WinFuture-Forum.de: Inkompatibel "nur" wegen TPM und CPU (Ga-Z97X-UD5H)? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Inkompatibel "nur" wegen TPM und CPU (Ga-Z97X-UD5H)?


#1 Mitglied ist offline   Hajooo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 07. Oktober 21
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Oktober 2021 - 11:22

Hallo hier im Forum.
:)

Zu Windows 11
gibt es diverse Tools, welche die Kompatibilität testen.

"WhyNotWin11"

sagt bei mir, daß die CPU:
Intel Xeon E3-1231v3
inkompatibel

und

kein TPM vorhanden oder aktiv ist.

Auf meinem Gigabyte GA-Z97x-UD5H ist ein TPM Header vorhanden, hier müsste ich prüfen, ob das aktivieren von TPM im BIOS reicht.

Das Hauptproblem sehe ich zunächst eher an der CPU !

Im Netz gibt es ja mittlerweile Anleitungen, Win 11 trotz inkompatibler Hardware zu installieren.
Hier hat wohl Microsoft eine "Sperre" eingebaut, da es nur für die "aktuelle Build" updates gibt.
Mit der nächsten Build keine Updates mehr möglich sind.

Jetzt meine Frage, ob wirklich alle Vorraussetzungen erfüllt werden müssen oder
ob da Microsoft hier Prioritäten setzt,
meinetwegen bei der CPU ein Auge zudrückt oder
ob es evtl. Wege gibt mit geringeren Einbußen die Updates weiterhin zu erhalten ?

Danke
+
Gruß Hajooo
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 457
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 114
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Oktober 2021 - 11:38

Sollte es reichen, TPM Software seitig im BIOS zu aktivieren und du die CPU Limitierung umgehst, besteht die chance das du mit Leistungseinbußen rechnen musst.

Brauchst du eine bestimmte neue Funktion von Windows 11 oder warum würdest du freiwillig auf Leistung verzichten, nur weil TPM emuliert wird?
0

#3 Mitglied ist offline   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 158
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Osnabrück
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, BoogieWoogie u.Dixieland

geschrieben 07. Oktober 2021 - 13:03

Tach zusammen,

obwohl alle Tools meine CPU (Intel Core i5-6600 auf GA Z279P-D3) als nicht kompatibel deklariert haben, ließ sich Win 11 Pro 22000.194 kommentar- u. widerstandslos als Inplace installieren.
TPM 2.0 war aktiviert.

Bin gespannt, ob demnächst noch Reaktionen von MS kommen.

Dieser Beitrag wurde von august_burg bearbeitet: 08. Oktober 2021 - 08:10

Gruß, Achim
0

#4 Mitglied ist offline   Hajooo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 07. Oktober 21
  • Reputation: 0

geschrieben 07. Oktober 2021 - 13:30

Hallo,

Beitrag anzeigenZitat (august_burg: 07. Oktober 2021 - 13:03)

Tach zusammen,

obwohl alle Tools meine CPU (Intel Core i5-6600 auf GA Z279P-D3) als nicht kompatibel deklariert haben, ließ sich Win 11 Pro 22000.194 kommentar- u. widerstandslos als Inplace installieren.
TPM 2.0 war aktiviert.

Bin gespannt, ob demnächst noch Reaktionen von MS kommen.
Das war mir soweit klar.

Nur wegen der Updatefunktion ?

Ist die bei dir aktiv ?

Es gibt Videos, da weist Microsoft explizit auf die inaktivität der Updatefunktion hin.

Es ist halt noch die Frage, wie da Microsoft weiterhin verfährt ?

Gruß Hajooo
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.334
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 752
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 07. Oktober 2021 - 14:54

Beitrag anzeigenZitat (august_burg: 07. Oktober 2021 - 13:03)

Tach zusammen,

obwohl alle Tools meine CPU (Intel Core i5-6600 auf GA Z279P-D3) als nicht kompatibel deklariert haben, ließ sich Win 11 Pro 22000.194 kommentar- u. widerstandslos als Inplace installieren.


Insider-Builds sind von der Hardware-Beschränkung ausgenommen.
0

#6 Mitglied ist offline   august_burg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 158
  • Beigetreten: 09. März 20
  • Reputation: 12
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Osnabrück
  • Interessen:Wirtschaft, Sport, PC, BoogieWoogie u.Dixieland

geschrieben 08. Oktober 2021 - 08:04

Ich habe eine normale, keine Insider-Iso, über Win 10 Pro (19044.1266)"drübergebügelt", u.z. auf Lokalem Konto.
Die Updatefunktion ist aktiviert, damit wurde neben den täglichen Virendefinitionen (Defender) auch .netframework erneuert.

Wie gesagt, es bleibt spannend, ob auch Systemupdates downgeloadet u. installiert werden.

Nachtrag:
https://winfuture.de...wsletter-Weekly

Dieser Beitrag wurde von august_burg bearbeitet: 08. Oktober 2021 - 13:07

Gruß, Achim
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0