WinFuture-Forum.de: Windows-Fax und -Scan - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows-Fax und -Scan


#1 Mitglied ist offline   Unknown4711 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 139
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 14. Juni 2020 - 12:19

Hallo. Ich muss ein Fax von meinem PC (Windows 10) aus verschicken. Dabei bin ich auf das Tool "Windows-Fax und -Scan" von Windows 10 gestoßen. Bei der Einrichtung aber bin ich an die Grenzen meiner technischen Fähigkeiten gestoßen. bei der Einrichtung erscheinen folgende Abfragen:

Angehängtes Bild: Einrichtung1.JPG
Angehängtes Bild: Einrichtung2.JPG

Ich habe keine Ahnung, was ich bei Faxserverstandort eingeben muss. Der PC ist mit einem Kabel an einer Fritz!Box verbunden. Die Einstellungen der Fritz!Box sollen nicht geändert werden. Eine spezielle Karte für das Faxen enthält der PC nicht. Ich kann zwar notfalls auch über die Software meines Druckers ein Fax verschicken, was mir aber etwas zu umständlich ist. Kann mir jemand sagen, wie ich die Einrichtung vornehmen kann - insbesondere, was ich bei Faxserverstandort eingeben muss?

Für Eure Hilfe danke ich Euch im Voraus.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.686
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 509
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Juni 2020 - 15:52

Hast du denn ein Fax-Modem am PC? Sonst geht das nicht. Aber deine Fritz-Box unterstützt wahrscheinlich Fax. Schau da mal unter "Telefonie".
0

#3 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 503
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 14. Juni 2020 - 19:31

Alternativ einen online Service ala https://fax.pdf24.org/ nutzen.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#4 Mitglied ist offline   emu01 

geschrieben 15. Juni 2020 - 07:49

Ich verwende mit meiner Fritz-Box das interne Fax.
Die notwendige Software wird unter: https://ftp.avm.de/a.../tools/fax4box/
bereitgestellt.
Eine gute Anleitung zur Installation und Einrichtung kann hier nachgelesen werden:

https://edvtraining....ht-installiert/

Wenn alles richtig eingestellt und installiert wurde, erscheint unter den Druckern eine neuer Eintrag:

FRITZfax Drucker .

Über diese neue Gerät können dann Faxe verschickt werden.
Viel Erfolg
0

#5 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.126
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 27
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 15. Juni 2020 - 08:14

Bei meinem HP Officejet PRo 8600 brauche ich eine Festnetznummer und beim Router verwende ich den analog Telefonanschluss um die Fax Einrichtung zu verwenden.
Welcher Drucker ist ?
Welche Fritzbox ist es denn ?

Dieser Beitrag wurde von WalterB bearbeitet: 15. Juni 2020 - 08:20

0

#6 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.473
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 67

geschrieben 15. Juni 2020 - 14:06

Bei meiner FritzBox 7530 kann ich eine Fax-Funktion einstellen, da braucht's keine extra Software.
0

#7 Mitglied ist offline   Unknown4711 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 139
  • Beigetreten: 23. April 06
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Juni 2020 - 16:50

Danke für Eure schnelle Hilfe/Tipps! :)

Wenn ich Eure Kommentare richtig interpretiere, kann ich mit "Windows-Fax und -Scan" ohne vorhandene Netzwerkkarte/Modem nichts anfangen. Ich hätte gedacht, dass ich dieses Tool durch Eingabe einer Verknüpfung mit meinen HP-Drucker oder eine Verknüpfung mit meiner Fritz!Box nutzen kann.

Ich muss dann wohl weiterhin über meinen HP-Drucker gehen oder meine Fritz!Box entsprechend einrichten.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
0

#8 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.590
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 151
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Hätte schlimmer kommen können

geschrieben 15. Juni 2020 - 17:09

Wie die anderen schon schrieben geht's so nicht.
Was mchtest du denn wie senden? Die HP eigene Software bietet doch eine imho recht bequeme Lösung mit Adressbuch und allen drum und dran, so dass man keine anderen Drittdienstleister wie AVM (Fritz) braucht denen man den Inhalt des Faxes erstmals preisgeben muss.

Dieser Beitrag wurde von Ler-Khun bearbeitet: 15. Juni 2020 - 17:11

MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#9 Mitglied ist offline   clik!84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 42
  • Beigetreten: 28. September 11
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juni 2020 - 17:24

Du kannst dir auch ein externes 56k USB Faxmodem kaufen, dann geht es auch mit WFS. 😊
0

#10 Mitglied ist online   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.211
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Juni 2020 - 02:15

Beitrag anzeigenZitat (Unknown4711: 14. Juni 2020 - 12:19)

Hallo. Ich muss ein Fax von meinem PC (Windows 10) aus verschicken. Dabei bin ich auf das Tool "Windows-Fax und -Scan" von Windows 10 gestoßen. Bei der Einrichtung aber bin ich an die Grenzen meiner technischen Fähigkeiten gestoßen.


Das geht nur wenn du ein 56K Analog Modem hast, das ist bei Allen Windows Versionen so ,
bei Scann musst du einen Scanner installiert haben und den passenden Treiber dafür ,
das Fax Programm kannst du vergessen weil es kein Fax Protokoll kann und das braucht man schon mal für den Nachweis der Zustellung .
mit der AVM Firtzox kann man ohne diesen Kram bis zu 2 Seiten mit Anhang da haste auch kein Fax Protokoll,solche Sachen kannste für Wichtiges in die Tonne , wenn es z.b. u einen Widerspruch geht oder Kündigung geht.

Zitat

bin ich an die Grenzen meiner technischen Fähigkeiten gestoßen.

sind bei Windows 10 eh sehr begrenzt.

Fritzfax ist eine Lösung.

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 18. Juni 2020 - 03:09

0

#11 Mitglied ist offline   emu01 

geschrieben 18. Juni 2020 - 11:39

Fritzfax wäre die Lösung, aber dazu muss man vielleicht etwas lesen. Offensichtlich ist der Fragesteller damit überfordert.

Dieser Beitrag wurde von emu01 bearbeitet: 18. Juni 2020 - 11:40

0

#12 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.901
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 374
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 18. Juni 2020 - 11:44

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 18. Juni 2020 - 02:15)

[...]
sind bei Windows 10 eh sehr begrenzt.
[...]

Nö. Die Möglichkeiten sind identisch mit quasi sämtlichen noch halbwegs relevanten Vorgängerversionen. An der Begrenztheit hat sich da bei Windows 10 NICHTS geändert. Dein geliebtes Windows 7 konnte es damals auch nicht besser oder anders.

Das nur mal als kleine Richtigstellung am Rande. Wir wollen hier ja niemandem was einreden, oder? :rolleyes:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#13 Mitglied ist online   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.211
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Juni 2020 - 18:17

Beitrag anzeigenZitat (emu01: 18. Juni 2020 - 11:39)

Fritzfax wäre die Lösung, aber dazu muss man vielleicht etwas lesen. Offensichtlich ist der Fragesteller damit überfordert.


Das glaube ich auch zumindest hat man da keine Extra kosten muss nichts extra kaufen und hat auch einen Support,
aber man sollte auch eine Fritzbox haben, ob das mit anderen Routern auch funktioniert weiß ich nicht ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 18. Juni 2020 - 18:18

0

#14 Mitglied ist offline   Grenor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 685
  • Beigetreten: 15. Juni 09
  • Reputation: 71

geschrieben 19. Juni 2020 - 05:57

Bei der FritzFax Software hast du auch keinen Support mehr. Der Support dafür wurde schon lang beendet. Es findet auch keine Entwicklung mehr statt. Es funktioniert noch, aber bei eventuellen Fehlern ist man auf frickeln angewiesen. Ebenso ist es jederzeit möglich das es nicht mehr geht.
Allerdings entspricht die Lösung auch dem Ansatz an der FritzBox soll nichts geändert werden nicht ganz, denn es wird per angeschlossenem Telefon CAPI aktiviert. Es wird also etwas verändert (Wenn auch nicht in den normalen Einstellungen).

Ist bei mir aber auch noch im Einsatz.
1

#15 Mitglied ist online   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.211
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 19. Juni 2020 - 07:38

Wenn er Fritz!Box hat kann er Firtzfax ruhig versuchen ,
man liest im Web das diese bei Allen Windows Versionen gut funktionieren soll auch bei 10, wenn man mit der Soft nicht klar kommt kann man ja im Web fragen , die akt ist von 2018, wenn die keine Fehler hat gibt es auch nichts zu beanstanden .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 19. Juni 2020 - 07:45

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0