WinFuture-Forum.de: "Pause"-Zeitpunkt beim Musik hören verändert sich - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Android
Seite 1 von 1

"Pause"-Zeitpunkt beim Musik hören verändert sich mit Bluetooth-Headset


#1 Mitglied ist offline   Xaero_0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 513
  • Beigetreten: 23. März 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Paderborn

geschrieben 25. März 2020 - 18:02

Hallo zusammen!

Ich habe ein kurioses Problem mit meinem Bluetooth Headset (Mpow S11) in Verbindung mit meinem "Honor 9".
Android und App sind aktuell.

Da ich bei der Arbeit Musik hören darf, habe ich mir dieses BT-Headset gekauft und höre damit dann Mixe (über AIMP-App) die 2-6 Stunden gehen.
Zwischendurch kommen natürlich Pausen, Unterhaltungen oder andere Unterbrechungen zustande, bei denen ich dann über das BT-Headset die Pause-Taste betätige.

Wenn ich anschließend wieder über die "Play-Pause-Taste" fortsetzen möchte, bin ich oft plötzlich an einer ganz anderen stelle, als zuvor.
Die Stelle ist aber immer zurück-verschoben. Als hätte man zurückgespult. Manchmal 30-60 Minuten.
Manchmal fängt der Mix plötzlich von vorne an, obwohl man schon bei 2 Stunden Abspielzeit war. Und das nur durch 15-20 Minuten "Pause".


Ausschließen konnte ich bisher folgendes:
Die Tasten des Headsets sind "richtige Tasten", die einen gewissen Tasten-Druck erfordern. Da kann ich nicht so oft auf den Button fürs "zurückspulen" gekommen sein.

Das Handy-Display wird nicht durch Tastendruck am Headset aktiviert. Das versehentliche zurückspulen durch das tippen auf den zurückspulen-Button auf dem Handydisplay am Bein in der Hosentasche, kann es auch nicht sein.

Die letzte "Pause-Markierung" wird doch in der App gespeichert/gehalten. Aber beim abspielen (und steuern) über BT im Auto, keine Probleme. Und über normale Kabel-Kopfhörer (ohne Tasten) auch nicht.
Das Headset sendet doch auch nur die simplen Befehle: Play/Pause. oder?

Zudem sind die Tasten für vor/zurückspulen (gedrückt halten) am BT-Headset doppelt belegt mit Lauter/Leiser (kurz drücken). DIe Lautsatärke verändert sich aber nie.


Was kommt da noch infrage? Ich kann es mir absolut nicht erklären. oO
0

Anzeige



Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0