WinFuture-Forum.de: anonymisierte E-Mail versenden - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
Seite 1 von 1

anonymisierte E-Mail versenden


#1 Mitglied ist offline   otothegoglu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 33
  • Beigetreten: 15. März 12
  • Reputation: 0

geschrieben 30. März 2020 - 19:57

Schönen guten Abend,

zunächst: Ich hoffe, dass ich in diesem Unterforum richtig bin.

Es geht mir um eine recht sensible Sache und ich bin mir selber unsicher, ob es eine gute Idee gewesen ist meinen hier recht lange inaktiv seienden Account zu reaktivieren.

Deshalb bleibe ich in einigen Dingen sehr vage, möchte aber festhalten, dass mein Vorhaben zu 100% legal ist.

Ich möchte eine relativ sensible Information einer Behörde/mehreren Behörden mitteilen, aber selbstverständlich nicht durch eventuelle Recherche derer (IP etc.) Nachteile erleiden. (= wie gesagt, alles ist legal, geht mehr darum, dass es auch nur Menschen in den Gremien sind von denen ich eventuelle Repressalien befürchten könnte; weiters ist mir bewusst, dass richterliche Beschlüsse bei illegalen Aktivitäten greifen - weshalb ich nochmals ausdrücklich betonen möchte, dass mein Vorhaben NICHT illegal ist und eine Anonymisierung meiner Daten für mich keinen rechtlichen Grund hat, sondern um auf Nummer sicher zu gehen)

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Wie mache ich das? Ich bin technisch nicht der Begabteste, insofern würde ich mich über Expertenwissen sehr freuen.

Meine eigene Recherche brachte mich zu einer Kombination aus Remailer, JAP und TOR/VPN-Opera, aber wie erwähnt: ich bin nicht der Versierteste.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   tobi89 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 259
  • Beigetreten: 26. Dezember 05
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Localhost

geschrieben 30. März 2020 - 20:02

Schreib einen Brief und verschick den ohne Absender. Dein Vorhaben wird nicht funktionieren.

Dieser Beitrag wurde von tobi89 bearbeitet: 30. März 2020 - 20:02

2

#3 Mitglied ist online   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.645
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 500
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 30. März 2020 - 20:37

Mit JAP eine Email-Adresse anlegen und sofort die Mail versenden. Wenn möglich, nicht den eigenen Rechner nutzen. Falls dies nicht möglich ist, danach PC komplett platt machen. Hardware-ID dürfte u.a. wegen JAP keine Rolle mehr spielen. Falls das alles nicht möglich sein sollte und es so wichtig ist, dann Rechner manuell zerstören. Über iP kann dich wegen JAP jedenfalls keiner mehr tracken.
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.893
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 367
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 31. März 2020 - 07:00

Tobi hat Recht. Einfach mal auf dieses ganze Computergedöns verzichten und ganz old-school Papier benutzen. Spart dir auch paranoide Aktionen wie PC in die Luft sprengen u. ä. Übertreibungen.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
2

#5 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.274
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 112
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. März 2020 - 08:50

Was ist denn mit TOR?
Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen. Der Fahrplan der Maßnahmen
0

#6 Mitglied ist offline   otothegoglu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 33
  • Beigetreten: 15. März 12
  • Reputation: 0

geschrieben 31. März 2020 - 20:09

Beitrag anzeigenZitat (expat: 31. März 2020 - 08:50)

Was ist denn mit TOR?

Ich kenne mich hierbei nicht so gut aus bzw. was genau würdest du vorschlagen?

@ DON/Tobi:
Wäre natürlich eine Option, aber Toner ist nicht gerade vorhanden leider.
0

#7 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 466
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 82
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 31. März 2020 - 20:17

TOR alleine ist ok, der Empfänger weiss nicht von welcher Absender IP die Mail kam. Aber wenn eine Mail ala gmx.de verwendet würde, wissen die ja ganz genau wie der Versender heisst.

Also eine Kombination aus möglichst anonymem Mail Versand und verschleierter Absender IP könnte eine Lösung sein.

Anonyme Mail Lösungen sind ja auch lavabit, tutanota oder protonmail.
Hier gibt's aktuell ne ganz interessante Übersicht zu dem Thema:
https://www.teltarif...news/80084.html
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#8 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.274
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 112
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 31. März 2020 - 20:22

Beitrag anzeigenZitat (otothegoglu: 31. März 2020 - 20:09)

Ich kenne mich hierbei nicht so gut aus bzw. was genau würdest du vorschlagen?


TOR
Wer nicht weiß, dass er nicht weiß, glaubt zu wissen. Der Fahrplan der Maßnahmen
0

#9 Mitglied ist offline   otothegoglu 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 33
  • Beigetreten: 15. März 12
  • Reputation: 0

geschrieben 31. März 2020 - 21:49

Beitrag anzeigenZitat (Stef4n: 31. März 2020 - 20:17)

TOR alleine ist ok, der Empfänger weiss nicht von welcher Absender IP die Mail kam. Aber wenn eine Mail ala gmx.de verwendet würde, wissen die ja ganz genau wie der Versender heisst.

Also eine Kombination aus möglichst anonymem Mail Versand und verschleierter Absender IP könnte eine Lösung sein.

Anonyme Mail Lösungen sind ja auch lavabit, tutanota oder protonmail.
Hier gibt's aktuell ne ganz interessante Übersicht zu dem Thema:
https://www.teltarif...news/80084.html

Vielen Dank für deinen Beitrag, werde mich einlesen in das Thema.

@ expat:
Danke für den Link.
0

#10 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.123
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 05. April 2020 - 01:24

Grade bei Tor wird genau gekuckt ...> weil das ja viele nutzen ist das immer Verdächtig , Brief ist besser .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 05. April 2020 - 01:32

ich unterstütze den Freien Wettbewerb nicht YouTube Gerätehersteller Zensur .
0

#11 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.642
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 417
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Klosterneuburg/Österreich
  • Interessen:PC, Motorrad, Kino, Musik und (no na) die holde Weiblichkeit!

geschrieben 05. April 2020 - 10:09

Beitrag anzeigenZitat (otothegoglu: 31. März 2020 - 20:09)

...
aber Toner ist nicht gerade vorhanden leider.

Könnte man kaufen.
Außerdem kann ich mich vage an ein Gerät erinnern, mit dem es auch möglich war, Schriftstücke zu verfassen: klick
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win10 Test NB
2

#12 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.039
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 143
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 05. April 2020 - 11:10

Füller ginge auch und ist nachhaltiger.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0