WinFuture-Forum.de: neuer PC bootet nicht von CD - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

neuer PC bootet nicht von CD

#16 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.352
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 26. November 2019 - 17:52

Für CSM/Legacy finde ich da nichts ...



Verstehe ich das richtig? Mit "Save and Exit" werden die Einstellungen zwar gespeichert aber nicht für den direkt erfolgenden Boot angewendet?
Wofür ist das gut?
Und was soll "Save and Reset" bedeuten?

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 26. November 2019 - 18:14

0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.657
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 26. November 2019 - 18:30

Bin gerade zu Hause und habe kein Zugriff auf dem BIOS-Emulator von FTS um dir genau zu sagen wo das zu finden ist.

Meist im ersten oder zweiten Bereich (von links), mittlerweile recht weit unten.

Wieso "Save and Reset" oder "Save and PowerOff":

Weil das Gerät ein Dualbios hat (CSM und EFI). Startest du einfach mittels "Save and Exit" durch werden für den Start die "alten" Einstellungen übernommen, beim nächsten kompletten Neustart eben erst alles komplett.

So ähnlich wurde uns das auch in der Schulung gesagt. Die genauen technischen Gründe kann ich dir da leider nicht sagen mangels Wissen.

Ist allerdings immer so wenn du ein Gerät hast welches diese Optionen im Speicher-Menü anbietet.
0

#18 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.657
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. November 2019 - 09:34

So... bin nun den BIOS-Simulator zu diesem Gerät durchgegangen.

Hätte es jetzt nicht gedacht: Es gibt tatsächlich bei diesem Model kein CSM/Legacy mehr. Es ist ein reines UEFI-System.

Zumindest kann auch ich kein Eintrag im BIOS/EFI ausfindig machen... wäre dann der mir zweite bekannte Fall bei neuen Modellen.

Sry für die Fehlinformation.
0

#19 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.352
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 27. November 2019 - 14:24

Mist, kann man nix machen.
Ich hatte aber in Erinnerung, daß ich da eine alte Installation anstarten konnte; aber nach mehreren Versuchen mit unterschiedlichen Scheiben kann es sein, daß ich was durcheinanderbringe.
Den Weg zu einem neuen virtuellen XP kann ich damit vergessen. Schade um die offiziell erstandenen XP-Datenträger.

Immerhin habe ich noch ein XP unter VMware laufen; es wäre halt schön, eine zweite Variante zu bekommen, falls dieses XP mal ausfällt (was schon vorkam). Versuche, das einfach zu duplizieren, sind gescheitert.

Jetzt habe ich eine Alternative zum Betrieb einer alten, noch unter CP/M entwickelten und später auf einen DOS-Rechner transferierten dBase-Datenbank gefunden - DOSbox. Ich weiß, ist eigentlich für Spielkram gebaut worden, und man findet auch nur dafür Unterstützung. Diese Datenbank ist mir aber wichtig; zwar kann ich die Tabellen problemlos mit LibreOffice öffnen, aber die dahinterliegende Programmierung geht dabei verloren.

Hatte DOSbox schon mal früher probiert, bin aber auf eine unglaublich lahme Performance bei wichtigen Abfragefunktionen gestoßen. Jetzt hab ich mir die Doku mal näher angeschaut, nun läuft die alte Datenbank auf diesem System plötzlich richtig gut. Als Notfall-Lösung brauchbar.

Mit XP habe ich noch andere interessante 16-Bit Applikationen laufen, auf die werde ich wohl verzichten müssen, wenn VMware mal wieder Probleme macht.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 27. November 2019 - 14:26

0

#20 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.657
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 27. November 2019 - 15:13

Also DOS6.22 geht problemlos in VMWare - hab ich aktuell laufen... nur an Windows 3.11 hapert es...

evtl. wäre das ja eine Möglichkeit.
0

#21 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.352
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 27. November 2019 - 23:39

Windows 3 läuft sogar in der DOSbox. Bringt aber nichts, weil Cut&Paste mit dem Host nicht funktioniert, Stefan.

Als Notnagel aber ist DOSbox für meine Zwecke passabel und bislang stabil.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 27. November 2019 - 23:39

0

#22 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 29. November 2019 - 15:35

Ich habe mir gerade mal das Youtube-Video angesehen und wurde daran erinnert, dass mir nach einem Neustart mit gedrückter Shift-Taste die Option "Ein Gerät verwenden" schlicht nicht angezeigt wird. Dabei habe ich einen bootfähigen Stick per MCT erstellt mit der 32- und 64-Bit-Variante. Hatte ich glaub ich auch schon mal hier gefragt. Aus Interesse würde mich schon interessieren, warum das so ist.... :blink:

Gruß

Stefan II :wink:

Dieser Beitrag wurde von startrek bearbeitet: 29. November 2019 - 15:35

0

#23 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.657
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 29. November 2019 - 17:37

Das ist glaube ich nicht bei jedem Gerät und Installations-Weise vorhanden.

Kann da nur mutmaßen da ich diese Option nicht verwende (lieber die BIOS/EFI eigenen Wahloptionen):

  • Das Gerät muss ein UEFI-System sein
  • Das Windows muss im UEFI-Modus installiert sein (damit der Windows-Bootloader die Optionen überhaupt ändern kann)
  • Das UEFI muss in der vorhandenen Version mit Windows zusammenarbeiten können

0

#24 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 29. November 2019 - 17:47

Im Uefi ist bei mir als Bootmodus "CSM/Uefi Hybrid" eingestellt. Kann es daran liegen? :rolleyes:
0

#25 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.657
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 29. November 2019 - 18:02

Wichtig ist wie das OS denn installiert ist.

Ein guter Ansatzpunkt ist indem du prüfst welches Partitions-Schema dein Bootlaufwerk hat.

MBR -> CSM/BIOS
GPT -> UEFI

0

#26 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 29. November 2019 - 18:35

Hilft Dir das? :)

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Datenträgerverw..png
  • Angehängtes Bild: MS Info.png
  • Angehängtes Bild: Diskpart.png

Dieser Beitrag wurde von startrek bearbeitet: 29. November 2019 - 18:54

0

#27 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 280
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:Nerderei

geschrieben 29. November 2019 - 19:59

Beitrag anzeigenZitat (startrek: 29. November 2019 - 15:35)

... Dabei habe ich einen bootfähigen Stick per MCT erstellt mit der 32- und 64-Bit-Variante.


Was ist denn MCT?

Laut Screenshots hat dein System ein UEFI Bios. Das heisst, dass dein Boot USB Stick auch für ein BIOS System eingerichtet sein muss, sonst klappt's nicht.

Dieser Beitrag wurde von Stef4n bearbeitet: 29. November 2019 - 20:01

... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#28 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.014
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.198
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 30. November 2019 - 08:36

MCT = Media Creation Tool:

https://www.microsof...nload/windows10

Wenn Du jetzt Shift+Neustart ausführst, wie weit geht es denn? Kommt da dieser Screen:

Angehängtes Bild: Windows 10 (Release Preview)-2019-11-30-08-33-28.png

Und hier fehlt dann die Option "Ein Gerät verwenden"? Oder erscheint das garnicht und der Rechner bootet einfach durch?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#29 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 30. November 2019 - 12:00

Hallo DK,

doch, doch. Der blaue Screen kommt, nur eben ohne "ein Gerät verwenden". Die anderen 3 Optionen werden angezeigt. :rolleyes:

Die Exe der 1909 habe ich jedenfalls problemlos vom Stick installiert. Alle 3 USB-Ports werden erkannt.

Dieser Beitrag wurde von startrek bearbeitet: 30. November 2019 - 12:08

0

#30 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 468
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 10

geschrieben 30. November 2019 - 12:25

Hier der Beweis. Der Bootstick war dabei eingesteckt. Sorry für die schlechte Bildqualität.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 20191130_121726.jpg

0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0