WinFuture-Forum.de: Gamer PC für 1000 bis 1200 Euro - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Gamer PC für 1000 bis 1200 Euro


#1 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 05. April 2022 - 23:07

Hallo zusammen, :)

bin auf der Suche nach einem guten Gamer PC für 1000 bis ca 1200/1250 Euro.

Habe mich mal in folgenden Shops wie systemtreff.de, dubaro.de und csl-computer.com umgesehen.

Gespielt werden soll z.B. Fortnite, neuere Teile von Battlefield oder die letzten Teile von Need for Speed u. Tomb Raider.

Was haltet Ihr von folgenden Systemen? Wie sind Eure Meinungen dazu? Habe mir die Fertig System ohne konkreteres Hardwarewissen mit bisschen Recherche zusammengesucht.

systemtreff.de:
Basic Gaming PC | AMD Ryzen 5 5600X - 6x4.6GHz | 16 GB DDR4 3200 Mhz | Nvidia GeForce RTX 3050 8GB | 512GB SSD
Mein Link

Gaming PC Pro | AMD Ryzen 9 5900X - 12 x 3,7 GHz | 16 GB DDR4 3200 Mhz | AMD Radeon RX 6500 XT | 512GB M.2 NVMe
Mein Link

dubaro.de:
Gaming PC Intel i5-12400F mit RX 6700XT
Intel i5-12400F
8GB RX 6700XT
16GB RAM DDR4
500GB NVME-SSD
MSI PRO B660-A DDR4
Mein Link

Gamer PC Ryzen 5 5600X mit RX 6700XT
AMD Ryzen 5 5600X
12GB RX 6700XT
16GB RAM DDR4
1TB NVMe-SSD
Gigabyte B550 GAMING X V2
Mein Link
Etwas überteuert aber man könnte eventuell gegen eine 6600xt oder 3060 (ti) tauschen? Was meint Ihr?

csl-computer.com:
PC - CSL Sprint 5861 (Ryzen 5)
Mein Link

PC - CSL Speed 4679 (Core i5)
Mein Link

Vielen Dank,
Gruss tanit.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.873
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 220
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 07. April 2022 - 00:52

Am seriösesten wirken noch die Angebote von CSL. Die schlüsseln wenigstens komplett auf was verbaut ist.
Die anderen Geräte sind halbe Ü-Eier.
Fast keiner macht Angaben welche SSDs verbaut sind, lediglich die Kapazität wird genannt.
Mainboards werden verbaut welche gerade auf Lager (und wohl am günstigsten im Einkauf) sind.
Ebenso werden ungenaue Angaben zu den Grafikkarten gemacht. Vermutlich alles Founder Editionen/Referenz Design.
Das gleiche Spiel bei den CPU Lüftern. Wahrscheinlich alles boxed.
Als Netzteile sind teilweise Chinaböller verbaut.

Alles in Allem bekommt man bei allen Anbietern (eigentlich) überteuerte Komplettsysteme, welche zudem durch lustig blinkende, ungedämmte Gehäuse und boxed Lüfter, recht laut sein dürften.
Aber vllt machen blinkende,laute Gehäuse, ja erst einen echten "Gamer PC" aus. SCNR

Muss denn unbedingt jetzt ein neuer PC her?
Generell ist ja es immer zu bevorzugen sich die Komponenten selbst zusammenzustellen und verbauen.
Denn dann bekommt man für das angepeilte Budget bessere Komponenten.
Das Problem ist halt, dass RAM und gerade Grafikkarten zZ extrem überteuert sind und ein System in dieser Leistungsrichtung mal ebend >400 Euro mehr kosten lassen.
Wie hoch ist denn dein max. Budget und wüdest du selbst zusammenbauen können/wollen?

Typo

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 07. April 2022 - 14:24

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
1

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. April 2022 - 13:05

"SystemTreff" scheint wohl Marke "Grabbelkiste" zu sein.... allein schon "B450 Mainboard nach Bestand"...

Wenn es rein um die gelisteten geht, so macht dieser hier finde ich den besten Eindruck

CSL Sprint 5861


Wobei man nicht vergessen darf, dass da noch kein Betriebssystem dabei ist.
1

#4 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 07. April 2022 - 21:41

Hallo Ler-Khun & Stefan_der_held, :)

Danke für Eure Antworten.

@Ler-Khun: Stimmt schon irgendwie. Ungefähr kauft man die Katze im Sack. :D
Uii ja, blinki blinki.. bunt. ;D

Nein, muss nicht unbedingt jetzt sein. Will mir eigentlich schon seit ein paar Jahren einen neuen PC zulegen. Bisher hats nie so geklappt.
Dachte halt jetzt wäre es soweit zumal ich jetzt Urlaub und dadurch ein wenig Zeit habe.

@Stefan_der_held: Mhm ok. Ja, das OS fehlt noch!!

Gruss.
0

#5 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.873
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 220
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 07. April 2022 - 23:42

Wie schauts denn mit delbst zusammenbauen aus und kannst du vllt noch alte Sachen wieterverwenden wie das zB das Gehäuse?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#6 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 11. April 2022 - 15:14

Hallo Ler-Khun, :)

tschuldigung für die späte Antwort.
Früher vor 15 Jahren habe ich mal einen PC komplett selbst zusammengebaut. Hat alles gut geklappt. Ausser bei ein paar Kabeln musste ich im Internet nachfragen.

Das Gehäuse dürfte 10 Jahre alt sein, weis nicht ob man darin neuere Mainboards verbauen kann?
Habe keine genaue Gehäusebezeichnung da aber vielleicht kann man aufgrund des eingebauten Mainboards schlussfolgern welche Mainboards im Gehäuse Platz haben?
Eingebautes Mainboard: ASRock H77M ( nichts besonderes ;) )

Ich warte jetzt aufjedenfall nochmal 2 Wochen ab. Ein Arbeitskollege fragt seinen Sohn ob er Hardware zu verkaufen hat da er immer recht aktuell aufrüstet und eventuell noch etwas älteres / aktuelleres daheim herumliegen hat. :D

Gruss.
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 11. April 2022 - 18:50

Beitrag anzeigenZitat (tanit: 11. April 2022 - 15:14)

Eingebautes Mainboard: ASRock H77M ( nichts besonderes ;) )


Also: microATX Boards passen schon mal.

Mache doch einfach mal ein Foto des Gehäuses/PCs seitlich geöffnet sodass man sehen kann ob ggf. auch ein "normalgroßes" ATX Board verbaut werden kann.
0

#8 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 11. April 2022 - 19:39

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 11. April 2022 - 18:50)

Also: microATX Boards passen schon mal.

Ok.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 11. April 2022 - 18:50)

Mache doch einfach mal ein Foto des Gehäuses/PCs seitlich geöffnet sodass man sehen kann ob ggf. auch ein "normalgroßes" ATX Board verbaut werden kann.


"EDIT: jetzt geht der Link"
Mein Link
Passt das Bild so oder ist es in dieser Perspektive schlecht zu erkennen? Oder soll ich irgendwie näher ran?

Mit der H!S iSilence 5 Grafikkarte war ich früher total zufrieden. Hat ne mega-gei*e Grafik gemacht. :smokin:
Jetzt ist sie natürlich etwas in die Jahre gekommen. ;- )

Dankeschön.

Dieser Beitrag wurde von tanit bearbeitet: 11. April 2022 - 19:44

0

#9 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.873
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 220
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 11. April 2022 - 20:54

Ein Standard ATX Board passt rein. Ist ein MIdi Tower. Interessant zu erfahren wäre jetzt noch, wie viel Platz vom Mainboard bis zum Seitendeckel vorhanden ist. Du möchtest ja vermutlcih auch eine leistungsstarke und ruhige Kühlung haben.
Apropos, hat der Deckel oder die Seitenwand noch Öffnungen für Lüfter? An der Front sehe ich 2 Öffnungen. Hat das Gehäuse schon Aufnahmemöglichkeiten für SSDs?
Ist nicht notwendig, aber ich weiß ja nicht wie wichtig dir die Optik ist.Es gibt passende Rahmen die man in die 2.5 oder 3,5´´ Laufwerksschächte stecken kann. Oder man schraubt oder klebt sie irgendwo ins Gehäuse ran. Lose reinlegen würde auch gehen.

Btw: Was du so Spielen möchtest, schriebst du ja bereits. Aber wie groß ist der Monitor und die Auflösung?
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
1

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 14.037
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 816
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 12. April 2022 - 07:28

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)

Interessant zu erfahren wäre jetzt noch, wie viel Platz vom Mainboard bis zum Seitendeckel vorhanden ist. Du möchtest ja vermutlcih auch eine leistungsstarke und ruhige Kühlung haben.


und für ein Upgrade der Grafikkarte die beiden makierten Abstände... einmal bis zur HDD, einmal bis zum HDD-Käfig
Angehängtes Bild: 01.jpg

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)


Apropos, hat der Deckel oder die Seitenwand noch Öffnungen für Lüfter? An der Front sehe ich 2 Öffnungen. Hat das Gehäuse schon Aufnahmemöglichkeiten für SSDs?


eine SSD ist augenscheinlich verbaut - unterhalb der HDD... ne Crucial MX wenn ich richtig sehe... wobei man bei einem neuen Board mMn. auf eine PCIe für das System setzen sollte... Die Sockel dafür sind ja idR vorhanden auf neuen Boards.
0

#11 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.095
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 607
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 12. April 2022 - 13:17

Leute, wie kommt ihr drauf, dass der CSL PC besser als der Dubaro PC ist?

Dubaro listet ganz genau auf, welche Komponenten in dem verlinkten PC verbaut werden und die sind deutlich besser, als das, was im CSL PC verbaut sind.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
0

#12 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 12. April 2022 - 19:42

Hallo Ler-Khun & Stefan_der_held, :thumbup:

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)

Ein Standard ATX Board passt rein. Ist ein MIdi Tower. Interessant zu erfahren wäre jetzt noch, wie viel Platz vom Mainboard bis zum Seitendeckel vorhanden ist. Du möchtest ja vermutlich auch eine leistungsstarke und ruhige Kühlung haben.

- Standard ATX Board. Ok. :wink: Bekommt man da denn etwas gutes?
- sind exakt 17cm. 16cm sollten daher kein Problem sein, weis ja nicht ob es ein Problem darstellt wenn der Lüfter die Luft direkt an den Seitendeckel schaufelt? Ja doch, wäre schon froh wenn das ganze leistungsstark und natürlich schön ruhig und leise läuft.

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)

Apropos, hat der Deckel oder die Seitenwand noch Öffnungen für Lüfter? An der Front sehe ich 2 Öffnungen.

Genau. An der Front sind zwei Öffnungen für Lüfter vorhanden. Im Boden wäre auch eine Öffnung für einen Lüfter vorhanden. Dann müsste der Rechner aber irgendwie auf einem Podest mit Löchern oder ähnliches stehen. Sieht man das Gehäuse von vorne an (CD-Rom Laufwerksschublade) sind dort auch Lüftungslöcher zu sehen. Die Luft kommt also durch.

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)

Hat das Gehäuse schon Aufnahmemöglichkeiten für SSDs?
Ist nicht notwendig, aber ich weiß ja nicht wie wichtig dir die Optik ist.Es gibt passende Rahmen die man in die 2.5 oder 3,5´´ Laufwerksschächte stecken kann. Oder man schraubt oder klebt sie irgendwo ins Gehäuse ran. Lose reinlegen würde auch gehen.

Die Optik ist egal. Das Gehäuse hat eh keinen einsehbaren Seitendeckel mit einer Acrylglasscheiben oder so. Daher ist es egal.
Ich habe im Gehäuse bereits einen Adapterrahmen für SSD HDDs. Bisschen schwer zu erkennen aber man erkennt es. :wink:

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 11. April 2022 - 20:54)

Btw: Was du so Spielen möchtest, schriebst du ja bereits. Aber wie groß ist der Monitor und die Auflösung?


Mein Monitor hat laut Windows eine Auflösung von 1920x1200. Ist zwar schon ein alter Monitor aber so kann ich nicht klagen. ==> Samsung SyncMaster 2443BW."
Wenn man prad.de trauen kann hat der Monitor folgende Auflösung.
Auflösung (empfohlen): 1920 x 1200

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 12. April 2022 - 07:28)

und für ein Upgrade der Grafikkarte die beiden makierten Abstände... einmal bis zur HDD, einmal bis zum HDD-Käfig
Anhang 01.jpg

Bis zur 3,5" HDD sind es: 26 cm.
Denke mal es ist eine 3,5 Zoll große Festplatte oder 2,5"? Naja, aufjedenfall sind es 26 cm bis dahin.

Bis zur SSD sind es: 31,5 cm.
Werde dann eh eine SSD (oder PCIe SSD) verwenden. Daher wäre mehr Platz für die Grafikkarte. ;D

Bis zum HDD-Käfig sind es: 32 cm.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 12. April 2022 - 07:28)

eine SSD ist augenscheinlich verbaut - unterhalb der HDD... ne Crucial MX wenn ich richtig sehe... wobei man bei einem neuen Board mMn. auf eine PCIe für das System setzen sollte... Die Sockel dafür sind ja idR vorhanden auf neuen Boards.

- richtig, ist eine Crucial MX500.
- PCIe SSD´s sind mir neu. :wacko:

Schaun mer mal ob wir was hinbekommen fürs Geld. Ansonsten noch abwarten was der Kollege vielleicht noch gutes an Hardware übrig hat.

Vielen Dank. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde von tanit bearbeitet: 12. April 2022 - 20:05

0

#13 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.873
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 220
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 14. April 2022 - 03:02

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 12. April 2022 - 13:17)

Leute, wie kommt ihr drauf, dass der CSL PC besser als der Dubaro PC ist?

Dubaro listet ganz genau auf, welche Komponenten in dem verlinkten PC verbaut werden und die sind deutlich besser, als das, was im CSL PC verbaut sind.

Besser nicht, denn dass ist das System von Durabo. Stimmt schon. Aber sie schweigen sich aus, was es für einen CPU Kühler gibt.
Genau wie bei der Grafikkarte. Lediglich RX 6700XT wird angegeben. Daher meinte ich "Ü-Ei" und unseriös"
Die Kiste von Dubaro ist schon nicht ganz schhlecht, aber meines Erachtens nach eher gerade ausreichend.
Die CPU ist Mid-Range und der RAM auch eher grad ausreichend. Viele Triple A Spiele brauchen schon 16 GB. Groß was im
Hintergrund laufen darf man dann nicht mehr haben.

Ich würde lieber einen i5 12600KF oder Ryzen 7 5800X und 32 GB RAM wählen.
Aber wie man es dreht und wendet, selbst durch Verzicht auf ein neues Gehäuse und einer neuen SSD, würde so ein System rund 200 Euro mehr kosten als halt das von Dubaro. Dafür wäre es aber leistungsfähiger und ruhiger durch die Kühlung die ich angedacht habe.
Müsste man aber erst mal schauen ob tanit noch 200 Euro mehr investieren kann/will
Uuund, ob es überhaupt alles passt.
Denn die Grafikkarte könnte zum Problem werden.
Die RX 6700 XT ist schon ganz ok für seinen WQHD Monitor, zumal er Freesync fähig ist. Die im Custom design sind aber recht lang. Da fehlen vllt gut 2cm an Platz. Da müsste er noch mal genau nachmessen.
Sonst bleibe in dieser Leistungsklasse halt nur die RTX 3070 die deutlich kürzer ist. Die kostet aber auch ein gutes Stück mehr und ich fand auf die schnelle keine Infos ob Nvidia seinen Monitor in die G-Sync kompatible Liste aufgenommen hat.
Vllt ist tanic Freesync/G-Sync gar nicht wichtig da er ja schrieb dass er auch Shooter spielt. Frameshuntern ist Tearing ja egal. :-D

Womit ich zu @tanic komme: Spielst du auch wettkampfmäßig und kommt es es daher auf jedesd Frame an, oder lieber ein glattes sauberes Bild?

Beitrag anzeigenZitat (tanit: 12. April 2022 - 19:42)

- sind exakt 17cm. 16cm sollten daher kein Problem sein, weis ja nicht ob es ein Problem darstellt wenn der Lüfter die Luft direkt an den Seitendeckel schaufelt?

Es gibt auch kleinere die ausreichend sind. Der, der mir vorschwebt hat sogar nur eine Höhe von 12 cm. Insgesamt also ca. 15cm und er, wie die meisten anderen auch, haben einen seitlichen Lüfter. Daher also unkritisch. Meine Frage nach Lufteröffnungen an der Seite oder im Deckel hatte dem Hintergrund dass dein Gehäuse zwar 3 oder 4 einlässe hat, aber ledig einen der rausbläst. Ist das hinten ein 120er oder 140er Lüfter?
Btw: Schraub bitte wieder die Füße unter das Gehäuse. Das gute Cougar Netzteil bekommt doch kaum Luft so. Seinem Bruder der bei mir im anderen PC werkelt, wird's beim Anblick schon warm. ^^

Beitrag anzeigenZitat (tanit: 12. April 2022 - 19:42)

Denke mal es ist eine 3,5 Zoll große Festplatte oder 2,5"?

Sind 3,5'', die SSD steck im 2,5 zu 35'' Adapterrahmen.
Das optische Laufwerk oben ist ein 5,25er''
@Sdh:Gut erkannt dass da eine SSD drinnen steckt. Was deine Lauscher nicht mehr leisten, kompensieren deine Augen, wa? ;)
Bei mir ist es genau umgekehrt. :-/ Wollen wir tauschen? :-)


Beitrag anzeigenZitat (tanit: 12. April 2022 - 19:42)

Bis zum HDD-Käfig sind es: 32 cm.

Exakt? Die Graka die mir vorschwebt ist 32,3cm lang.
wäre jetzt aber auch nicht das Problem wenn sie etwas in den Käfig rein ragen würde.
Vorausgesetzt sie passt von der Höhe her überhaupt in den unteren Käfig. Das müsstest du mal ausmessen.
Die genauen Maße der Karte stehen ja in der Beschreibung.
Aber vom PCIe Sockel, also dort wo die Karte reinkommt aus messen, nicht vom Mainboard aus.

Beitrag anzeigenZitat (tanit: 12. April 2022 - 19:42)

PCIe SSD´s sind mir neu.

Die nutzen halt statt die SATA Schnittstelle, PCIe. Es gibt sie als PCIe Steckkarte oder als kleine platzsparende "Platine" die irgendwo flach aufs Board gesteckt wird.
Solche SSDs können dank PCIe deutlich schneller sein.
Brauchst du imho aber im Moment noch nicht. Mit der MX500 bist du bist gut aufgestellt, auch wenn 500 GB nicht wirklich viel ist.

Ich habe mal mal eine Zusammenstellung von den Komponenten gemacht die ich für angemessen halte.
AMD Ryzen 7 5800X
Alpenföhn EKL Brocken ECO Advanced
MSI MAG B550 Tomahawk B550
32GB Crucial Ballistix DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
XFX Speedster QICK 319 RX 6700 XT Black Gaming
be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Der Gesamtpreis liegt bei 1440 Euro.
Beim Midnightshopping bei Mindfactory ab 00.00 Uhr, würde man grob geschätzt 50-60 Euro sparen.
Macht immer noch 1380 Euro und somit mehr als dein angepeiltes Budget.
Wie bereits geschrieben, am meisten treiben halt zZ die Grafikkarten den Preis so hoch. K:A. ob du soviel Geld ausgeben möchtest.
Vllt kann auch jemand noch was ähnliches, preiswerteres zusammenstellen.
Ich bin halt auch nicht ganz up 2 date.
Oder du wartest halt, aber die Prognosen dass die Preise mittelfristig deutlich fallen, nicht sonderlich gut.
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
1

#14 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.095
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 607
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik

geschrieben 14. April 2022 - 21:16

Zitat

Ich habe mal mal eine Zusammenstellung von den Komponenten gemacht die ich für angemessen halte.
AMD Ryzen 7 5800X
Alpenföhn EKL Brocken ECO Advanced
MSI MAG B550 Tomahawk B550
32GB Crucial Ballistix DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
XFX Speedster QICK 319 RX 6700 XT Black Gaming
be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Der Gesamtpreis liegt bei 1440 Euro.
Beim Midnightshopping bei Mindfactory ab 00.00 Uhr, würde man grob geschätzt 50-60 Euro sparen.
Macht immer noch 1380 Euro und somit mehr als dein angepeiltes Budget.
Wie bereits geschrieben, am meisten treiben halt zZ die Grafikkarten den Preis so hoch. K:A. ob du soviel Geld ausgeben möchtest.
Vllt kann auch jemand noch was ähnliches, preiswerteres zusammenstellen.

Passt ja ohnehin gut,

Als PSU eventuell die Corsair RMx Series RM750x 2018, 750W ATX 2.4 nehmen. Die gibt es aktuell (14.4.2022) bei NBB & Amazon um 79,90.
Diese PSU ist ebenfalls sehr gut und es gibt doppelt so lange Garantie (10 Jahre statt 5 Jahre wie bei der von BQT).
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
1

#15 Mitglied ist offline   tanit 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 78
  • Beigetreten: 03. Januar 13
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Interessen:Freunde treffen, Natur, spazieren, Musik hören, Kino, Fotografieren, relaxen.

geschrieben 17. April 2022 - 14:09

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. April 2022 - 03:02)


Womit ich zu @tanic komme: Spielst du auch wettkampfmäßig und kommt es es daher auf jedesd Frame an, oder lieber ein glattes sauberes Bild?

spiele bei keinen Wettkämpfen mit bei denen es um etwas geht. Irgendwelche Verzögerungen in Multiplayerspielen sind sowieso immer ungünstig. :wink:

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. April 2022 - 03:02)

Es gibt auch kleinere die ausreichend sind. Der, der mir vorschwebt hat sogar nur eine Höhe von 12 cm. Insgesamt also ca. 15cm und er, wie die meisten anderen auch, haben einen seitlichen Lüfter. Daher also unkritisch. Meine Frage nach Lufteröffnungen an der Seite oder im Deckel hatte dem Hintergrund dass dein Gehäuse zwar 3 oder 4 einlässe hat, aber ledig einen der rausbläst. Ist das hinten ein 120er oder 140er Lüfter?
Btw: Schraub bitte wieder die Füße unter das Gehäuse. Das gute Cougar Netzteil bekommt doch kaum Luft so. Seinem Bruder der bei mir im anderen PC werkelt, wird's beim Anblick schon warm. ^^

Stimmt. Hatte früher auch mal einen ziemlich hohen CPU Lüfter der seitlich die Luft weggeschaufelt hat.

Muss ich nachmessen ob 120 od 140mm. Bin erst am Dienstag wieder zuhause.

Am Gehäuse sind die Füsse angeschraubt, keine Angst. Danke für den Hinweis.
Dachte eher wenn ich am Boden einen zusätzlichen Lüfter anbringe sind die bisherigen Geäusefüsse zu niedrig und das das Gehäuse daher höher stehen müsste. Sehr hoch sind die Füsse nicht, vielleicht höchstens 8mm. Das nicht viel wenn zwei große Lüfter dort Luft schaufeln. Denke ich?


Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. April 2022 - 03:02)

Exakt? Die Graka die mir vorschwebt ist 32,3cm lang.
wäre jetzt aber auch nicht das Problem wenn sie etwas in den Käfig rein ragen würde.
Vorausgesetzt sie passt von der Höhe her überhaupt in den unteren Käfig. Das müsstest du mal ausmessen.
Die genauen Maße der Karte stehen ja in der Beschreibung.
Aber vom PCIe Sockel, also dort wo die Karte reinkommt aus messen, nicht vom Mainboard aus.

So exakt wie man mit einen Rollmaß ohne großen Anschlag messen kann. ;)
Ok. Werd mir das ansehen. Mal sehen ob ich mit den Maßen zurechtkomme.

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. April 2022 - 03:02)

Die nutzen halt statt die SATA Schnittstelle, PCIe. Es gibt sie als PCIe Steckkarte oder als kleine platzsparende "Platine" die irgendwo flach aufs Board gesteckt wird.
Solche SSDs können dank PCIe deutlich schneller sein.
Brauchst du imho aber im Moment noch nicht. Mit der MX500 bist du bist gut aufgestellt, auch wenn 500 GB nicht wirklich viel ist.

Ja. Kommt ganz drauf an wieviel die Spiele an Speicherplatz benötigen die ich spielen will.
Die HDD war beim Kauf im Angebot. ;)
Ohne Spiele für Bilder und Daten die man so hat ist sie ausreichend.

Beitrag anzeigenZitat (Ler-Khun: 14. April 2022 - 03:02)

Ich habe mal mal eine Zusammenstellung von den Komponenten gemacht die ich für angemessen halte.
AMD Ryzen 7 5800X
Alpenföhn EKL Brocken ECO Advanced
MSI MAG B550 Tomahawk B550
32GB Crucial Ballistix DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
XFX Speedster QICK 319 RX 6700 XT Black Gaming
be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Der Gesamtpreis liegt bei 1440 Euro.
Beim Midnightshopping bei Mindfactory ab 00.00 Uhr, würde man grob geschätzt 50-60 Euro sparen.
Macht immer noch 1380 Euro und somit mehr als dein angepeiltes Budget.
Wie bereits geschrieben, am meisten treiben halt zZ die Grafikkarten den Preis so hoch. K:A. ob du soviel Geld ausgeben möchtest.
Vllt kann auch jemand noch was ähnliches, preiswerteres zusammenstellen.
Ich bin halt auch nicht ganz up 2 date.
Oder du wartest halt, aber die Prognosen dass die Preise mittelfristig deutlich fallen, nicht sonderlich gut.

Cool. Dankeschön. Auch wenn das alles viel Geld ist muss ich es so sehen das es eine Investition für die Zukunft ist und ich als Otto-Normal-Nicht-Wettkampf-Spieler gut aufrüsten kann. Ich kaufe mir sowieso nicht alle 2-3 Jahre einen neuen Computer wie manch anderer!

Was mich allerdings noch etwas ärgert ist das Gehäuse. An und für sich ein schönes Teil. Nur klebt es vor Staub und Schmutz, furchtbar. Habe mal nach Reinigungsmitteln gegoogelt aber nichts passendes gefunden. Das beste war bisher den klebrigen Schmutz mit einem Radiergummi abzuradieren. ;D

Euch ein schönes Osterfest. FROHE OSTERN.

()_()
("-")
(")(")

Dieser Beitrag wurde von tanit bearbeitet: 17. April 2022 - 14:21

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0