WinFuture-Forum.de: Videokonferenzen per Tablet? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Notebooks & Tablet PCs
Seite 1 von 1

Videokonferenzen per Tablet?


#1 Mitglied ist offline   Binabik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 268
  • Beigetreten: 23. Oktober 07
  • Reputation: 59

geschrieben 02. Juli 2020 - 21:29

Ausgangssituation:
Sozialer Träger mit diversen Angeboten für Senioren/-innen z.B. Gymnastik im Sitzen, Gedächtnistraining, Sprachkurse (Konversation), Erklärbärkurse zum Umgang mit Smartphone, Tablet, Laptop
Kein Heim oder Pflegeeinrichtung, die Senioren wohnen ganz normal in eigener Wohnung und kommen eigentlich zu den Kursen in die Einrichtung

Aufgrund von Corona und unserer Zielgruppe von 55+ (wobei der tatsächliche Altersschnitt bei 70+ liegt), können Kurse nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden.

Vorhaben:
Meine Chefin ist nun auf die Idee gekommen, einen Pool von Tablets anzuschaffen und diese leihweise auf Kosten der Einrichtung Senioren/-innen zur Verfügung zu stellen, die nicht persönlich in die Einrichtung kommen können, um ihnen per Videokonferenz die Möglichkeit zu bieten, von zu Hause aus teilnehmen zu können.
Da ich mit mit dieser Thematik überhaupt noch nicht auseinandergesetzt habe und mein Wissen in diesem Bereich quasi gegen Null tendiert, wollte ich nur mal kurz Wissen, ob sich hier jemand auskennt und sagen kann, ob dies überhaupt machbar ist. Gedacht wäre es so, dass der jeweilige Übungsleiter ein Tablet vor sich stellt und die Senioren von zu Hause aus darauf zugreifen können und zuschauen und zuhören können. Funktioniert so etwas überhaupt bzw. was bräuchte man, um so etwas zumindest niederschwellig anbieten zu können?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 639
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 107
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 03. Juli 2020 - 19:59

Auf dem Tablet muss eine Internetverbindung vorhanden sein, dann eine App für Videotelefonate installiert werden, zB Skype, und dort natürlich ein Account mit E-Mail Adresse einrichten.
Die Angehörigen brauchen dann die identische Ausstattung, man muss sich gegenseitig als Kontakt hinzufügen und dann kann darüber ein Videotelefonat geführt werden.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0