WinFuture-Forum.de: Daten aus Excel-Tabelle in ein Kalendertemplate portieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
Seite 1 von 1

Daten aus Excel-Tabelle in ein Kalendertemplate portieren


#1 Mitglied ist offline   el_pelajo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 15. Dezember 21
  • Reputation: 2

geschrieben 17. Januar 2022 - 10:46

Hallo und guten Tag liebe Community,


vorweg: dies hat nichts mit Windows zu tun - (und im Grund nicht mal im engen Sinne mit Excel)

es geht mal hier um die Frage ,wie ich Daten in ein Template einfüge - um genau zu sein, in ein Kalender-Template:
Anmerkung: ich habe Dateien eines Jahreskalenders - die in CALC vorliegen. Aber, da diese Calc-Dateien nicht hier anhängen kann hab ich der Einfachheit halber erstmal alles nach Excel portiert.

-Datum :: Sprache 1 :: Sprache 2 :: Sprache 3
Angehängtes Bild: calc_three_languages_.jpg


Sichtbar sind die drei Sprachen in den Spalten CDE Vorweg ist noch eine Spalte mit einem Datum:
Aufs Ganze gesehen: Diese Daten sind in 365 Zeilen vorliegend. Mit anderen Worten will ich also für die 365 Zeilen (oder sagen wir Tage). All diese Daten sollen in ein Kalendertemplate portiert werden. Pro Tag soll dann der Inhalt von den drei Spalten übernommen werden - also von C, D und E. All diese Datensätze sollen dann in einer einzigen Zelle landen. So ist das gedacht.


Das untenstehende ist die Basis-Ansicht des Kalenders:


Angehängtes Bild: a___ewiger_kalender__daten_import_.jpg
ewiger_kalender_basis_ansicht_.jpg



Das Vorgehen: im Moment bin ich gerade am Überlegen wie ich das am besten anstelle:

Ich will die DATEN in ein Template -"Ewiger-Jahreskalender" einfügen. Leider ist der Import irgendwie

a. entweder superaufwändig. Etwa dann wenn ich die DATEN Zeile für Zeile in die Wochentage einfüge
b. eine andere Methode ist der Import von mehreren (also z.B. einer ganzen Woche auf einmal). Zeilen.

Das kann dann aber dahin kommen, dass die Formatierung - m.a.W. der Zeilenumbruch total aus den "Fugen" gerät. Vgl. hier dieses Bild:

Angehängtes Bild: a___ewiger_kalender__daten_import_.jpg
ewiger_kalender__daten_import_.jpg


Frage: wie würdet ihr das denn anpacken. Wie kann man den Datensatz moeglichst effizient importieren!?

Nochmals: ich frage mich wie dieser Datenimports am besten zu lösen ist. Soll ich die Daten einfach Woche für Woche "anpacken" und dann in das Template einfügen?



Vielen Dank schon jetzt - und viele Grüße und einen schönen Wochenanfang Euch allen
PS. Im Anhang ist die Basis-Version des Template des Ewigen-Kalenders auch als Datei.
2__Kalender A5___ewig. excel-version [/u]

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: a__ewiger_kalender_basis_ansicht_.jpg

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von el_pelajo bearbeitet: 17. Januar 2022 - 11:16

Computerfan: Interesse, alles was mit EDV zu tun hat ;)
0

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0