WinFuture-Forum.de: WordPress Version 5.9: erstes major release ´22 freigegeben: - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
Seite 1 von 1

WordPress Version 5.9: erstes major release ´22 freigegeben:


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 28. Januar 2022 - 20:28

hallo Community:)


In dieser Woche wurde die WordPress Version 5.9 freigegeben. Das erste Major-Release des Jahres kommt mit sehr vielen Neuerungen. Wie vorgehen, wie einsteigen in das Neue: Schnell oder langsam, das ist die Frage für sehr viele WordPress-Anwender: Diesem Themenfeld haben sich u.a. auch viele Youtuber angenommen. Es entstehen viele neue Artikel, Beiträge und Filme: Wir stellen einige Einstiegs-Pfade vor und geben einen Ausblick auf weiterführende Texte, Youtube-Einführungen ins Thema und wertvolle Tutorials.
BTW: Die Film-Produktion auf Youtube läuft stark an: zu den bestehenden 70 Clips zum Thema WordPress 5.9, Full Site Editing, Block-Themes kommen täglich fast 10 neue hinzu: YouTube : alle Themen werden besprochen - FSE, Block-Pattern, Theme.Json u.v.a.m.- sogar die Version 6.0, welche im Sommer erscheinen soll - wird in einem ersten Hangout diskutiert .vgl ++ 100 Clips auf youtube: YouTube ) Angehängtes Bild: youtube_films_.jpg


Grundsätzlich haben wir genau zwei Möglichkeiten, das Neue (Full-Site-Editing) gleich und sofort ganz einzusetzen, oder vorab noch im Kontinuum fortzufahren:

a. ...early Adopting: Einatz des Block-Theming ab dem ersten Tag: wir setzen voll auf das Neue: auf FSE, Gutenberg und Block-Theme:
b. ...der langsame Einstieg: wir verwenden vorab noch kein Block-Theme; Dann hat man die Möglichkeit das alte Theme noch zu verwenden(siehe unten);


Beginnen wir mit dem Blitz-Einstieg: - besonders bietet sich dieser Weg m.E. für WP-Novizen an - also für alle die noch nie etwas mit WP gemacht haben.
a. Schnelleinstieg mit Block-Theming: Besonders günstig ists für alle, die jetzt ganz neu mit WordPress beginnen, Sie können gleich mit dem Neuen beginnen - brauchen keine Rücksicht zu nehmen auf alte(n) Themes, Content etc. etx.
An die Neuen unter uns: ggf. seid ihr die Early Adopter - also die, die die ganzen Neuen Features und Optionen der WordPress 5.9 mit unter anderem diesen Möglichkeiten...


Perfomeance Verbesserungen;
UI / UX-Verbesserungen;
Full Site Editing (FSE) Features;
Neue Theme-Blocks (circa 35 neue Blöcke im Core);
aktiver Gebrauch der Pattern Repos;
Neu: Einbezug der Block Pattern, Pattern Menüs und Navigation-Menus;
Erstellung neuer Templates für custom Post-Types;
Arbeit mit Query_Loop, der Abfrage-Loop;
Theme.Json: Interface für theme.json,die zentrale Steuerung viele Theme-Aspekte
und weiter - konkret also:

Angehängtes Bild: image_2.jpgAngehängtes Bild: image_1.jpgAngehängtes Bild: image_3.jpg

Arbeiten mit Blöcken für Theme-Teile wie:

Block-Theme:
Site-Logo;
Block-Themes-Interface;
Navigation-Editor;
diverse Seitenbereiche;
und viele viele andere Dinge mehr;


--Design-Interface;
--Design-Tools;
--Style Interface;
--Navigation-Blocks;

ferner noch:
Query Loop: Abfrage-Loop-neue Möglichkeiten;
Navigation Menüs erlauben einen besseren Überblick;
Design-flows für die Block-Themes werden stark verbessert;



Ein erster Einstieg: in das Block-Theming:...ist wohl am besten Möglich in dem man Standard-Themes-Twenty-Twenty-Two (TT2)
-sicher wohl einer der einfachsten Wege, sich mit dem Neuen auseinanderzusetzen. Im Gegensatz zur V 5.8 ist halt neu in Version 5.9 hinzugekommen. dass diese Version die allererste ist, bei der das Konzept des Full Site Editing (FSE) im Core enthalten ist. Das hat den Effekt, dass nun die FSE-Möglichkeiten mehr werden. Aufs Ganze gesehen sind damit ungefähr 35 neue Blöcke in den Core eingewandert.
Und hier gibt es zweierlei für den Entanwender - es gibt total Neues - und darüber hianus aber auch noch die Möglichkeit eines Kontinuums: M.a.W: Daraus folgt für den Entanwender die Möglichkeit, Elemente der ganzen Seite (full Site eben) via Block-Theming zu designen und anzupassen. Anders gesagt: die ganze Webseite kann ab der Version 5.9 mittels Blöcken angepasst werden; Mit anderen Worten: man kann via Blöcke nicht nur Beiträge und Seiten anpassen, sondern auch Kopf- und Fußzeilenbereiche und darüber hinaus sowie (und das ist das tolle) Templates auch für besondere und spezielle (aka "Custom") Post-Types oder auch einzelne Seitebnbereiche. Darüber hinaus:...man kann via Blöcke nicht nur Beiträge und Seiten anpassen, sondern auch Kopf- und Fußzeilenbereiche und darüber hinaus, sowie (und das ist das tolle) Templates auch für besondere und spezielle (aka "Custom") Post-Types oder auch einzelne Seitenbnbereiche.
Randnotiz: Das sind so umfangreiche und tiefschürfende, so weitreichende Neuerungen, gleichwohl muss niemand das Neue nutzen, sondern kann im bestehenden, bekannten und derzeit verwendeten verblieben. Das Kontinuum ist möglich.

b. Das Kontinuum: - ein langsamer Einstieg ins Neue - in FSE und Block-Themes:
Darüber hinaus - gibt es immer noch das Kontinuum. Das Gute an WordPress: Diese oben beschriebenen neuen Funktionen, die werden erst dann aktiv, wenn man ein neues FSE-fähiges Theme verwendet - also ein sogenanntes Block-Theme. In diesem Zusammenhang sei kurz auf die Backward-Compatiblity verwiesen, die gernerell bei WordPress sehr gut aussieht. ( vgl. Backward Compatibility | Block Editor Handbook | WordPress Developer Resources Nebenbei bemerkt: Wer mal Drupal eingesetzt hat, weiß wohl, wovon ich rede.)
Zum Upgrade, oder zum generellen Einstieg in Version 5.9 - etwa nach Methode a. oder b. gibt es insgesamt viele viele Tutorials, und

Einführungen, Anleitungen und Tutorials, die im Grunde alles abdecken was an Neuem geboten wird: - FSE, Block-Pattern, Theme.Json u.v.a.m. vgl ++ 100 Clips auf youtube: https://www.youtube....wordpress+v+5.9 )
hier noch ein paar weitere Artikel: und Filme: WordPress 5.9 wird das Jahr 2022 revolutionieren! Ich erkläre dir, warum das so ist und wann die neue WordPress-Version erscheint. https://digital-work...evolutionieren/


The WordPress Block Theme Revolution Is Quietly Picking Up Momentum https://wptavern.com...ing-up-momentum
What’s Coming in WordPress 5.9 (Features and Screenshots)

https://www.wpbeginn...nd-screenshots/
Full Site Editing: WordPress 5.9 will continue to build upon the site editing features first introduced in WordPress 5.8 earlier this year. This upcoming release is adding a lot more features to the site editing experience. These new features make it easier to edit your WordPress theme without any code so you can create a website with a unique custom design.

ein ausgesprochen guter Clip zum Thema Block-Pattern und Block-Themes vom WordPress Mega Meetup - Block Patterns - 80 Minuten erstklassige Einführung ins Thema: WordPress Mega Meetup 0011 - Block Patterns


....und ein sehr gute Einführung in das Twenty Twenty-Two (TT2) WordPress Standard-Theme: ein halbstündiger Überblick von Ellen Bauer:

Zitat

The new default theme Twenty TwentyTwo ships with WordPress 5.9 on January 2022. Since it's the first default theme which is a Full Site Editing Block Theme I wanted to give you a little overview of all the new FSE features.

Links in the video: 2022 theme demo: https://2022.wordpress.net/


BTW: wie oben bereits festgestellt: Die Film-Produktion auf Youtube läuft stark an: zu den bestehenden 70 Clips zum Thema WordPress 5.9, Full Site Editing, Block-Themes kommen täglich fast 10 neue hinzu:
https://www.youtube....wordpress+v+5.9 alle Themen werden besprochen - FSE, Block-Pattern, Theme.Json u.v.a.m. - sogar die Version 6.0, welche im Sommer erscheinen soll - wird in einem ersten Hangout diskutiert.


Euch allen viel Spaß mit dem neuen Release, dem Einstieg - und überhaupt: einen guten Einstieg in das Wochenende, :)


und hier noch einen Ausblick auf die weitere Entwicklung - die nie stille steht. Looking Ahead to WordPress 6.0: The Early Roadmap
https://wptavern.com...e-early-roadmap

Zitat

With WordPress 5.9 only just stepping its toes out the door and greeting the world, the lead developers seem to have hardly taken a moment to catch their breath. Yesterday, Matías Ventura posted the preliminary roadmap for 6.0. It covers the general scope of the planned features to land this year.
Version 6.0 is expected to be a conceptual wrap of Phase 2 of the Gutenberg project, covering the visual site-building tools. They will continue playing a crucial role in future development, but developers will likely shift much of their focus to Phase 3 for WordPress 6.1 and beyond.


Diskutiert wird u.a. Folgendes:

Zitat

The following are the four phases outlined in the long-term roadmap:

- Easier Editing: Block-based content editing.
- Customization: FSE, block patterns, block directory, block themes, and global styles.
- Collaboration: Co-authoring content.
- Multilingual: Implementation of multilingual sites.
- Editor Enhancements

Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 28. Januar 2022 - 20:32

Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0