WinFuture-Forum.de: Vorhandesnes Windows von einer HHD auf SSD übertragen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Vorhandesnes Windows von einer HHD auf SSD übertragen?


#1 Mitglied ist offline   Malzzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 15. November 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Musikproduzent im kleinen Rahmen.
    Macht ab und an solche Videos auf diesem "YouTube".

geschrieben 20. Dezember 2020 - 09:47

Hallo liebe WinFuture-User,
in naher Zukunft möchte ich mir gerne eine neue Festplatte (optional eine SSD mit 500 - 1000 GB, ideal M.2) zulegen, um auf dieser Windows 10 und meine Programme laufen lassen möchte.

Da meine nun mitterweile sehr in die Jahre gekommene HDD (1 TB von Seagate) nicht mehr das schnellste Pferd im Stall ist, möchte ich diese von Windwos 10 erlösen. Diese wird das rein für Spiele verwendet.

Da ich vor einigen Jahren die Festplatte Partitioniert habe (500 GB für Spiele, 500 GB für Windows und Programme), tut ihr wahrscheinlich mitterweile auch gar nicht mehr so gut. Als beipsiel: Windows 10 PRO braucht etwa 5 Minuten (mitterweile wahrscheinlich sogar an die 10 Minuten). Es nervt einfach nur, vor allem dann, wenn man den PC mal "schnell" neustarten will.

Nun ist meine Frage: Kann ich mein vorhandenes Windows 10 Pro von meiner HDD auf eine SSD einfach so übertragen? In der langen Zeit wo ich Windows 10 nun auf der Festplatte laufen habe, haben sich einige Daten angesammelt, die ich nicht einfach löschen möchte. Diese aus zu sortieren, würde mich beastimmt mehrer Stunden in Anspruch nehmen. Klar wäre es hier vielleicht Sinnvoller einmal alles komplett neu aufzusetzen... alleine wegen der langen "boot"-Zeit.

Eine Extrafrage für die pfiffigen unter euch: Da ich nur wenig Erfahrung damit habe und es auch schon sehr lange her ist... kann ich meine HDD, die in 2 Partitionen unterteilt ist, wieder zu einer machen? Möchte ungerne die ganzen Spiele die sich auf der 2. Partition befinden löschen und neu installieren, herunterladen, usw.

LG und Danke im Vorraus!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.380
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 188
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 20. Dezember 2020 - 10:49

Hallo Malzzi,
Das Übertragen des Windows auf eine neue Platte sollte gehen, Dafür gibt es vom Hersteller der neuen Festplatte ein Tool, heißt bei Samsung zum Beispiel Magican.
Wenn dein Windows so lange braucht, bis es da ist, hat sich aber einiges, an Ballast, angesammelt. Deshalb erscheint eine Neuinstallation sinnvoller, Du kannst aber erst dein laufendes Windows säubern, clonen und, sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein, dann eine Neuinstallation vornehmen.
Was die Platte betrifft, wäre es am sichersten, eine gleich große SSD zu wählen und die Platte komplett zu clonen, dann kannst du anschließend die HDD neu formatieren und hast alles auf der neuen Platte, kannst es dann wieder zurück auf die, neu formatierte, Festplatte verschieben.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

#3 Mitglied ist offline   Malzzi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 15. November 20
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Musikproduzent im kleinen Rahmen.
    Macht ab und an solche Videos auf diesem "YouTube".

geschrieben 20. Dezember 2020 - 12:00

Hey @Thielemann03, danke für die schnelle Antwort!

Ich denke das ich Windows, wenn meine SSD da ist, einfach mal komplett neu aufsetzen. Auch wenn eventuell "relevante" Daten verloren gehen. Aber wenn man selber die Übersicht verliert, was man braucht und was nicht, ist das denke ich ein zeichen dafür, dass man dann doch schon mal einfach alles neu aufsetzen sollte. :D

Mit der Crucial P1 1 TB sollte mein PC sehr viel Flotter laufen. Auch wenn ich 1 TB ein bisschen "zu viel" finde, wenn ich bedenke, dass ich hier nur Windows 10 und meine Programme die ich alltäglich benutze, benutzen werde... M.2 Speicher ist teuer. :S

Aber da ich auch wiederum weiß das 500 GB viel zu wenig sind und die in ein paar Monaten voll sein werden... naja. :D
0

#4 Mitglied ist offline   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.173
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 214

geschrieben 20. Dezember 2020 - 13:18

Crucial ist mein Favorit.... jederzeit :)

Mit der Crucial bekommst Du eine Acronis Backup Lizenz, eine funktionierende Kopie auf die neue Platte zu ziehen. Also volles Backup.
Nachher einfach Platte umstecken, bzw. Bootreihenfolge anpassen und fertig.

Dieser Beitrag wurde von IXS bearbeitet: 20. Dezember 2020 - 13:19

0

#5 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.380
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 188
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 20. Dezember 2020 - 19:17

Saubere Neuinstallation ist wohl das Beste und was die Spiele betrifft, ist es gut möglich, dass einige auch laufen, ohne installiert zu sein. Bei mir läuft Path of exile ohne installiert zu sein. Auf die Idee, es zu probieren kam ich schon vor Jahren bei Diablo II, weil ich damals ein äußerst instabiles Widows Me hatte (hielt immer nur 30 Tage) und Das immer wieder installieren war dann doch lästig. Also einfach mal testen, was ohne Installation läuft.
Ich benutze Qling Diskmaster als Partitionierer, der kann sogar Ramdisk`s erstellen, clonen, Backups und alles in der Freeversion.
Ich habe das System auf einer 500er NVME und die eigenen Dateien auf einer 1TB HDD, das ermöglicht auch ein paar Spiele im Programmeordner. Sollte mal was schief gehen, ist nix weg, da die Dateien auf einer anderen Patte sind.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0