WinFuture-Forum.de: Homededruju Virus/Malware entfernen klappt nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Homededruju Virus/Malware entfernen klappt nicht


#1 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Dezember 2019 - 11:50

Hi zusammen,

seit einigen Tagen kommt bei mir immer unten rechts ein Popup. Hab mal ein Screenshot angehängt.

Ich bekomm das einfach nicht weg. Habe schon mit Malwarebytes und Avast Antivirus den PC gescannt, aber da findet es nichts. Meinen Browser Google Chrome hab ich zuerst zurückgesetzt und dann neu installiert. Hat leider nichts gebracht. In den Erweiterungen von Chrome zeigt es mir auch nichts an was ich entfernen kann.

Habe noch Windows 7 x64 als Betriebssystem. Updates sind alle installiert.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 1.png

Dieser Beitrag wurde von Parwookie bearbeitet: 07. Dezember 2019 - 11:57

0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.259
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 253
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 07. Dezember 2019 - 11:57

Der Screenshot als Anhang fehlt.

Alle Daten sichern, sofern nicht sowieso eine Datensicherung täglich läuft und format C:\ einmal Windows 10 installieren (falls möglich). Windows 7 ist ab Februar ungeschützt.
0

#3 Mitglied ist offline   Computer User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 28
  • Beigetreten: 11. September 13
  • Reputation: 3

geschrieben 07. Dezember 2019 - 12:06

Mit Malwarebytes scannen lassen.https://www.malwarebytes.com/premium/
Vorher mit dem Defender die angemerkten Daten löschen lassen.

Dieser Beitrag wurde von Computer User bearbeitet: 07. Dezember 2019 - 12:07

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Dezember 2019 - 12:06

Sofern du da nirgends draufgeklickt hast ist das nur eine Werbung.
Hast du draufgeklickt, so kann es sein, dass du dir real was eingefangen hast.

Diese Benachrichtigungen hast du im Chrome mal irgendwann erlaubt (bzw. beim Benutzen eines anderen Browsers analog in diesem)

Im Chrome kannst du das deaktivieren:

klicke auf die drei Punkte oben rechts im Chrome
klicke auf Einstellungen
klicke unten auf der sich öffnenden Seite auf "Erweitert"
klicke auf Website-Einstellungen
klicke auf "Benachrtichtigungen"



Dort kannst du verwalten welche Websites dir Benachrichtigungen senden dürfen.
Ergänzend ist allerdings ein Scan mit dem kostenfreien ADWCleaner zu empfehlen.

Diesen bekommst du hier
https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/


Nach dem Herunterladen und vor dem Ausführen bitte evtl. vorhandene Antivirus-Software (sofern nicht der Defender) deaktivieren. Diese blockieren häufig Teile der Arbeiten des Cleaners. Nach getaner Arbeit kann das wieder aktiviert werden.

Im ADWCleaner klickst du bitte VOR! dem Scan dich erstmal so durch:

Einstellungen
"Grundlegende Reparaturen" > Alles auf "EIN"



Nicht erschrecken: Der ADWcleaner findet immer so einiges da ADWare häufig von AV-Lösungen nicht erkannt wird.
2

#5 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Dezember 2019 - 12:11

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 07. Dezember 2019 - 12:06)

Nicht erschrecken: Der ADWcleaner findet immer so einiges da ADWare häufig von AV-Lösungen nicht erkannt wird.

Also der Windows 10 interne Schutz aka Defender kann das:
https://docs.microso...es-pua-schutzes

Und Windows 7 sollte man sowieso nicht mehr nutzen.

Dieser Beitrag wurde von d4rkn3ss4ev3r bearbeitet: 07. Dezember 2019 - 12:12

0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Dezember 2019 - 12:20

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 07. Dezember 2019 - 12:11)

Also der Windows 10 interne Schutz aka Defender kann das:


da die wenigsten User sich real mit den EinstellungsMÖGLICHKEITEN befassen bin ich da natürlich von den "Werkseinstellungen" ausgegangen. PUP/PUA kann theoretisch jeder AV-Scanner. Mal mehr, mal weniger effektiv.
0

#7 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Dezember 2019 - 13:25

Super. Danke für eure Antworten. Hatte da nirgends drauf geklickt. Benachrichtigung hab ich nun ausgestellt, kommt nun nicht mehr. ADWCleaner ist auch fertig mit dem Scan und hat insgesamt 4 Sachen erkannt und behoben.


Nochmal Danke. :thumbup:
0

#8 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Dezember 2019 - 13:43

Beitrag anzeigenZitat (Parwookie: 07. Dezember 2019 - 13:25)

hat insgesamt 4 Sachen erkannt und behoben.


Und du vertraust deinem kompromitierten System noch?
1

#9 Mitglied ist offline   Parwookie 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 80
  • Beigetreten: 26. März 13
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Dezember 2019 - 18:37

Wieso nicht? Weil ich noch Windows 7 nutze und noch nicht Windows 10?
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 07. Dezember 2019 - 19:49

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 07. Dezember 2019 - 13:43)

Und du vertraust deinem kompromitierten System noch?


Bei Adware würde ich jetzt nicht von Kompromitierung sprechen... wichtig ist da - wie auch bei Spam-Mails - diese nicht zu öffnen also nicht mit ihnen zu interagieren und zu entsorgen.
0

#11 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.457
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 202
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:Garten, Simson Vogelserie, CAD, Kaninchenzucht(rheinische Schecken)

geschrieben 07. Dezember 2019 - 19:57

Dass es langsam enger wird,mit 7,sollte Jedem klar sein, aber 7 war nun mal Klasse. Lieber im Verdachtsfall fragen kann auch nicht verkehrt sein. Hast alles richtig gemacht, aber irgendwann ist Schluss, mit 7 und das ist nicht mehr allzu fern.
Daten sichern und ein Upgrade wagen wäre sicher nicht verkehrt.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#12 Mitglied ist online   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.579
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 88

geschrieben 15. Dezember 2019 - 11:13

Beitrag anzeigenZitat (Parwookie: 07. Dezember 2019 - 13:25)

Benachrichtigung hab ich nun ausgestellt, kommt nun nicht mehr. ADWCleaner ist auch fertig mit dem Scan und hat insgesamt 4 Sachen erkannt und behoben.


Es wäre sicherer, auf ein Image des Systems vor dem Befall zurückzugehen.
Auf irgendwelche "Cleaner" verlass ich mich nicht.
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
0

#13 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.978
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 589
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Dezember 2019 - 13:22

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 15. Dezember 2019 - 11:13)

Auf irgendwelche "Cleaner" verlass ich mich nicht.

Jetzt mal keine Panik verbreiten. Es handelt sich hier lediglich um Adware. Wie Stefan schon oben geschrieben hat, liegt deshalb keine Kompromittierung des Systems vor. Also alles gut.
1

#14 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.875
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 745
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 15. Dezember 2019 - 13:34

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 15. Dezember 2019 - 13:22)

Wie Stefan schon oben geschrieben hat, liegt deshalb keine Kompromittierung des Systems vor.


Natürlich vorausgesetzt (wie auch geschrieben), dass keine Interaktion mit der Werbung stattgefunden hat.
0

#15 _d4rkn3ss4ev3r_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Dezember 2019 - 14:21

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 15. Dezember 2019 - 13:34)

Natürlich vorausgesetzt (wie auch geschrieben), dass keine Interaktion mit der Werbung stattgefunden hat.

So ist es.
Auch "nur" Werbung im Browser war schon verseucht und infizierte dann Pcs.

Zuviel zu nur Adware/ Werbung.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0