WinFuture-Forum.de: nochmal Macrium Reflect - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

nochmal Macrium Reflect


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.353
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 08. August 2019 - 14:38

Hallo,

im Thread Macrium Reflect
habe ich mich in die fremde Bedienung dieses Image-Programms etwas eingearbeitet.

Es gibt aber weiterhin Probleme beim Erzeugen von Differentialimages:
Ich erzeuge z.B. manuell ein Vollimage mit dem Dateinamen Vostro-C-52-00-00.mrimg.
Lege ich dazu ein zeitgesteuertes Differentialimage an und verweise dabei auf Vostro-C-52, dann wird meist eine weitere Vollsicherung mit dem Namen Vostro-C-521-00-00.mrimg erzeugt.

Ich erwarte aber ein Differentialimage mit dem Namen Vostro-C-52-01-01.mrimg.
Manchmal klappt das ja auch aber die häufigen Vollsicherungen nehmen zuviel Plattenplatz weg. Und jedesmal hab ich dabei definitiv "differential" ausgewählt.

Was läuft da falsch?

Gruß
Joe
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.079
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 214
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 08. August 2019 - 18:22

Zitat

Was läuft da falsch?
Einen (1) Job anlegen und dort alles einstellen. 1 Vollsicherung, danach nur inkrementell/differentiell oder alle x Tage eine Vollsicherung und danach wieder inkrementell/differentiell.

Du kannst nicht erst manuell 1 Vollsicherung erzeugen und von Hand inkrementell/differentielle Backups dranhängen. Woher soll das Programm wissen, was nun zusammengehört?!
0

#3 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.353
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 09. August 2019 - 14:32

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 08. August 2019 - 18:22)

Woher soll das Programm wissen, was nun zusammengehört?!


Aus dem Namen einer bestehenden Sicherung, den ich eingebe.
Ich probier's mal aus. Danke für den Tip!
0

#4 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.353
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 19. August 2019 - 17:41

Funktioniert so nicht, oder ich hab's wieder falsch gemacht.
Im Anhang siehst Du den nach Deiner Vorgabe neu erzeugten Job.
Das Full Image hat am 9.8. geklappt.
Danach war Urlaub.
Jetzt zurück schau ich nach - auch nach einem Tag ist nix passiert, eigentlich sollte Macrium alle drei Tage ein differentielles Image erstellen. Eingestellt ist "run task after scheduled start is missed" - wir sind jetzt 10 Tage nach Erstellung, da müßte längst was angelaufen sein...

Stoße ich diesen Plan von Hand an, wird wieder eine andere Folgenummer für die Sicherung vergeben.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Macrium-Fujitsu-1.png

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 19. August 2019 - 17:53

0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 283
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:Nerderei

geschrieben 19. August 2019 - 21:40

Ich hab die Software heute auch zum ersten mal auf einen meiner Rechner installiert, also auch noch keinerlei Erfahrung damit gemacht.

Warum versuchst du nicht mal einen der vorgefertigten Backup Plan Templates, der ungefähr deinen Vorgaben entspricht, und schaust mal wie sich die Software dann verhält?
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#6 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.353
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 20. August 2019 - 10:51

Es ist mal wieder ganz einfach - wenn man bescheid weiß.
Nochmal die Voraussetzungen der letzten Versuche:

Der oben im Beitrag #4 gezeigte Plan enthält eine einzige Vollsicherung sowie differentielle Images alle 3 Tage. Letztere sind nie angelaufen, warum auch immer.

Doppelklick auf diesen Plan erweckt zwar den Eindruck, man könne den nun starten, aber im Endeffekt überschreibt Macrium dabei stets den gewählten Dateinamen und muß logischerweise statt der differentiellen eine Vollsicherung machen.

Man muß stattdessen mit einem Rechtsklick auf die zuvor angelegte XML-Datei klicken & damit diesen gespeicherten Ablauf starten & zwischen voll & differentiell wählen.
Muß man nur drauf kommen...

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 20. August 2019 - 10:55

0

#7 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 283
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 32
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:Nerderei

geschrieben 20. August 2019 - 11:59

Bedeutet im Umkehrschluss, dass der Automatismus via Aufgabenplanung nicht funktioniert?
Hab's gestern auch mal eingerichtet und lasse mich mal überraschen wie zuverlässig das Ding läuft. Für Gratis alles cool, aber ich finde die GUI etwas überladen und unübersichtlich.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#8 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.353
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 21. August 2019 - 09:22

Nächste Überraschung - heut früh lief automatisch ein differentielle Image an ...

Zufallsgenerator?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0