mit installiert werden.

Sobald also die 4 fehlenden Treiber installiert sind, wird auch Dein Audio Problem gelöst sein.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 10. Januar 2023 - 15:01

0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 784
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 10. Januar 2023 - 16:37

Beitrag anzeigenZitat (Liftboy: 10. Januar 2023 - 14:56)



Installiere einfach das Programm Driver Booster, welches die fehlenden Treiber sucht


Und das System ist mit Adware verseucht.

Such stattdessen besser einfach nur den passenden SM Bus Treiber und alles wird gut.
1

#4 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 47

geschrieben 10. Januar 2023 - 18:40

Hallo,

@ Doodle

ich will zugeben Driver Booster ist nicht die Ideallösung, aber man kann die Adware während der Programminstallation abwählen, wass ich vergessen habe zu erwähnen.

Davon abgesehen musste ich davon ausgehen, wenn Mirlem 4 fehlende Treiber nicht als Problem erkennt, dann ist er wohl auch nicht der erfahrene Computeranwender, also sollte die Treibersuche so einfach wie möglich sein.

Der Intel Display Audio Treiber wird sich auch nicht automatisch installieren, nachdem der SM-Bustreiber installiert ist, da die Installation des Intel Grafiktreibers ja abgeschlossen ist. Entweder müsste er dann die Installation des Grafiktreibers wiederholen oder er lässt sich den den Intel Display Audio Treiber über Driver Booster einspielen.
Ich wollte also auch vermeiden, dass er eventuell wegen des fehlenden Intel Audio Display Drivers nochmal nachfragen muss.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 10. Januar 2023 - 18:40

0

#5 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Januar 2023 - 10:02

Hallo,
"wie es aussieht wurde Win 7 neu installiert". Nein ist nicht der Fall.
Fing urplötzlich mit der Meldung audiodienst wird nicht ausgeführt an (hatte diesen Rat befolgt aber ohne besserung: https://www.giga.de/...fuehrt-was-tun/, dann konnte ich auch mein Handy nicht mehr anschießen wohl noch ein fehlender Treiber (MTP Usbgerät). Das ganze ist für mich mit diesem Driverbooster zu kompliziert hatte dieser doch noch andere Progs installiert (mittlerweile gelöscht).
"Such stattdessen besser einfach nur den passenden SM Bus Treiber und alles wird gut". Wie finde ich denn heraus welchen genau ich benötige, wenn das Prob damit gelöst werden kann/könnte?

Cu Mirlem
0

#6 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 270
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 47

geschrieben 11. Januar 2023 - 12:45

Hallo,

4 Treiber verschwinden nicht einfach, also hast Du irgendetwas verändert, was Du mit dem daraus entstandenen Audioproblem aber nicht in Verbindung bringen kannst. Das ist auch für niemanden nachvollziehbar.

Du könntest den Rechner natürlich über die Systemwiederherstellung auf ein Datum zuücksetzen, an dem das Audioproblem noch nicht aufgetreten war. Aber Achtung, alles was zum Wiederherstellungsdatum noch nicht existierte, z.B. Dokumente ist dann verschwunden, es sei denn es wurde irgendwo extern (z.B. auf einem USB Stick) gespeichert. Also ggf. persönliche Daten vor der Wiederherstellung extern sichen.

Die Treiber im Netz zu suchen ist schwieriger als über Driver Booster. Damit die überflüssigen Programme nicht mitinstalliert werden, darf man im ersten Installationsbildschirm nicht auf Installieren klicken, sondern darunter auf Kunden-Installation, dann kann man in den folgenden Installationsschritten alle überflüssigen Programme abwählen.
Am Ende der Installation erscheint der Button-Jetzt prüfen, mit Klick darauf sucht Driver Booster alle fehlenden Treiber und listet diese auf. Alle angehakten Treiber können dann in einem Rutsch über den Button-Jetzt aktualisieren-installiert werden. Nach Neustart müsste alles wieder funktionieren, noch einfacher geht es nicht.

Dieser Beitrag wurde von Liftboy bearbeitet: 11. Januar 2023 - 12:56

0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 784
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 11. Januar 2023 - 19:36

Beitrag anzeigenZitat (Mirlem: 11. Januar 2023 - 10:02)

"Such stattdessen besser einfach nur den passenden SM Bus Treiber und alles wird gut". Wie finde ich denn heraus welchen genau ich benötige, wenn das Prob damit gelöst werden kann/könnte?


Du musst auf der Seite deines Mainboard-Herstellers nach den passenden Chipset-Treibern suchen.
0

#8 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2023 - 10:01

also mein Motherboard ist von Asus Modell H81M-PLUS, habe auf https://www.asus.com...pdesk_download/ einiges gefunden, weis aber nicht welches ich da genau runterladen muss (Chipset?), bzw. wie weiter vorgehen ...

Cu Mirlem

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: chipset1.jpg

0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 784
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Januar 2023 - 10:28

Du musst auf der Seite dein Betriebssystem eingeben und dann öffnen sich die passenden Treiber. Da wäre auch ein Audio-Treiber, falls noch nötig.
0

#10 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.104
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 471
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox Series X

geschrieben 12. Januar 2023 - 10:47

Beitrag anzeigenZitat (Liftboy: 11. Januar 2023 - 12:45)

[...]
Du könntest den Rechner natürlich über die Systemwiederherstellung auf ein Datum zuücksetzen, an dem das Audioproblem noch nicht aufgetreten war. Aber Achtung, alles was zum Wiederherstellungsdatum noch nicht existierte, z.B. Dokumente ist dann verschwunden [...]

Äh, nein. Das coole an der Systemwiederherstellung ist, dass eben gerade die Dokumente NICHT davon betroffen sind. Was du verlierst, sind nach Erstellung des Wiederherstellungspunktes neu installierte Programme bzw. deren Updates, und natürlich Windows-Updates; diese Sachen müsste man dann halt noch mal installieren.

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 12. Januar 2023 - 10:48

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#11 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2023 - 11:27

ich hatte mein Betriessystem angegeben, und hatte Chipset ausgewählt - ist dies das richtige? und was mache ich mit den Dateien, welches von den setups (Screenshot war ja anbei) sollte ich ausführen (Win7, 64 bit ist mein Betriebssystem). Ich bin absoluter Laie in solchen Sachen ...

Im übrigen hatte ich vor ca. 3 Monaten nach neuen Programminstallationen einen Wiederherstellungspunkt erstellt - dieser ist aus welchen Gründen auch immer nicht mehr auffindbar. Was bei mir passiert ist kann ich nicht sagen, bis auf das geschilderte läuft alles wie gewohnt, alle Anwendungen usw., kann sein das irgendwas von außen reingefunkt hat (trotz Bitdefender), ich weiss es nicht ...

Cu Mirlem
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 784
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 12. Januar 2023 - 19:59

Du gibst dein BS ein. Also win7, scheint egal zu sein ob 32 oder 64bit, weil es anscheinend dieselben Treiben sind. Du gibst am besten trotzdem das Passende ein. Dann den Chipset-Treiber runterladen, ausführen, Neustart. Und dann sollte dein Problem Geschichte sein. Falls es bei Audio dennoch Probleme gibt, lade an der Stelle genauso den passenden Treiber runter.Angehängtes Bild: 7.JPG
0

#13 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2023 - 14:18

Hallo,
den passenden? Wie finde ich denn heraus welcher der passende ist - kann man das nicht irgendwo auslesen? da gibts 3 Chipsätze, alle probiert keiner passt, Gerätemanager zeigt noch immer die gleichen Fehleran. Schrieb ich nicht das ich da absoluter Laie bin ..., und eigendlich müssten ja einige Wiederherstellungpunkte von 2022 zu finden sein - aber keine Spur davon auch mit erweitert nicht. Glaue langsam das es besser ist das Win neu aufzusetzen, wenn ich meine programme neu installiere bin ich wohl schneller durch als jetzt eine Fehlersuche wo ich ohnehin immer raten muss was nenau gemeint ist (passenden SM Bus Treiber und alles wird gut) - wie gesagt Laie. Danke an alle helfenden ...
0

#14 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.444
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 784
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2023 - 17:23

Beitrag anzeigenZitat (Mirlem: 13. Januar 2023 - 14:18)

Glaue langsam das es besser ist das Win neu aufzusetzen, wenn ich meine programme neu installiere bin ich wohl schneller durch .


Vielleicht. Aber wenn Windows-Update bislang dein Problem nicht selbst gelöst hat, kann es sein, du nach einer Neuinstallation vor dem selben Problem stehst wie jetzt.

Beitrag anzeigenZitat (Mirlem: 13. Januar 2023 - 14:18)

da gibts 3 Chipsätze, alle probiert keiner passt.


Bist du sicher, dass du das richtige Board eingegeben hast? Wenn keiner passt, stimmt da logischerweise etwas nicht. Welche Meldung kommt bei der Installation genau?
0

#15 Mitglied ist offline   Mirlem 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 13
  • Beigetreten: 10. Januar 23
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2023 - 10:54

dieses: Angehängtes Bild: motherboard.jpg
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0